Information about organization dodis.ch/R9912

Image
Schweizerische Botschaft in Riad
Schweizerische Botschaft in Riad (1985 ...)
Ambassade de Suisse à Riyad (1985 ...)
Ambasciata svizzera a Riad (1985 ...)
Schweizerische Botschaft in Djeddah (1961 - 1984)
Ambassade de Suisse à Djeddah (1961 - 1984)
Ambasciata Svizzera a Djeddah (1961 - 1984)
Schweizerische Gesandtschaft in Djeddah (1958 - 1961)
Légation de Suisse à Djeddah (1958 - 1961)
Legazione Svizzera a Gedda (1958 - 1961)
Location: Riyadh
Gesandtschaft ab 1958, 1961 Umwandlung in eine Botschaft, 1971 selbständige Botschaft, 1985 Verlegung der Botschaft nach Riad, vgl. Hist. Verzeichnis der diplomatischen und Konsularischen Vertretungen der Schweiz seit 1798, 2010, S.155.
Ouverture d'une ambassade autonome à Djeddah, cf PVCF No 1102 du 30.6.1971.
Vgl. Bundesratsbeschluss Nr. 1782 vom 21.10.1960.
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (62 records found)
DateFunctionPersonComments
17.12.1958 - 31.12.1960Chargé d'affaires a.i.Luy, MarcelNommé par PVCF No 2069 du 28.11.1958.
17.12.1958 - 31.12.1960Secretary of LegationLuy, MarcelTit. Legationsrat, vgl. E2024-02A#1999/137#1520*; Vgl. BR-Prot. Nr 2069 vom 28.11.1958.
2.1.1959 - 4.1.1961VizekonsulHochuli, EmilVgl. E2500#1990/6#1044*.
9.6.1960 - 20.7.1960KanzleiadjunktZellweger, RobertVgl. E2500#1990/6#2547*.
29.12.1960 - 31.12.1962KanzleiadjunktZellweger, RobertTit. Vizekonsul, vgl. E2500#1990/6#2547*.
1.1.1961 - 21.6.1961Legation CouncillorLuy, MarcelCf. E2024-02A#1999/137#1520*.
23.9.1961–16.8.1964Chargé d'affaires a.i.Erni, PeterNommé par PVCF No 1552 du 12.8.1961.
Cf. E2024-02A#1999/137#758*.
23.9.1961–16.8.1964BotschaftsratErni, PeterVgl. E2024-02A#1999/137#758*.
5.4.1962 - 30.7.1962KanzleiadjunktWymann, HansTemporär, vgl. E2024-02A#1999/137#2570*.
8.12.1962 - 11.3.1967AmbassadorMaurice, RobertAvec résidence au Caire, cf. PVCF du 19.10.1962.

Relations to other organizations (7)
Swiss representation in the Yemen Arab Republic (1962-1990)1971- Schweizerische Botschaft in Riad
Swiss representation in Bahrain1973-1977, 1987-1990 Schweizerische Botschaft in Riad
Swiss representation in the United Arab Emirates1973-1977 Schweizerische Botschaft in Riad
Swiss representation in Qatar1973-1977, 1987-1990 Schweizerische Botschaft in Riad
Swiss representation in Oman1973-> Schweizerische Botschaft in Riad
Swiss representation in Saudi Arabia1958-> Schweizerische Botschaft in Riad
Schweizerische Botschaft in Riad 1985->Schweizerisches Generalkonsulat in Djeddahab 1985 Generalkonsulat in Djeddah. Vgl. Historisches Verzeichnis der diplomatischen und konsularischen Vertretungen der Schweiz seit 1798, 1997, S. 117.

Written documents (41 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
30.4.196330550pdfLetterYemen, Arab Republic (Sanaa) (Politics) Seit Jahresbeginn nimmt sich auf Einladung von Prinz Faisal das IKRK in Saudi-Arabien des Loses der Verletzten und der Gefangenen des Jemenkonfliktes an.
de
22.9.196330551pdfLetterYemen, Arab Republic (Sanaa) (Politics) Bericht von zwei Schweizer Ärzten des IKRK über die Situation im östlichen Teil von Nordjemen: Seuchen, Söldner, Spionage von UNO-Beobachtern zu Gunsten der Ägypter.
de
24.9.196937732pdfEnd of mission reportSaudi Arabia (General) Im Vergleich zu anderen arabischen Staaten verhält sich die saudische Diplomatie der Schweiz gegenüber zurückhaltend und korrekt. Die Schweiz geniesst ihrer Neutralität und geordneten Verhältnissen...
de
4.3.197348071pdfPolitical reportYemen, Arab Republic (Sanaa) (Politics) Die wirtschaftliche Lage Nordjemens ist prekär, was zu Arbeitslosigkeit und Auswanderung führt. Auch die innenpolitische Lage hat sich verschlechtert. Dies zeigt sich u.a. in der Opposition der Stämme...
de
31.7.197337744pdfLetterFood industry Die Hero Lenzburg beabsichtigt, ihren Handel mit Saudi-Arabien aufgrund der Konfiszierung einer Sendung von beanstandeten Konfitüren und Raviolikonserven einzustellen. Ihre Erzeugnisse sind jedoch...
de
30.6.197437736pdfLetterSaudi Arabia (Politics) Le Roi Fayçal a de tout temps été clairement pro-occidental et en particulier pro-américain. Il voue toute sa haine au communisme. En outre, il est trop fin politicien pour avoir des difficultés à...
fr
9.7.197437745pdfLetterOil Crisis (1973–1974) Pour l'Arabie Saoudite, l'embargo pétrolier devait servir à diminuer le soutien à Israël. Son efficacité est jugée surprenante: l'augmentation des prix est mieux acceptée et le rôle du roi Fayçal...
fr
14.7.197439868pdfLetterUnited Arab Emirates (General) Anlässlich der Überreichung des Beglaubigungsschreibens an den Emir von Abu Dhabi werden diverse Aspekte der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und den Vereinigten...
de
25.7.197448090pdfLetterNear and Middle East Reiseeindrücke sowie Erläuterungen zur wirtschaftlichen und politischen Situation von Katar, Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten.
de
25.1.197539568pdfLetterNear and Middle East La visite d'adieu de l'Ambassadeur suisse chez le roi Fayçal a permis de nuancer le rôle du Conseil fédéral dans l'affaire de la réduction de la contribution suisse à l'UNESCO.
fr

Received documents (44 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.5.196230465pdfCircularEgypt (Economy)
Volume
Informationsschreiben bezüglich Resultate der exploratorischen Besprechungen über die ägyptisch-schweizerischen Probleme (Nationalisierungen und Sequestrierungen).
de
22.11.196230549pdfLetterGood offices Der saudische Botschafter in Bern fragt beim EPD an, ob die Schweiz bereit wäre, zur Wiederherstellung des Friedens in Jemen ihre guten Dienste anzubieten.
de
5.2.196933895pdfMemoIraq (Politics) Übersicht der auf den Flugplätzen Zürich-Kloten, Genève-Cointrin und Basel-Mülhausen getroffenen Sicherungsvorkehren gegen Sabotage von Flugzeugen aus den arabischen Ländern und Israel.
ml
7.7.197134169pdfLetterWatch industry Die schweizerische Uhrenindustrie unternimmt grosse Anstrengungen um die missbräuchliche Verwendung von "Swiss made" und die Nachahmung schweizerischer Uhren zu bekämpfen.
de
22.1.197440708pdfLetterOil Crisis (1973–1974) Bilaterale Vorstösse könnten einer Preiseskalation Vorschub leisten, weshalb schweizerischerseits ein multilaterales Vorgehen in der Erdölproblematik bevorzugt würde. Dennoch sollen gegenüber...
de
27.6.197439715pdfCircularDisaster aid Der Delegierte des Bundesrates für Katastrophenhilfe im Ausland informiert über die Ergebnisse der im Mai und Juni durchgeführten Lageanalyse der Verhältnisse im Dürregebiet der Sahelzone. Das...
de
7.8.197452835pdfLetterOman (General) Da die Schweiz durch ihre regelmässigen Beiträge ans PNUD indirekt bereits am Forschungsprojekt PNUD/FAO beteiligt ist und die Mittel für die technische Zusammenarbeit bereits festgelegt sind, sieht...
de
16.12.197439565pdfTelegramNear and Middle East Depuis quelque temps, la Suisse est critiquée par certains pays arabes. Étant donné que les démarches et les menaces de représailles contre la Suisse se fondent partiellement sur des interprétations...
fr
16.12.197439566pdfTelegramNear and Middle East Arabischen Gesprächspartnern gegenüber sollte die unterschiedliche Haltung des Bundesrats zum Parlament in Bezug auf die Kürzung des schweizerischen UNESCO-Beitrags hervorgehoben werden. Zudem...
de
14.2.197537737pdfTelegramSaudi Arabia (Economy) Angesichts der aktuellen währungspolitischen Probleme und hinsichtlich der Erschliessung neuer Absatzmärkte für die Exportindustrie, scheint der Zeitpunkt für die Entsendung einer schweizerischen...
de

Mentioned in the documents (57 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.12.195711308pdfMinutes of the Federal CouncilSaudi Arabia (Politics) Le Conseil fédéral décide en principe d'ouvrir une légation en Arabie séoudite à la tête de laquelle sera placé un chargé d'affaires.
fr
20.10.196531709pdfMemoArab League boycott of Israel Das EPD informiert die Unternehmung Losinger & Co. AG, die in Israel tätig ist, dass sie von Irak und Saudiarabien auf die Schwarze Liste gesetzt wurde.
de
1.12.196732530pdfMinutes of the Federal CouncilYemen, People's Democratic Republic (Aden) (1961-1990) (Politics) L''Arabie du Sud sera reconnue par le Conseil fédéral au moment de son accession à l'indépendance.

Egalement: Département politique. Proposition du 28.11.1967 (annexe).
fr
27.6.196858581pdfMemoProtocol Die gesammelten Antworten der schweizerischen Botschaften bezüglich der Frage, wer für die Kehrichtabfuhrkosten aufkommen muss.

Darin: Antworten schweizerischer Botschaften (Beilage).
ml
28.2.196933710pdfMemoTerrorism
Volume
Aufgrund des Attentats der Volksfront für die Befreiung Palästinas auf ein israelisches Flugzeug in Kloten empfängt W. Spühler einzeln die Botschafter Libanons, Israels, Jordaniens sowie den...
de
24.9.196937732pdfEnd of mission reportSaudi Arabia (General) Im Vergleich zu anderen arabischen Staaten verhält sich die saudische Diplomatie der Schweiz gegenüber zurückhaltend und korrekt. Die Schweiz geniesst ihrer Neutralität und geordneten Verhältnissen...
de
1.10.196933303pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilMonetary issues / National Bank Diskussion verschiedener Themen, unter anderem die Währungspolitik, die Aufnahme von Flüchtlingen und die verstärkten Schutzmassnahmen für die schweizerischen Botschaften in Kairo und Beirut und...
de
30.6.197136749pdfMinutes of the Federal CouncilYemen, Arab Republic (Sanaa) (General) Le Conseil fédéral décide qu'une ambassade autonome est ouverte à Djeddah, que le DPF est autorisé à nouer des relations diplomatiques avec la République arabe du Yémen et que M. Max Casanova est...
fr
2.2.197340375pdfLetterUganda (Politics) Das Gesuch um provisorisches Asyl einer ugandischen Familie asiatischer Herkunft, die sich seit mehreren Monaten in Saudi-Arabien aufhält, wird abgelehnt. Die Flucht vom Heimatstaat in die Schweiz...
de
4.3.197348071pdfPolitical reportYemen, Arab Republic (Sanaa) (Politics) Die wirtschaftliche Lage Nordjemens ist prekär, was zu Arbeitslosigkeit und Auswanderung führt. Auch die innenpolitische Lage hat sich verschlechtert. Dies zeigt sich u.a. in der Opposition der Stämme...
de

Addressee of copy (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.5.197339540pdfMemoNear and Middle East Die Schweiz wird von den arabischen Staaten gebeten, nicht an der geplanten Militärparade zur 25-Jahrfeier in Jerusalem teilzunehmen. Aus saudiarabischer Sicht spielen die Unbeweglichkeit der USA, die...
de
8.8.197439121pdfCircularHumanitarian aid
Volume
Der Bundesrat hat die Einsatzpläne für die Hilfsaktion des Korps für Katastrophenhilfe im Ausland im Gebiet des Tschadsees und in der Gewani-Region in Äthiopien genehmigt. Die Hilfsaktion findet von...
de
9.2.197639870pdfMemoUnited Arab Emirates (General) La représentation suisse dans les Pays du Golfe semble insuffisante, notamment en raison de la promotion commerciale, des relations aériennes, des mouvements de capitaux, des importations de pétrole,...
fr
16.7.197650928pdfMemoLebanon (Politics) Il est communiqué aux autorités suisses que depuis 1973, les Palestiniens et les camps palestiniens sont la vraie cause des violences actuelles au Liban. Même si sa cause est sympathique, l'OLP a fait...
fr
15.11.197649407pdfReportSyrien (General) Die durchgeführte Erkundungsreise hatte zum Zweck, die politischen Auffassungen der Syrer besser kennenzulernen, das schweizerische Bestreben nach guten Beziehungen mit allen Staaten des Nahen Ostens...
de
2.11.197749814pdfLetterUnited States of America (USA) (Politics) Aufzeichnungen sämtlicher Gespräche, die A. Weitnauer in Washington mit Vertretern des Department of State und des National Security Council geführt hat.

Également: Entretien avec George...
ml
16.6.197850329pdfMemoExport of munition Die Handeslabteilung sollte sich der Meinung von Botschafter G. Dubois anschliessen, die Ausfuhr von Kriegsmaterial nach den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain, aber auch nach weiteren...
de
27.11.198048837pdfMemoPalestine (General) Gespräch über die wichtigsten Anliegen der PLO an die Schweiz, darunter die politische Anerkennung als einzige Vertreterin des palästinensischen Volkes, den Besuch von F. Kaddoumi in Bern, die...
de
30.4.199158300pdfTelexNear and Middle East
Volume
Die aus den in Kairo geführten Gespräche über den Nahostkonflikt gewonnen Eindrücke sind nicht sehr positiv. Die Hauptschwierigkeit liegt in der starren Haltung der israelischen Regierung....
ml