Language: German
23.1.1974 (Wednesday)
Nr. 94. Urananreicherung
Minutes of the Federal Council (PVCF)
Es wurden Abklärungen getroffen, inwieweit die Schweiz aus eigener Kraft imstande sein würde, in kurzer Zeit und mit bescheidenen finanziellen Mitteln eine autonome Unrananreicherungskapazität aufbauen könnte. Da die Industrie aber wenig Interesse zeigt, muss der Bedarf weiterhin im Ausland gedeckt werden.

Darin: Departement des Innern. Antrag vom 28.12.1973 (Beilage).
Darin: Politisches Departement. Mitbericht vom 14.1.1974 (Beilage).
Darin: Departement des Innern. Vernehmlassung vom 21.1.1974 (Kenntnisnahme).
Darin: Militärdepartement. Mitbericht vom 16.1.1974 (Zustimmung).
Darin: Finanz- und Zolldepartement. Mitbericht vom 16.1.1974 (Zustimmung).
Darin: Volkswirtschaftsdepartement. Mitbericht vom 16.1.1974 (Zustimmung).
Darin: Verkehrs- und Energiewirtschaftsdepartement. Mitbericht vom 16.1.1974 (Zustimmung).
How to cite: Copy

Repository

PDF

Tags

Energy and raw materials

Nuclear power

Persons

Organizations

Mentioned
Aargauische ElektrizitätswerkAgie CharmillesAtomkraftwerk MühlebergBeznau Nuclear Power PlantBrown Boveri Sulzer Turbo MachinesURENCOETH/Institut für AerodynamikETH/Institut für Grundlagen der MaschinenkonstruktionEuropean Gaseous Diffusion Uranium EnrichmentFDEA/Federal Office of Foreign Economic AffairsFDF/Federal Finance AdministrationFederal Department for Foreign AffairsFederal Department of Defence, Civil Protection and SportFederal Department of Economic Affairs, Education and ResearchFederal Department of FinanceFederal Department of Home AffairsFederal Department of the Environment, Transport, Energy, and CommunicationsOC OerlikonState Secretariat for Education, Research and InnovationSwiss Federal CouncilSwiss Federal Institute for Reactor ResearchSwiss Federal Institute of TechnologyUSA/Atomic Energy Commission

Geographical terms