Information about Person

image
Hochstrasser, Urs
Additional names: Hochstrasser, Urs WalterHochstrasser, Urs Walter Desider
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Zurich (Canton)Lucerne (Canton)
Activity: Scientist • Teacher • Diplomat
Main language: German
Other languages: French • Italian • English • Russian
Title/Education: Dipl. Physik ETH • Dr. • Dr. h. c.  (2002)
Activity of the father: Engineer
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 1.10.1958 • Exit FDFA 25.6.1961
Literature:
  • Tamara Hochstrasser, Markus Hochstrasser (Hg.): Festschrift zum 70. Geburtstag von Urs Hochstrasser, 12.1.1996, 1996. 
  • Memoirs:
  • Urs Hochstrasser: Aus den Memoiren des ersten Wissenschaftsattachés der Schweiz, in: Antoine Fleury, Sacha Zala (Hg.): Wissenschaft und Aussenpolitik, Quaderni di Dodis 1, Bern 2012, S. 139–183. Vgl. dodis.ch/q1 
  • Personal dossier: E2500#1982/120#961*
    Relations to other persons:

    Hochstrasser, Urs is the child of Hochstrasser-Pók, Margit • Cf. E2500(-)1990/6/34, Hochstrasser, Walter (1957-1961).


    Functions (20 records founds)
    DateFunctionOrganizationComments
    4.1950-10.1951AssistantSwiss Federal Institute of TechnologyAssistant en mathématiques, cf. E2500#1982/120#961*.
    10.1951-8.1952AssistantUSA/University of California, BerkeleyAssistant de recherche à l'Institut d'analyse numérique, cf. E2500#1982/120#961*.
    10.1952-11.1954EmployeeFlug- und Fahrzeugwerke Altenrhein AGAngewandter Mathematiker, vgl. E2500#1982/120#961*.
    2.1955-7.1957ProfessorUSA/National Bureau of StandardsAssistenzprofessor und Angewandter Mathematiker, vgl. E2500#1982/120#961*.
    8.1957-1961ProfessorUSA/University of KansasDirektor des Rechenzentrums und Associate Professor an der University of Kansas, vgl. E2500#1982/120#961*.
    1.10.1958-25.6.1961Scientific CounselorSwiss Embassy in WashingtonVgl. E2500#1982/120#961* (von der Universität Kansas beurlaubt).
    1960-1961Scientific CounselorSchweizerische Botschaft in OttawaCf. E2500(-)1982/120/46, Hochstrasser, Urs Walter (1957-1961).
    Von der Universität Kansas beurlaubt.
    1961-1969Federal Council Delegate for Atomic QuestionsEPD/Delegierter für AtomfragenNomination par le Conseil fédéral le 21.2.1961.
    11.12.1961...MemberIntegration Office FDFA-FDEACf. dodis.ch/30134 (nomination PVCF)
    11.12.1961...ChefArbeitsgruppe EuratomNommé par le Conseil Fédéral, cf. dodis.ch/30134.

    Written documents (19 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    11.4.195930694pdfReportScience Diese Übersicht ist in drei Abschnitte unterteilt, die sich aus der Verteilung der administrativen und finanziellen Verpflichtungen bezüglich der Unterstützung der Forschung in der Schweiz ergeben:...
    de
    16.4.195930634pdfAddress / TalkScience Urs Hochstrasser berichtet über die staatliche Unterstützung der Forschung in den Vereinigten Staaten. Auf lange Sicht scheint es wichtig, dass die Anstrengungen der Schweiz bei der...
    de
    17.2.196030491pdfReportEducation and Training Die Zusammenkunft erfolgt auf Einladung vom schweizerischen Generalkonsul in New York Hans Gasser. Die Diskussionen haben zum Ziel, ein umfassendes Bild von der Lage der schweizerischen technischen...
    de
    25.2.196030636pdfReportNuclear Research Urs Hochstrasser kommentiert den Jahresbericht der Atomic Energy Commission für 1959. Im Bereich der Atomenergie ist noch keine grosse Erfahrung vorhanden, es werden Prognosen darüber gemacht,...
    de
    23.6.196030601pdfMemoScience Eine erste Aufgabe des wissenschaftlichen Beraters bestand in der Ausarbeitung eines detaillierten Pflichtenheftes auf Grund der Kontakte mit seinen Kollegen an anderen Botschaften und den...
    de
    25.10.196030639pdfEnclosed reportScience Die wissenschaftliche Forschung erreicht in der ganzen Welt einen gewaltigen Umfang und verschlingt grosse Summen. Um eine effiziente Zusammenarbeit zu gewährleisten, scheint es nötig, dass sich...
    de
    3.11.196030086pdfReportNuclear Research Der schweizerische Botschafter Lindt berichtet über den von McKinney vor der American Nuclear Society und dem Kongress gehaltenen Vortrag. Inhalt des Vortrags waren die gegenwärtigen Aussichten...
    de
    14.4.196531701pdfMemoNuclear Research
    Volume
    Die Kooperation zwischen Staat und Industrie auf dem Gebiet der Atomenergie ist erwünscht.
    de
    8.7.196531962pdfMemoNuclear Research Eine Kooperation in der Reaktorenentwicklung ist wünschenswert, da die Schweiz in diesem Bereich einen Rückstand aufweist.
    de
    17.12.196531966pdfMemoNuclear Research Bericht des Delegierten für Atomfragen über Beratungen mit potenziellen internationalen Partnern in der Kernreaktorentwicklung.
    de

    Signed documents (19 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    17.2.196030491pdfReportEducation and Training Die Zusammenkunft erfolgt auf Einladung vom schweizerischen Generalkonsul in New York Hans Gasser. Die Diskussionen haben zum Ziel, ein umfassendes Bild von der Lage der schweizerischen technischen...
    de
    25.2.196030636pdfReportNuclear Research Urs Hochstrasser kommentiert den Jahresbericht der Atomic Energy Commission für 1959. Im Bereich der Atomenergie ist noch keine grosse Erfahrung vorhanden, es werden Prognosen darüber gemacht,...
    de
    8.7.196531962pdfMemoNuclear Research Eine Kooperation in der Reaktorenentwicklung ist wünschenswert, da die Schweiz in diesem Bereich einen Rückstand aufweist.
    de
    17.12.196531966pdfMemoNuclear Research Bericht des Delegierten für Atomfragen über Beratungen mit potenziellen internationalen Partnern in der Kernreaktorentwicklung.
    de
    27.12.196531961pdfMinutesNuclear Research Die Haltung von Bund und Vertretern der Industrie zur weiteren Enwicklung und Finanzierung des Versuchsatomreaktors Lucens.
    de
    27.1.196732964pdfLetterSweden (Others) Beim Abkommen über die Zusammenarbeit auf dem Gebiete der Wissenschaften zwischen der Schweiz und Schweden bestehen sprachliche Schwierigkeiten, insbesondere beim Austausch von nicht akademischem...
    de
    29.7.196833365pdfLetterAustria (Politics) Erörterung der möglichen Gebiete für eine Zusammenarbeit mit Österreich auf dem Gebiet der Atomenergie und in welcher Form ein Vertrag abzuschliessen sei.
    de
    30.6.197130394pdfLetterNuclear Research Urs Hochstrasser répond au Comité d'Etat à l'Energie Atomique de l'URSS que les milieux suisses concernés sont prêts à coopérer en suivant les propositions transmises dans la lettre du 15 mars...
    fr
    2.11.197135660pdfLetterNuclear power Angenommen, dass bis 1980 drei der projektierten Kernkraftwerke in Betrieb genommen werden, ergibt sich für die Schweiz bis zum Jahr 2000 ein Bedarf an 80 Tonnen Uran-235. Die Schweiz ist daran...
    de
    2.12.197539849pdfMemoEuratom Der Bundesrat hat beschlossen mit den Europäischen Gemeinschaften in Verhandlungen über eine Beteiligung der Schweiz am Forschungsprogramm der EURATOM auf dem Gebiet der kontrollierten...
    de

    Received documents (14 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    14.5.196230221pdfLetterEurope's Organisations Schwierigkeiten des Verhandlungsprozesses zwischen EWG und Grossbritannien.
    de
    17.2.196934057pdfLetterEuratom Consentement de la Suisse à entrer en contact avec le groupe des trois pays en vue de participer à une solution européenne concernant l'enrichissement de l'uranium dès lors qu'il s'agit d'un problème...
    fr
    16.10.196939924pdfLetterResearch and Development with Europe Intérêt de certaines personnes à ce que la Suisse accueille un nouveau laboratoire à proximité du CERN. Nécessité pour la Suisse de bien préparer sa candidature et d'informer le Conseil de la science...
    fr
    23.11.197136201pdfAddress / TalkGATT Kurzreferat von R. Probst an der Sitzung der Ständigen Wirtschaftsdelegation vom 17.11.1971 über den engen Zusammenhang der Weltwährungs- und den Welthandelsproblemen, das Verhalten der USA, die...
    de
    5.12.197239933pdfLetterScience Désignation du représentant du DPF au Comité interdépartemental de coordination pour la science et la recherche qui vise à exécuter certains travaux de classement systématique et d'analyse et ce dans...
    fr
    6.3.197339495pdfLetterEuratom
    Volume
    Aus politischer Sicht besteht ein grosses Interesse an einer Beteiligung der Schweiz am Forschungsprogramm der EURATOM, da der Schweiz in diesem Teilgebiet die «gestaltende Mitwirkung» angeboten...
    de
    3.197438801pdfReportRussia (Economy) Rapport d’activités du Conseiller industriel et scientifique à Moscou entre 1971 et 1974 sur les relations de l’industrie suisse avec le Comité d’Etat pour la Science et la Technique de l’URSS, les...
    fr
    27.10.197539403pdfLetterGerman Democratic Republic (Others) Die DDR zeigt grosses Interesse an der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit der Schweiz. In einem ersten Schritt soll die zweckmässige Form einer eventuellen Vereinbarung geklärt werden. Direkte...
    de
    19.11.197539923pdfLetterResearch and Development with Europe Orientierung über den Personalwechsel und die Kompetenzenteilung zwischen der Handelsabteilung und dem Amt für Wissenschaft und Forschung bezüglich der koordinierten europäischen Zusammenarbeit auf...
    de
    12.7.197649835pdfLetterIreland (Others) Après des incidents qui se sont produit au large des côtes de l'Irlande lors d'une opération d'immersion de déchets radioactifs sous les auspices de OCDE, l'Irlande demande la cessation immédiate des...
    fr

    Mentioned in the documents (130 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    20.10.195511215pdfLetterUnited States of America (USA) (Others)
    Volume
    Proposition de créer un poste d'attaché scientifique à Washington. - Vorschlag zur Schaffung des Postens eines wissenschaftlichen Attachés in Washington.
    fr
    15.1.195914842pdfLetterScience
    Volume
    Amerikanische Dienststellen bieten Schweizer Wissenschaftlern Subventionen für ihre Forschungen an. Mit einem Bundesratsbeschluss soll dieser Praxis ein Riegel vorgeschoben werden. Der Schweizer...
    de
    31.1.195930404pdfMemoScience Diese Notiz handelt von einer verwaltungsinternen Besprechung auf dem Büro des Delegierten für Fragen der Atomenergie. Die Aufgaben des wissenschaftlichen Attachés bestehen hauptsächlich darin:...
    de
    19.5.195949771pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilEurope's Organisations Diskutiert wird aufgrund eines Berichtes zur technischen und naturwissenschaftlichen Forschung in der Schweiz, die europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit, die «Reaktion auf die kommunistische...
    de
    11.12.196130134pdfMinutes of the Federal CouncilEurope's Organisations Die Schweiz wird der EWG ihre Bereitschaft zur Aufnahme von Verhandlungen bestätigen. Deswegen wird ein "Integrationsbüro" gegründet, das sich mit der Behandlung der verschiedenen...
    de
    28.8.196230279pdfReportEurope's Organisations Wesentliche Elemente in der Gesamtsituation bezüglich der Integrationsfrage: u. a., Stand der Verhandlungen Schweiz-EWG sowie Grossbritannien-EWG. Probleme, die sich mit einer Assoziierung der Schweiz...
    de
    22.2.196351077pdfLetterNuclear power Falls im Kriegsfall eine möglichst unverletzliche Energieversorgung gewünscht ist, sollten Atomkraftwerke in Kavernenbauart gebaut werden. Steht bei oberirdischen erstellten Atomkraftwerken vor der...
    de
    3.12.196330091pdfAddress / TalkEducation and Training Die Schweiz solle, nach dem amerikanischen Vorbild, grosszügigere Mittel für die Forschung aufwenden. Eine bessere Zusammenarbeit zwischen Bund, Hochschulen und Industrie sei ebenfalls erforderlich.
    de
    9.1.196430424pdfMemoScience L'attaché scientifique ne devrait être engagé que pour une période limitée de trois à quatre ans, afin d'éviter qu'il ne se "fonctionnarise" et s'éloigne ainsi des milieux scientifiques.
    fr
    24.4.196430428pdfAddress / TalkScience Allgemeine Aspekte. Das wissenschaftliche Büro der Botschaft in Washington. Die Personalfrage. Wie lösen die andern Länder dieses Problem?
    de

    Addressee of copy (8 records found)
    DateNrTypeSubjectSummaryL
    7.4.197036893pdfCircularEurope's Organisations An den vom Ministerrat der EWG einberufenen Gespräche zu Möglichkeiten europäischer Zusammenarbeit in technischen und wissenschaftlichen Gebieten soll die Schweiz eine möglichst konstruktive Haltung...
    de
    15.2.197136933pdfReportNuclear power La séance du Comité du Conseil du 12.2.1971 était très utile et a enfin permis d'y voir plus clair.
    fr
    16.3.197340597pdfLetterAustria (Others) Es spricht nichts gegen eine Benutzung des Instituts für Nuklearforschung durch eine österreichische Forschungsgruppe. Eine engere Zusammenarbeit mit Österreich auf der Basis gegenseitigen Nutzens ist...
    de
    26.5.197539768pdfLetterScience Le plafonnement du personnel a forcé le DPF à fixer des priorités afin de pouvoir continuer de former de jeunes diplomates. Pour cette raison, le poste d'un conseiller scientifique à Tokyo n'a pu être...
    fr
    14.5.197649274pdfLetterPoland (Economy) Dem Aufenthalt von SNB-Präsident F. Leutwiler als einem der ersten prominenten schweizerischen Besucher in Polen wird in Warschau die Bedeutung eines Symbols beigemessen. Allgemein sollte...
    de
    3.8.197750259pdfLetterEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die EG sind im Begriff ein kommerzielles on-line Informationsnetz, EURONET, zu errichten. Die Generaldirektion der PTT, der eine schweizerische Beteiligung angesichts der grossen wirtschaftlichen...
    de
    26.9.197750076pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) An der Sitzung des Ausschusses Hoher Beamter der COST sind die zwischen der EG und den Drittstaaten abzuschliessenden Modellverträge behandelt worden. Die Schweiz versuchte dabei zu verhindern, dass...
    ml
    10.7.197850078pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) An der Sitzung des Ausschusses hoher Beamter der COST in Stockholm wurde über die Modalités et procédures der COST diskutiert. Dank der EFTA-Solidarität wurde erreicht, dass Drittstaaten bei Projekten...
    de