Information about organization dodis.ch/R441

Image
EPD/Deutsche Interessenvertretung in der Schweiz
DPF/Représentation des intérêts allemands en Suisse
DPF/Rappresentanza degli interessi tedeschi nella Svizzera
Deutsche Interessenvertretung in der Schweiz
EPD/DIV
DIV
Cf. "Das Eidgenössische Politische Departement (Zentrale) von 1848 bis 1970", BAR Sig. DAH: 2000. dodis.ch/14074, p. 21 + 24 + 42 (p. 35 + 38 + 55 du pdf).

Cf. Procès-verbal du Conseil fédéral du 18.5.1945 ("Gestion des affaires de la Légation et des Consulats d'Allemagne")(nomination de Zurlinden) et Procès-verbal du Conseil fédéral N° 634 du 8.3.1946.
Cf. Annuaire de la Confédération suisse, 1946, p. 15.
Cf. H. Lussy e.a., Schweizerische Wertpapier-geschäfte mit dem "Dritten Reich". Zürich 2001, p. 48.
Cf. UEK, Goldtransaktionen, 2002 dodis.ch/13982, 183 (Anm.).
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (11 records found)
DateFunctionPersonComments
24.5.1945 - 7.2.1947ChefKaestli, FriedrichIn Basel, vgl. E2500#1982/120#1088*.
1.6.1945 - 17.7.1946ChefZurlinden, HansCf. PVCF du 18.5.1945.
1.6.1945 - 20.10.1946KanzleisekretärLoertscher, OscarIn Basel, vgl. E2500#1968/87#772*.
1.10.1945 - 30.4.1953ChefFrölicher, HansIm Range eines Ministers, vgl. E2500#1968/87#425*.
Cf. E 2001-03(-)-/7/5 (Aufhebung der Deutschen Interessenvertretung). Cf. dodis.ch/14074.
1.1.1946 - 31.5.1946EmployeeStähli, WalterVon der Bundesanwaltschaft delegiert, vgl. Swissdiplo.
1.6.1946 - 24.7.1950Official in chargeStähli, WalterVgl. Swissdiplo.
11.6.1946 - 17.12.1946Official in chargeRyf, WillyIn Basel, vgl. E2500#1990/6#2022*.
1.1.1947 - 31.8.1948JuristGelzer, MichaelVgl. E2024-02A#1999/137#901*.
1.12.1947 - 25.3.1948Embassy attachéPeyer, Raymond deVgl. E2500#1000/719#395*.
17.10.1949 - 12.8.1951VizekonsulMoret, RobertVgl. E2500#1968/87#874*.

Relations to other organizations (4)
EPD/Deutsche Interessenvertretung in der Schweiz belongs toFederal Department for Foreign AffairsCf. "Das Eidgenössische Politische Departement (Zentrale) von 1848 bis 1970", BAR Sig. DAH: 2000. dodis.ch/14074, p. 21 + 24 (p. 35 + 38 du pdf).
EPD/Deutsche Interessenvertretung in St. Gallenbelongs to EPD/Deutsche Interessenvertretung in der Schweiz cf. dodis.ch/14074, p. 21 + 24 (p. 35 + 38 du pdf).
EPD/DIV Genfbelongs to EPD/Deutsche Interessenvertretung in der Schweiz cf. dodis.ch/14074, p. 21 + 24 (p. 35 + 38 du pdf).
EPD/DIV Zürichbelongs to EPD/Deutsche Interessenvertretung in der Schweiz cf. dodis.ch/14074, p. 21 + 24 (p. 35 + 38 du pdf).

Written documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.6.1945316pdfLetterYugoslavia (Politics)
Volume
Relations avec la nouvelle Yougoslavie. Position de Tito et du Kremlin.
Beziehungen zum neuen Jugoslawien. Stellung Titos und des Kremls.
de
12.2.194651280pdfReportGermany – FRG (General) Da die Regierung Dönitz nicht die rechtmässige Nachfolgerin der Hitler-Regierung war, beschloss der Bundesrat am 8.5.1945 die Regierung nicht anzuerkennen, den diplomatischen Verkehr abzubrechen und...
de
23.12.19474841pdfMemoGermany (USA zone) Notiz für Herrn Minister Zehnder
de
14.10.194910338pdfMemoGermany – FRG (Politics) Auflistung der vom EPD wahrgenommenen Interessensvertretung für Deutschland seit 1945, darunter die Übergabe japanischen Staatseigentums an die Alliierten, die Rückgabe Mobiliar an Österreich und die...
de
14.2.19508905pdfMemoGermany 1871–1945 (Gen) Deutsche Vertretungen
de
5.12.195110292pdfMemoGermany – FRG (Economy) Frölicher schlägt vor, den schweizerischen Grundsatz zu ändern: für Fürsorgebedürftige soll nicht mehr die Heimatunterstützung, sondern die Unterstützung des Aufenthaltsstaates gelten.
de
15.5.195210341pdfMemoGermany – FRG (Economy) Bührle erklärt sich bereit vom NS-Regime bezahlte, aber im Depot verbliebene Waffen zurückzukaufen, falls die Streitigkeiten im Bereich der Clearing-Liquidation mit der BRD zu seinen Gunsten oder in...
de
1.3.195451279pdfReportGermany – FRG (General) Die DIV war für das Schriftenwesen und das Unterstützungswesen zuständig. Seit Beginn ihrer Tätigkeit konnte die DIV den Personalbestand wesentlich verringern. Bei der Schliessung der DIV können so...
de

Received documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25.9.1945201pdfLetterForeign interests Situazione dei fondi disponibili per la tutela degli interessi tedeschi
de
24.5.19485180pdfLetterPolicy of asylum H. Rothmund an Ch. Lutz betr. seine Tätigkeit zugunsten ungar. Juden in Budapest während des Krieges. Sehr positive Haltung dieser Tätigkeit gegenüber - andere Einstellung als EPD?
de
3.6.19529489pdfLetterGermany – FRG (Economy)
Volume
Rothmund estime que la position et les tâches du chef de la Représentation des intérêts allemands en Suisse n'ont pas été définies de façon claire.
Rothmund beanstandet, dass die Stellung und...
de

Mentioned in the documents (41 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25399Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)20 - ICE: Movements of escape (by national socialists) Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
18.5.19451218pdfMinutes of the Federal CouncilGermany 1871–1945 (Gen) Die Geschäftsführung der ehemaligen deutschen Gesandschaften und Konsulate durch einen deutschen Staatsbürger hat besonders bei den Briten Missfallen ausgelöst. Der Bundesrat betraut deshalb den...
fr
24.5.19452650pdfMemoAustria (Politics) Vertraulich
de
1.6.19451993pdfCircularGermany 1871–1945 (Gen)
Volume
Mesures de police à l'égard des ressortissants allemands, tchécoslovaques et italiens.
Fremdenpolizeiliche Behandlung von deutschen, tschechoslowakischen und italienischen Staatsangehörigen.
de
16.6.1945316pdfLetterYugoslavia (Politics)
Volume
Relations avec la nouvelle Yougoslavie. Position de Tito et du Kremlin.
Beziehungen zum neuen Jugoslawien. Stellung Titos und des Kremls.
de
30.7.19452082pdfMemorandum (aide-mémoire)Germany 1871–1945 (Gen) La décision du Conseil fédéral de ne plus reconnaître le Gouvernement du Reich est fondée sur differents considérations.
fr
2.10.19452659pdfLetterAustria (Economy) Die deutschen Vermögenswerte der österreichischen Staatsangehörigen sollen von jenen Deutscher getrennt behandelt werden. Dem steht nichts entgegen, weil dadurch die Sperrmassnahme nicht tangiert...
de
6.12.194551288pdfExpertiseQuestions concerning the Recognition of States Überblicksdarstellung der von den Alliierten unternommenen Schritte in Bezug auf die in der Schweiz liegenden deutschen Guthaben inklusive Kopien der in dieser Sache ausgetauschten Korrespondenz.
ml
1946 - 194720709Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)20 - ICE: Movements of escape (by national socialists) Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
6.9.194632141pdfMemoPolitical issues Liste des Ministres acceptant de participer à la réunion annuelle, légèrement annotée par Petitpierre vraisemblablement.
fr