Information about organization dodis.ch/R278

Image
Agie Charmilles
Agie Charmilles (1996...)
Charmilles Technologies (1983–1996)
Ateliers des Charmilles (1921–1983)
Fondée à Genève, aux Charmilles.
Le département des machines-outils est reprise par Georg Fischer en 1983, puis fusioné avec Agie en 1996, avec déplacement du siège à Losone (TI).
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (3 records found)
DateFunctionPersonComments
Member of the Board of DirectorsEpars, RenéE 2200.41 (-) 1977/93, vol. 125, dossier C.41.419.0., lettre du 31.10.1957.
RepresentativeEpars, GeorgesE 2200.41 (-) 1977/93, vol. 125, dossier C.41.419.0., lettre du 3.12.1957.
... 1971 ...Delegate of the Board of DirectorsWaldvogel, Paul"Président-administrateur-délégué des Ateliers des Charmilles SA", E2001E-01#1982/58#575* [1961-1972], cf. "Liste des participants suisses" au Congrès de la CCI en avril 1971 à Vienne.

Relations to other organizations (1)
Agie Charmilles is subsidiary ofGeorg FischerSeit/depuis/dal: 1983

Mentioned in the documents (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1936 - 194226700Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)65 - ICE: Armaments industry / Exports of weaponry Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
1939 - 195720389Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)10 - ICE: Foreign trade and payments / Economic policy Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
22.9.193946926pdfNoteEconomic relations
Volume
Fourniture à la France de canons Oerlikon: le personnel nécessaire de cette entreprise sera démobilisé.


fr
9.8.194447798pdfMinutes of the Federal CouncilVichy France
Volume
Problème des livraisons d’après-guerre à la France et à l’Espagne.
de
9.5.196631545pdfMemoRomania (Economy) Der Handelsverkehr mit Rumänien läuft auf Clearingbasis ab. Meistens weist der schweizerische Export nach Rumänien (Maschinen, Instrumente, Motoren) namhafte Überschüsse aus. Verschiedene Initiativen...
de
30.5.196833269pdfLetterColombia (Economy)
Volume
Darlegung der Vor- und Nachteile eines Rahmenkredits für Kolumbien im Vergleich mit den Vereinbarungen mit Ecuador und Chile. Bei der Gestaltung der Zahlungsfristen spielen Exportrisikogarantie und...
de
27.2.196934055pdfLetterEURATOM Hinsichtlich der Sicherstellung der Versorgung der Schweiz mit angereichertem Uran wäre ein Anschluss an eine europäische Anreicherungsanlage, wie sie von Grossbritannien, den Niederlanden und der...
de
23.8.197236552pdfMinutes of the Federal CouncilChile (General) Das Konsolidierungsabkommen zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Regierung von Chile vom 28.7.1972 wird genehmigt. Der Kreditantrag wird auf maximal 20 Millionen Franken...
de
23.1.197440801pdfMinutes of the Federal CouncilEnergy and raw materials Es wurden Abklärungen getroffen, inwieweit die Schweiz aus eigener Kraft imstande sein würde, in kurzer Zeit und mit bescheidenen finanziellen Mitteln eine autonome Unrananreicherungskapazität...
de
7.11.197751992pdfMemoIndia (Economy) Botschafter P. Bettschaft erörtert in Bombay zusammen mit lokalen Vertretern schweizerischer Geschäftsinteressen die praktischen Probleme, die sich für die schweizerischen Exporte auf dem indischen...
de