Language: German
2.1970
Orientierung der Aussenwirtschaftskommissionen über die neueste integrationspolitische Lage (Ständerat 12.2.1970; Nationalrat 19.2.1970)
Report (R)
Der Regierungswechsel in Frankreich, die sich abzeichnende wirtschaftliche Divergenz und die Agrarkrise prägten 1969 die EWG und die Integrationsverhandlungen. Anstehende Probleme sind die Erhaltung der EFTA-Zollfreiheit, die Verhandlungen mit den Beitrittskandidaten und den Neutralen sowie der Status der bilateralen Handelsverträge mit den EG-Staaten.
How to cite: Copy

Repository

PDF

Tags

First Enlargement of the EEC: Denmark, Irland, United Kingdom (1973)

EURATOM Neutrality policy Agriculture France (Politics) Foreign Trade Committee of the National Council Foreign Trade Committee of the Council of States Parliament

Persons

Organizations

Mentioned
Austria/GovernmentBelgium/GovernmentBundesversammlungCentral Commission for Navigation on the RhineDelegation of Switzerland to the OECDEconomiesuisseEU/Council of MinistersEU/European CommissionEU/European ParliamentEuropean Free Trade AssociationEuropean UnionFrance/GovernmentGATTGB/Fédération des industries britanniquesGermany/FRG/GovernmentGreat Britain/GovernmentGreat Britain/ParliamentItaly/GovernmentKonsultative Kommission für HandelspolitikLuxemburg/RegierungNationalratNationalrat/Aussenpolitische KommissionNationalrat/AussenwirtschaftskommissionNATONetherlands/GovernmentStänderatStänderat/Aussenpolitische KommissionStänderat/AussenwirtschaftskommissionStändige WirtschaftsdelegationSwiss Federal CouncilTreaty of RomeVereinigung des schweizerischen Import- und GrosshandelsWorking group Historische Standortsbestimmung

Geographical terms