Language: German
14.7.1966 (Thursday)
Letter (L)
Dem neuen Botschafter Chinas in der Schweiz wurde das Agrément verweigert, da er und seine Frau seit Jahren Agenten des chinesischen Nachrichtendiesntes sind. Kurz darauf verhängt Bern eine Einreisesperre gegen einzelne Mitglieder der chinesischen Botschaft, da sie einem in Brüssel postierten nationalchinesischen Diplomaten, der als Doppelagent arbeitete, halfen, sich nach Peking abzusetzen. Auf beide Massnahmen reagierten die Chinesen äusserst scharf.
File references: J.20 B.15.21.ChaB.22.21.Cha.Li
How to cite: Copy

2 repositories

PDF