Informations about subject dodis.ch/T1714

Image
Tiananmen (1989)
Tian’anmen (1989)
Tian'anmen (1989)
Tienanmen (1989)

Context

1. Political issues

2. Bilateral relations

2.009 Asia

Tiananmen (1989)

2.187 Sahel

3. Multilateral relations

4. Actors and Institutions

5. Economic relations

6. Migration

7. Cooperation and devlopment

8. Security policy

9. Societal issues

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.4.198955419pdfPolitical reportTiananmen (1989) Der Tod des ehemaligen Generalsekretärs der kommunistischen Partei, Hu Yaobang, veranlasste Proteste von Seiten der Studierenden in China. Sie fordern nebst der Rehabilitierung von Hu Yaobang auch...
de
18.5.198955420pdfPolitical reportTiananmen (1989) Vom 15. bis 18.5.1989 erfolgte der Staatsbesuch des sowjetischen Präsidenten Gorbatschow in China. Die Visite wurde von den anhaltenden Protesten durch Studenten überschattet, die mit immer mehr...
de
18.5.198955421pdfPolitical reportTiananmen (1989) Die Studentenbewegung, die im April 1989 ihren Beginn hatte, weitet sich immer mehr auf alle Bevölkerungsschichten aus und wird zunehmend zur Volksbewegung. Das Krisenmanagement der Regierung ist...
de
5.6.198955413pdfCommunicationTiananmen (1989) Der Bundesrat verurteilt die gewaltsame Unterdrückung der durch das chinesische Volk auf dem Tian'anmen-Platz zum Ausdruck gebrachten Forderungen nach mehr Demokratie.
de
6.6.198955415pdfReportTiananmen (1989) Auf Basis der Einschätzung des Schweizer Botschafters in Peking E. Schurtenberger, bereitet das EDA die Evakuierung der Schweizer Bürger aus China vor.
de
6.6.198955414pdfTelegramTiananmen (1989) L'ambassadeur de Chine à Berne F. Cai rejette la déclaration du Conseil fédéral sur les événements de Tien'anmen. Le secrétaire d'État K. Jacobi lui répond que la position de la Suisse est guidée par...
fr
6.6.198955406pdfTelegramTiananmen (1989) In Anbetracht der stark angespannten Lage in Peking und des Restrisikos von Querschlägern und zielloser Schiessereien, sollten Mitarbeitende der Schweizer Botschaft nach 22:00 ihre Wohungen nicht mehr...
de
12.6.198955266pdfMinutes of the Federal CouncilTiananmen (1989) Die Schweiz untersagt Kriegsmaterialausfuhren nach der Volksrepublik China. Hintergrund sind die dramatischen und tragischen Ereignisse in China, wo die Führung seit 1989 die Armee brutal gegen...
de
Assigned documents (secondary subject) (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.5.198955422pdfPolitical reportChina (Politics) Nachdem sich auch Angestellte staatlicher Organisationen den Demonstranten angeschlossen haben hat sich die chinesische Regierung dazu entschlossen das Ausnahmerecht auszurufen. Grosse Teile Pekings...
de
22.5.198955402pdfPolitical reportHong Kong (General) Die Unruhen in der Volksrepublik China werden in Hong Kong mit Besorgnis verfolgt und rufen Solidaritätsbekennungen mit den demonstrierenden Studenten hervor. Das Vertrauen, das die Bevölkerung Hong...
de
29.5.198955405pdfMemoChina (Politics) La victoire politique actuelle de Deng à la tête du parti communiste donne une apparence d'unité, mais aucun problème n'a été résolu. Les tensions sociales en Chine augmentent. Sur la scène...
fr
7.6.198955407pdfTelegramChina (Politics) Zuverlässige chinesische Quellen berichten von Konflikten innerhalb des chinesischen Militärs rund um das Massaker vom Tienanmen-Platz. Das Risiko eines Bürgerkriegs rechtfertigt einen...
de
12.6.198955408pdfTelegramChina (Politics) Die chinesische Regierung möchte, dass ihre offizielle Version der Ereignisse vom Tienanmen-Platz von der Schweiz übernommen wird. Es wurde ihr deutlich zu verstehen gegeben, dass die Schweiz nicht...
de
14.6.198955423pdfPolitical reportChina (Politics) Weniger die Volksbewegung als vielmehr die zerstrittene Regierung ist das eigentliche Problem Chinas. Daran konnten aber auch die Proteste wenig ändern. Ersichtlich wurde allerdings, dass in den...
de
19.6.198955417pdfTelegramChina (Politics) Die chinesischen Machthaber haben sich keineswegs nur in Stresssituationen gravierender Menschenrechtsverletzungen schuldig gemacht. Im Moment ist das Klima noch zu verkrampft, als das die Reaktionen...
de
29.6.198963014pdfTelexChina (General) Auch wenn die Schweiz ihre Beziehungen zu China unabhängig gestaltet, wird ihre Haltung nach den Ereignissen auf dem Tian'anmen-Platz einem allfälligen Konsens des Westens gegenüber der jetzigen...
de
5.7.198955409pdfReportChina (Politics) Leitende Beamte haben die Schweizer Haltung zu den Ereignissen auf dem Tienanmen-Platz in China besprochen. Wirtschaftliche, nukleare, kulturelle und wissenschaftliche Beziehungen, sowie...
de
7.7.198955418pdfTelegramChina (Politics) Zur Überprüfung des aktuellen Standes der bilateralen Beziehungen zu China im Hinblick auf die jüngsten politischen Ereignisse wurde eine interdepartementale Konferenz durchgeführt und die...
de