Language: German
23.3.1977 (Wednesday)
Anwendung der KSZE-Bestimmungen im Kultur- und Bildungsbereich. Aussprache mit Vertretern der interessierten Institutionen und Organisationen vom 23.3.1977 (Bundesrain 20, Bern)
Report (CR) • confidential
Weder bei der Pro Helvetia, noch auf dem Gebiet der Musik, des Buchwesens, im Filmbereich oder bei den Naturwissenschaften hat die Schlussakte von Helsinki in den Ost-West-Beziehungen irgendwelche spürbaren Auswirkungen gezeitigt. Die Kontakte müssen in geudldiger Kleinarbeit fortgesetzt werden.
File reference: B.72.9.15.1.
How to cite: Copy

Repository

PDF

Tags

OSCE / CSCE / Conference on European Security

Cultural relations Formation/International mobility

Persons

Organizations

Mentioned
Association des Libraires suissesConference on Security and Co-operation in EuropeEDA/Generalsekretariat/Information EDAEDA/Staatssekretariat/Politische DirektionEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung V/Kultur und UNESCOEDI/Bundesamt für Kultur/Sektion FilmFederal Department for Foreign AffairsGruppe OltenHelsinki Final ActInternationales Filmfestival von LocarnoNationale schweizerische UNESCO-KommissionNyon International Documentary Film FestivalRumänien/Staatskomitee für AtomenergieSchweizerische Akademie der Geistes- und SozialwissenschaftenSchweizerische Akademie der NaturwissenschaftenSchweizerische Zentralstelle für Hochschulwesen (SZfH)Schweizerischer Schriftsteller-VereinSchweizerischer TonkünstlervereinSowjetunion/Staatskomitee für AtomergieState Secretariat for Education, Research and InnovationPro HelvetiaUdSSR/Akademie der Wissenschaften

Geographical terms