Information about Person

Image
Laur, Ernst
Additional names: Laur, Ernst FerdinandLaur-Schaffner, Ernst
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Scientist
Relations to other persons:

Laur, Ernst is the child of Laur, Ernst • cf. articles du DHS


Functions (10 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
MemberSchweizer SpendeInfo UEK/CIE: cf. le Don Suisse [1944-1948]Rapport général, 1949, [AFB, A 1436], p.171
ProfessorETH/Institute of Agricultural Sciences
1897 - 1939DirectorSchweizerischer BauernverbandCf. NZZ du 6.6.1997
1906 - 1947Member of the Bank CouncilSwiss National Bankcf. BNS 1907-1957, p. 431.
Info UEK/CIE: cf. SNB 1907-1957, p.445
1918...MemberSchweizerische Treuhandstelle
1934 - 1947Member of the SNB Bank CommitteeSwiss National Bank(1934-1936 suppléant) Cf. BNS (Ed.), BNS 1907-1957, Zurich, 1957, p. 438.
Info UEK/CIE: cf. SNB 1907-1957, p.452
4.11.1936 ...MemberEidg. Expertenkommission für WirtschaftsgesetzgebungInfo UEK/CIE: cf. BAR: E 7170(A)1968/243/, 85.
1939 ...MemberStändige WirtschaftsdelegationCf. DDS-volume XIII, p. 355 et 361.
1939 ...Member of the Board of DirectorsSchweizerische BundesbahnenInfo UEK/CIE: Déja membre en 1939 du CA des CFF. Il est également proffesseur et Dr. (PVCA CFF 18.12.1941)
22.9.1939 ...MemberBeratende Kommission zur Überwachung der Ein- und AusfuhrInfo UEK/CIE: Hotz, Jean: Handelsabteilung und Handelspolitik in der Kriegszeit, in: Die schweizerische Kriegswirtschaft 1939-1948. Bericht des Eidgenössischen Volkswirtschafts-Departementes, hrsg. von der Eidgenössischen Zentralstelle für Kriegswirtschaft, Bern 1950, 52-107., S. 56

Written documents (10 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
20.6.190442881pdfLetterItaly (Economy)
Volume
Laur befürchtet, dass die Handelsabteilung den Ochsenzoll zugunsten des industriellen Exports preisgeben will, und legt Bundesrat Deucher persönlich seine Bedenken dar.


de
11.7.190642984pdfTelegramFrance (Economy)
Volume
Laur verlangt, dass der Bundesrat die Anwendung des Differrentialtarifs auf den Herbst verschiebe.


de
29.8.190642998pdfLetterSpain (Economy)
Volume
Laur kritisiert, dass die vom Bundesrat gewählten Unterhändler für die Schlussverhandlungen nicht beigezogen wurden, und bringt Wünsche der Landwirtschaft vor.


de
4.10.190643003pdfLetterSpain (Economy)
Volume
Waadtländische Weinbauern sind über den Vertrag mit Spanien empört. Laur hat den Vertrag nur widerstrebend unterzeichnet.


de
19.11.193145664pdfLetterGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Constatation de l’Union suisse des paysans: la révision prévue du traité de commerce germano-suisse profitera avant tout à l’industrie et l’artisanat.


de
4.11.193245748pdfLetterGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Vif mécontentement de l’Union suisse des paysans à propos de la quantité de fromage suisse que l’Allemagne accepte d’importer.


de
8.11.193245752pdfLetterFrance (Politics)
Volume
Opinion de Laur sur l’interprétation à donner à l’arrêt de la Cour internationale de La Haye, et sur l’application de ce dernier.


de
24.5.193345818pdfLetterGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Rapport sur les négociations avec l’Allemagne concernant le contingentement des fromages suisses.


de
26.10.193345892pdfLetterFrance (Politics)
Volume
Proposition de Laur de faire coïncider le tracé de la ligne douanière française avec la frontière politique, en conséquence de la modification radicale de la situation économique.


de
9.10.193546076pdfLetterItaly (General)
Volume
L’Union suisse des paysans demande que la participation de la Suisse aux sanctions contre l’Italie soit réduite à son strict minimum.


de

Signed documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.11.191359566pdfLetterMultilateral relations
Volume
Die Schweiz wird auf die Beschickung der Konferenz der internationalen Kommission für Pflanzenkrankheiten nicht verzichten können. Sie hat dafür an den Vorbereitungsarbeiten bereits zu viel investiert...
de
24.10.193546085pdfLetterItaly (General)
Volume
Laur donne son accord à la politique de la Suisse dans la question des sanctions. Stucki doit prendre en considération les intérêts de l’agriculture dans les futures négociations et décisions.
fr

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.7.193145632pdfLetterFrance (Politics)
Volume
Motta énumère les clauses d’un éventuel traité avec la France en vue du désenclavement de Genève.


fr

Mentioned in the documents (118 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27084Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)16 - ICE: Monetary and payment transactions / Clearing Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
11.1.190442856pdfMinutesItaly (Economy)
Volume
Hinsichtlich des Vorgehens gegenüber Italien wird über Form und Inhalt des Begehrenaustausches und die Stellung des schweizerischen Gesandten bei den Vertragsunterhandlungen diskutiert. Erstes...
de
14.4.190442872pdfLetterItaly (Economy)
Volume
Nach Ansicht von Aussenminister Luzzatti hängt das Zustandekommen eines Vertrages in erster Linie von einer Verständigung über die landwirtschaftlichen Produkte ab. Kommt in dieser Hinsicht eine...
de
3.6.190442879pdfMinutesItaly (Economy)
Volume
Die bundesrätliche Delegation für die Handelsvertragsunterhandlungen diskutiert mit einer Abordnung des Bauernverbandes die noch streitigen Positionen des schweizerischen Tarifs. Ein Weinzoll von neun...
de
1.7.190442885pdfLetterItaly (Economy)
Volume
Die Delegation beklagt sich, vom Bundesrat schlecht orientiert zu werden und mangelnden Spielraum in den Verhandlungen zu besitzen.


de
4.8.190442891pdfProposalSpain (Economy)
Volume
Deucher beantragt, den Handelsvertrag mit Spanien bis spätestens Ende August 1904 zu kündigen. Die neuen Verträge könnten schon im Herbst in Kraft treten.


de
13.8.190442892pdfLetterGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Auf Anfrage von Bülows hat sich der Bundesrat bereit erklärt, die Unterhandlungen ohne weitere Auseinandersetzungen wieder aufzunehmen. Bemerkungen zur Kündigung der Handelsverträge mit Spanien,...
de
1.11.190442907pdfMinutesGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Konsultation der Vertreter von Handel, Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft unmittelbar vor Abschluss des Vertrages. Die Mehrheit zieht ein unbefriedigendes Vertragsverhältnis einem Zollkrieg vor.
de
16.1.190542915pdfLetterAustria-Hungary (Economy)
Volume
Der Bauernverband ersucht den Bundesrat dringend, in den noch ausstehenden Unterhandlungen die mit Deutschland und Italien festgesetzten schweizerischen Zölle für landwirtschaftliche Produkte als...
de
17.8.190542940pdfProposalSpain (Economy)
Volume
Das Handelsdepartement lehnt die spanischen Gegenvorschläge ab und will der spanischen Regierung ein Ultimatum vorlegen.


de