Information about organization dodis.ch/R4040

Image
FDJP/Federal Office for Refugees/Main Division Asylum Seekers and Refugees
EJPD/Bundesamt für Flüchtlinge/Hauptabteilung Asylbewerber und Flüchtlinge (1990...)
FDJP/Federal Office for Refugees/Main Division Asylum Seekers and Refugees (1990...)
DFJP/Office fédéral des réfugiés/Division principale Requérants d'asile et réfugiés (1990...)
DFGP/Ufficio federale dei rifugiati/Divisione principale Richiedenti d'asilo e rifugiati (1990...)
EJPD/Delegierter für das Flüchtlingswesen/Abteilung Flüchtlinge (1986...)
EJPD/Bundesamt für Polizeiwesen/Abteilung Flüchtlinge (...1984–1985...)
EJPD/Bundesamt für Polizeiwesen/Sektion Flüchtlingsfragen (1979–1983...)
EJPD/Polizeiabteilung/Sektion Flüchtlingsfragen (...1978...)
DFJP/Division de police/Section des réfugiés (...1978...)
DFGP/Divisione di polizia/Sezione dei rifugiati (...1978...)
Sektion für Flüchtlingswesen
DFJP/Div. de la police/Section des réfugiés
DFGP/Divisione di Polizia/Sezione dei profughi
EJPD/Polizeiabteilung/Ausländer-und Flüchtlingsfürsorge (...1967)
DFJP/Division de police/Assistance des étrangers et des réfugiés (...1967)
DFGP/Divisione di polizia/Assistanza agli stranieri e ai rifugiati (...1967)
EJPD/Polizeiabteilung/Flüchtlingssektion
DFJP/Office fédéral de la police/Division de réfugiés
DFGP/Ufficio federale di polizia/Divisione dei rifugiati
EJPD/Polizeiabteilung/Dienst für Flüchtlingsfragen und Ausländerfürsorge (1967...)
EJPD/BAP/Abteilung Flüchtlinge
EJPD/Bundesamt für Flüchtlinge/HAF

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (62 records found)
DateFunctionPersonComments
EmployeeWeber, BeatE 4800.1 (-) 1967/111, vol. 18.
ChefTschäppät, ReynoldCf. dodis.ch/17172 (15.3.1957): "Chef der Flüchtlingsektion, von der Polizeiabteilung"
EmployeeLehmann, TheodorE4800.1#1967/111#81*, collaborateur de la Section des réfugiés du DFJP "Betriebschef der Flüchtlingssektion" (lettre du 9.4.1946)
1940-1954ChefSchürch, OscarCf. E 4800.1 (-) 1967/111, vol. 18, lettre du 11.6.1948; cf. Huonker/Ludi, Roma, 2001 dodis.ch/13988, 92 (Anm.).
Info UEK/CIE: Cf. lettre du 27.9.1943, E 2001(D)3/274: "Chef der Flüchtlingssektion der Polizeiabteilung"
E4001C#1000/783#2499* "Sektion für Flüchtlingswesen (Dr. Schürch) Provisorische Arbeitszuteilung ab 24.6.1943"
3.1.1940-31.12.1945EmployeeFischli, AlfredZuerst Sachbearbeiter, später stv. Sektionschef, vgl. E2500#1990/6#722*.
...1943...EmployeeDelaquis, GastonE4001C#1000/783#2499* "Sektion für Flüchtlingswesen (Dr. Schürch) Provisorische Arbeitszuteilung ab 24.6.1943" [avec abréviations]
...1943...EmployeeFehlmann E4001C#1000/783#2499* "Sektion für Flüchtlingswesen (Dr. Schürch) Provisorische Arbeitszuteilung ab 24.6.1943" [avec abréviations]
...1943...EmployeeZuppiger E4001C#1000/783#2499* "Sektion für Flüchtlingswesen (Dr. Schürch) Provisorische Arbeitszuteilung ab 24.6.1943" [avec abréviations]
...1943...EmployeeGilomen E4001C#1000/783#2499* "Sektion für Flüchtlingswesen (Dr. Schürch) Provisorische Arbeitszuteilung ab 24.6.1943" [avec abréviations]
...1943...EmployeeJäggi E4001C#1000/783#2499* "Sektion für Flüchtlingswesen (Dr. Schürch) Provisorische Arbeitszuteilung ab 24.6.1943" [avec abréviations]

Relations to other organizations (3)
FDJP/Federal Office for Refugees/Main Division Asylum Seekers and Refugees belongs toFDJP/Federal Office of Police
FDJP/Federal Office for Refugees/Main Division Asylum Seekers and Refugees belongs toEJPD/Polizeiabteilung/Fürsorgesektion (1967-)Dienst für Flüchtlingsfragen und Ausländerfürsorge ist der Fürsorgesektion unterstellt
FDJP/Federal Office for Refugees/Main Division Asylum Seekers and Refugees belongs toFDJP/Federal Office for Refugees

Written documents (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.5.194864818pdfMemoInternees and prisoners of war (1939–1946) Während noch 1947 sich beinahe alle aserbaidschanischen Internierten für eine Ausreise in die Türkei statt der Repatriierung in die Sowjetunion ausgesprochen hatten, weigert sich nun etwa ein Drittel...
de
8.6.194864735pdfMemoInternees and prisoners of war (1939–1946) Die aserbaidschanischen sowjetischen Internierten hatten bereits kurz nach ihrem Grenzübertritt in die Schweiz die Weigerung ausgesprochen, in die Sowjetunion zurückzukehren. Die Türkei hat sich...
de
8.11.197236721pdfReportUganda (General) Bericht über die aktuelle Lage der asiatischen Bevölkerung in Uganda und den Verlauf der Auswahl der zur Einreise in die Schweiz geeigneten Flüchtlingsfamilien durch eine schweizerische Delegation.
de
8.11.197236727pdfMemoAid to refugees Die asiatischen Flüchtlinge aus Uganda machen einen zufriedenen Eindruck und werden aufgrund ihres eher hohen Bildungsniveaus vermutlich weniger Probleme bei der Eingliederung in die schweizerische...
de
13.7.198452623pdfMemoSwiss policy towards foreigners Damit sich der Ausländer nicht durch Flucht der Ausweisverfügung entziehen kann, ist eine Inhaftierung von einer Dauer bis zu 14 Tagen möglich. In der jetzigen Situation scheint die...
de
8.4.199264164pdfMemoChile (General) Le gouvernement chilien n'entend pas participer par 50% au financement du projet de retour. L'Office fédéral des réfugiés adapte dès lors sa participation à cette restriction et réduit de moitié sa...
fr
13.12.199364474pdfMemoCroatia (General) Nach dem Beschluss zur Aufnahme weiterer 300 Kriegsvertriebener machte sich die Delegation ein eigenes Bild von der Flüchtlingssitution in Kroatien. Sie ging zudem den Ursachen für die jüngsten...
de

Received documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
8.11.197236727pdfMemoAid to refugees Die asiatischen Flüchtlinge aus Uganda machen einen zufriedenen Eindruck und werden aufgrund ihres eher hohen Bildungsniveaus vermutlich weniger Probleme bei der Eingliederung in die schweizerische...
de
4.9.198052251pdfLetterThailand (General) Viele Flüchtlinge in Thailand wollen um jeden Preis auswandern und missachten dabei viele Regeln. Auch die Kehrseite der "humanitären Medaille" muss gesehen werden.
de
12.9.199158994pdfMemoPolicy of asylum Durch die stark steigende Zahl jugoslawischer Asylbewerber ist die Schweizer Botschaft in Belgrad zunehmend mit Anfragen belastet. Da die Qualität der Antworten nicht immer den Erwartungen entsprach,...
de
18.11.199263499pdfLetterAlbania (General) Die Möglichkeiten der Rückreise nach Restjugoslawien via Albanien hängt von dynamischen Entwicklungen ab. Mazedonien wird künftighin keine sichere Route insbesondere für Kosovo-Albaner mehr sein....
de

Mentioned in the documents (60 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.3.199155639pdfMinutesPolicy of asylum Die schweizerische Asylkonferenz zwischen den Kantonen, dem Bund, dem Delegierten für das Flüchtlingswesen und der schweizerischen Zentralstelle für Flüchtlingshilfe versucht einen Kompromiss für die...
ml
18.3.199157675pdfMinutes of the Federal CouncilPolicy of asylum Die Situation im Asylbereich spitzt sich zu, deshalb wurde eine nationale Asylkonferenz einberufen. Als Handlungsalternative soll die «Camp-Lösung» in Aussicht gestellt werden, nicht jedoch der...
de
11.2.199261203pdfMemoPolicy of asylum Die Asylpolitik des BFF hat aussenpolitische Auswirkungen, zudem ist ein Mitarbeiter des BFF als Migrationsattaché bei der schweizerischen Botschaft in Ankara und wohl bald auch in Belgrad tätig....
de
2.6.199262967pdfMemoSri Lanka (General) In Sri Lanka besteht eine doppelte Patt-Situation. Die Schweiz behandelt die Asylgesuche srilankischer Staatsbürger weiterhin normal, repatriiet wird jedoch vor allem nach Colombo....
de
23.7.199263358pdfCircularRefugees from former Yugoslavia Nach der Registrierung der Gewaltflüchtlinge in den Empfangsstellen des Bundes erfolgt die Verteilung auf die aufnahmebereiten Kantone gemäss Quote. Die Unterbringung erfolgt bis auf weiteres in...
ml
[5.8.1992...]62525pdfReportTamil refugees Eine Delegation des BFF war in Sri Lanka, um Massnahmen zur erleichterten Rückkehr abgewiesener Asylbewerber zu erkunden. Die Rückführung scheint vertretbar, sofern sie im kleineren Rahmen und mit...
de
3.9.199262285pdfReportRefugees from former Yugoslavia
Volume
Mit Dauer des Konflikts ist im Asylbereich wie bei den Arbeitslosenzahlen und der Fürsorge mit mehr Druck und steigenden Kosten zu rechnen. Sowohl bezüglich Saisonniers wie auch Geflüchteten braucht...
de
2.11.199260951pdfMinutes of the Federal CouncilRomania (Others) Der Bundesrat stimmt der Aufnahme von Gesprächen zur Aushandlung eines Abkommens zwischen der Schweiz und Rumänien über die Rücknahme von Personen mit unbefugtem Aufenthalt zu. Die fortdauernde...
ml
17.5.199364464pdfMemoPolicy of asylum Das mazedonische Innenministerium ist sich der Scharnierfunktion des Flughafens Skopje bewusst und bereit, zu einer informellen Durchbeförderungslösung von aus der Schweiz weggewiesenen Ausländern...
de
4.10.199365679pdfMinutes of the Federal CouncilPolicy of asylum Die Asylbehörden des Bundes sollen in Zukunft rasch und flexibel auf die schwandende Zuwanderung von Asylbewerbern und schutzsuchenden Ausländern reagieren können. Mit dem Modell einer strategischen...
ml

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.4.197539168pdfMemoVietnam (General) Da sich in letzter Zeit bei der Fremdenpolizei die Gesuche um Einreisebewilligung von Vietnamesen häuften, wird eine Standortbestimmungen mit den relevanten Bundesstellen durchgeführt. Die...
de