Information about Person

Image
Zellweger, Robert
Initials: ZWZEZR
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Saint Gall (Canton)
Activity: Diplomat • Merchant
Main language: German
Other languages: French • English
Title/Education: Handelsdiplom
Activity of the father: Civil servant
Military grade: private
Confession: protestant
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 15.11.1944 • Exit FDFA 31.10.1978
Personal dossier: E2500#1990/6#2547*

Workplan


Functions (34 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
*.3.1934 - *.4.1937MitarbeiterConzett & Huber, Druckerei und VerlagVgl. E2500#1990/6#2547*.
*.8.1937 - *.3.1941MitarbeiterSociété commerciale de l'ouest AfricainIn Nigeria, vgl. E2500#1990/6#2547*.
*.7.1943 - 14.11.1944MitarbeiterSchweizerische VerrechnungsstelleVgl. E2500#1990/6#2547*.
15.11.1944 - 31.12.1946MitarbeiterFederal Department for Foreign AffairsAushilfe, vgl. E2500#1990/6#2547*.
1.1.1947 - 3.6.1947KanzleisekretärFederal Department for Foreign AffairsVgl. E2500#1990/6#2547*; Vgl. BR-Prot. Nr. 3236 vom 24.12.1946.
4.6.1947 - 19.3.1948KanzleisekretärSchweizerisches Konsulat in HannoverVgl. E2500#1990/6#2547*.
20.3.1948 - 20.4.1948KanzleisekretärFederal Department for Foreign AffairsVgl. E2500#1990/6#2547*.
21.4.1948 - 21.5.1948KanzleisekretärConsulate General of Switzerland in BombayVgl. E2500#1990/6#2547*.
22.5.1948 - 13.2.1952KanzleisekretärSchweizerisches Konsulat in KalkuttaVgl. E2500#1990/6#2547*.
2.4.1952 - 23.9.1952KanzleisekretärFederal Department for Foreign AffairsVgl. E2500#1990/6#2547*.

Written documents (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.9.196330551pdfLetterYemen, Arab Republic (Sanaa) (Politics) Bericht von zwei Schweizer Ärzten des IKRK über die Situation im östlichen Teil von Nordjemen: Seuchen, Söldner, Spionage von UNO-Beobachtern zu Gunsten der Ägypter.
de
10.7.196853193pdfLetterRepublic of the Congo (Politics) Der Urheber eines Umsturzversuches in der VR Kongo hat sich fälschlicherweise als Schweizer ausgegeben, was den bilateralen Beziehungen zumindest temporär schadete. Allerdings konnte der Innenminister...
de
3.5.197440053pdfMemoGood offices Die Aufgaben, die die Schweiz vom IKRK übernehmen soll, dürften ohne Zweifel den Rahmen "guter Dienste" sprengen und gehört eher in den Tätigkeitsberiech humanitärer Organisationen. Es sollte...
de
22.8.197539262pdfMemoSouth Korea (Economy) Gespräch mit einer Delegation aus Seoul über die Entsendung einer schweizerischen Handelmission nach Südkorea, um Industrievertreter vermehrt mit dem dortigen Markt vertraut zu machen. Die...
de
23.12.197539276pdfMemoNorth Korea (Economy) Nordkorea ist mit der Bezahlung von Aufträgen aus westlichen Industriestaaten erheblich in Rückstand geraten. Auch gegenüber Schweizer Gläubigern, vor allem der Blanchut & Bertrand, steht ein...
de
3.6.197749647pdfTelegramCuba (Politics) Das EPD ist einverstanden mit der Schaffung einer US-Interessenssektion in der Schweizer Botschaft in Havanna. Das Personal zur Betreuung des „Restmandates“ soll reduziert werden.
de
8.6.197749648pdfTelegramCuba (Politics) Informationen über die Möglichkeit des Aufbaus einer US-Interessensektion nach Vorbild der US-Interessensektion in der Schweizer Botschaft in Algier. Offiziell würde die Sektion weiterhin Teil der...
de
16.11.197748307pdfMemoPolicy of asylum Grundsätzlich obliegt es der Schweiz als Schutzmacht zu entscheiden, ob Asyl gewährt wird. Auf Kuba bedeutet das aber konkret, dass wenn in der Schweizer Botschaft Asyl in den USA verlangt wird, der...
de
24.11.197751963pdfMemoForeign interests Die Anzahl der Mandate zur Vertretung fremder Interessen ist seit 1956 rückläufig. Die Schweiz geht davon aus, dass politische und wirtschaftliche Staatengruppierungen in Konfliktfällen die...
de

Signed documents (6 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.9.196330551pdfLetterYemen, Arab Republic (Sanaa) (Politics) Bericht von zwei Schweizer Ärzten des IKRK über die Situation im östlichen Teil von Nordjemen: Seuchen, Söldner, Spionage von UNO-Beobachtern zu Gunsten der Ägypter.
de
10.7.196853193pdfLetterRepublic of the Congo (Politics) Der Urheber eines Umsturzversuches in der VR Kongo hat sich fälschlicherweise als Schweizer ausgegeben, was den bilateralen Beziehungen zumindest temporär schadete. Allerdings konnte der Innenminister...
de
3.6.197749647pdfTelegramCuba (Politics) Das EPD ist einverstanden mit der Schaffung einer US-Interessenssektion in der Schweizer Botschaft in Havanna. Das Personal zur Betreuung des „Restmandates“ soll reduziert werden.
de
8.6.197749648pdfTelegramCuba (Politics) Informationen über die Möglichkeit des Aufbaus einer US-Interessensektion nach Vorbild der US-Interessensektion in der Schweizer Botschaft in Algier. Offiziell würde die Sektion weiterhin Teil der...
de
16.11.197748307pdfMemoPolicy of asylum Grundsätzlich obliegt es der Schweiz als Schutzmacht zu entscheiden, ob Asyl gewährt wird. Auf Kuba bedeutet das aber konkret, dass wenn in der Schweizer Botschaft Asyl in den USA verlangt wird, der...
de
24.11.197751963pdfMemoForeign interests Die Anzahl der Mandate zur Vertretung fremder Interessen ist seit 1956 rückläufig. Die Schweiz geht davon aus, dass politische und wirtschaftliche Staatengruppierungen in Konfliktfällen die...
de

Received documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.4.197849649pdfMemoCuba (Politics) Bei der Übergabe der Dossiers von US-amerikanischer Staatsbürgern auf Kuba soll darauf geachtet werden, dass die Dossiers ausschliesslich Informationen in Bezug auf amerikanische Interessen enthalten...
de
28.7.197849651pdfLetterCuba (Politics) Description du statut juridique de la Section des intérêts américains de l’Ambassade Suisse à La Havane. Le nouvel ambassadeur suisse est d’avis que l'ouverture, suite à un accord américano-cubain, de...
fr

Mentioned in the documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
*.*.195648343pdfMemoConcours diplomatique Aufgrund des seit 1946 bestehenden Personalstopps, ist das EPD dringend auf Neurekrutierungen angewiesen. Als eines der letzten westeuropäischen Länder führt die Schweiz deshalb 1955 eine...
de
14.1.197036129pdfLetterNorth Vietnam (1954-1976) (General) L'action de l'équipe médicale privée de la Doctoresse Béguin dans une zone dangereuse du Nord-Vietnam cause quelques inquiétudes. Son utilité sera doublée et ses risques réduits si elle a lieu...
fr
24.8.197035238pdfReportDouble taxation Überblick über die Verhandlungen und Ergebnisse der Doppelbesteuerungsverhandlungen, die die Vertreter der Steuerverwaltung in Ostasien (Japan, Ceylon, Thailand, Südkorea, Singapur, Malaysia) und...
de
5.2.197338662pdfMemoLebanon (Economy) Der Libanon bekundet Interesse an einer Intensivierung der Wirtschaftsbeziehungen mit der Schweiz, insbesondere an der Steigerung der Exporte nach der Schweiz, vermehrter schweizerischer...
de
25.4.197340072pdfMinutes of the Federal CouncilConference of the Ambassadors Die Durchführung von regionalen Botschafterkonferenzen soll dem Informationsaustausch über regionale Probleme dienen, wofür an an den jährlichen Botschafterkonferenzen jeweils kaum Zeit zur Verfügung...
de
29.4.197353974pdfDeclarationEgypt (Politics) Puisque l’Europe est inconcevable sans le bassin méditerranéen, on ne pourrait pas mieux témoigner de l’intérêt suisse qu’en visitant un des centres de gravité politique de cette région. Après les...
fr
8.5.197339250pdfMemoEgypt (General)
Volume
La visite officielle au Caire et l'échange de vues sur les problèmes du Proche-Orient ont certainement renforcé la réputation de la Suisse. Cette visite a été suivie par la première Conférence...
fr
7.197340077pdfMinutesNear and Middle East Compte rendu des exposés et des discussions lors de la Conférence régionale des ambassadeurs, portant sur le conflit Égypte-Israël, le rôle des grandes puissances sur le théâtre du Proche-Orient, le...
ml
1.1.197750853pdfMemoForeign interests Liste des quatorze mandats de protection d'inérêts étrangers assumé par la Suisse en 1977.
fr
1.5.197852529pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Structure organisationnelle du Département politique fédéral avec ses divisions, sections et services.
fr

Addressee of copy (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
2.2.197648145pdfMemoPapua New Guinea (Politics) Eine öffiziöse Delegation aus Papua Neuguinea, die zwecks Förderung von Investitionen in Westeuropa weilte, besuchte auch die Schweiz. Aus den Gesprächen ergab sich, dass an den Abschluss eines...
de
8.2.197749644pdfPolitical reportCuba (Politics) Die USA habe gegenüber Kuba deutlich ihr Interesse an einer Normalisierung der Beziehungen kommuniziert. Als bemerkenswert wird die Tatsache eingestuft, dass die USA auf die Stellung von...
de
23.2.197749635pdfTelegramCuba (Politics) Es besteht der Eindruck, dass die Amerikaner mit den Kubanern verhandeln möchten, solange diese in einer wirtschaftlichen Zwangslange sind und die UdSSR Interesse an einem Abbau ihrer Hilfeleistungen...
de
18.5.197749370pdfTelegramCuba (Politics)
Volume
Die geheimen Gespräche zwischen den USA und Kuba zur Schaffung der «foreign interest section» werden weitergeführt, wobei die USA auf ein Zeichen des Entgegenkommens der bisher eher als misstrauisch...
de
6.2.197849372pdfPolitical reportCuba (Politics)
Volume
Die Eröffnung der «foreign interest sections» führt zu einer Annäherung. Einer Normalisierung der Beziehungen zwischen den USA und Kuba stehen jedoch weiterhin das Wirtschaftsembargo, die...
de