Language: German
21.6.1991 (Friday)
Bericht über die TREVI-Konferenz vom 13.–14.6.1991 in Luxemburg
Report (R)
Die EG-Staaten intensivieren ihre Zusammenarbeit im Asylbereich. Beobachterstaaten, wie die Schweiz, sollten das Asylabkommen ebenfalls unterzeichnen. Schweden vertritt die Interessen der Beobachterstaaten gegenüber der Troika.

Darin: Statement der Schweiz von Peter Arbenz vom 13.6.1991 (Beilage)
File reference: 405.30.41
How to cite: Copy

2 repositories

PDF