Information about organization dodis.ch/R31704

Image
EDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Völkerrecht, Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht/Sektion Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht
EDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Völkerrecht, Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht/Sektion Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht (1995–2000...)
DFAE/Secrétariat d'État/Direction du droit international public/Division du droit international public, des droits de l'homme et du droit humanitaire/Section des Droits de l'homme et du droit humanitaire (1995–2000...)
DFAE/Segreteria di Stato/Direzione del diritto internazionale pubblico/Divisione del diritto internazionale pubblico, dei diritti dell'uomo e del diritto umanitario/Sezione Diritti dell'uomo e diritto umanitario (1995–2000...)
EDA/Direktion für Völkerrecht/Sektion Menschenrechte (1992–1995)
DFAE/Direction du droit international public/Section des Droits de l'homme (1992–1995)
DFAE/Direzione del diritto internazionale pubblico/Sezione dei Diritti dell'uomo (1992–1995)
EDA/Direktion für Völkerrecht/Sektion Völkerrecht/Dienst für Menschenrechte (1989–1992)
DFAE/Direction du droit international public/Section du Droit international public/Service des droits de l'homme (1989–1992)
DFAE/Direzione del diritto internazionale pubblico/Sezione Diritto internazionale pubblico/Servizio dei diritti del uomo (1989–1992)
EDA/STS/DV/Sektion Menschenrechte (...1993...)
DFAE/SEE/DDIP/Section des Droits de l'homme
DFAE/SES/DDIP/Sezione dei Diritti dell'uomo

Workplan

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (12 records found)
DateFunctionPersonComments
1989–1995Head of SectionVigny, Jean-DanielBüro: W 245 (1989).
Büro: G 20 (1993).
... 1990 - 1993 ...Wissenschaftliche BeraterinSchlaeppi, ErikaBüro: W 333.
Büro: G 25 (1993).
... 1990 - 1993 ...Stellvertreterin des ChefsSchlaeppi, ErikaBüro: W 333.
*.6.1991 ...Diplomatische MitarbeiterinReichlin, Andrea
1993 - 1996AdjunktVillard, Jean-PierreDipl. Adjunkt.
1993 - 1996Stellvertreter des ChefsVillard, Jean-PierreBüro: G 23.
... 1993 ...Diplomatische MitarbeiterinSchraner Burgener, ChristineBüro: G 22.
1993–1996Research assistantMock, Hans-PeterBüro: G 25b.
1995–2000 ...Head of SectionHenchoz, Alain-Denis
1995–1996Stellvertreter des ChefsMock, Hans-Peter

Relations to other organizations (2)
EDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Völkerrecht, Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht/Sektion Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht belongs toEDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht
EDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Völkerrecht, Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht/Sektion Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht belongs toEDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Völkerrecht, Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht

Written documents (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.2.199054630pdfReportSouth Africa (Politics) La mission en Afrique du Sud a permis de se faire une image des évolutions possibles au cours de cette année, tout particulièrement au regard de la protection des droits de l’homme. Le programme de...
fr
26.10.199055317pdfMemoAlbania (Politics) Die Reformen, welche Albanien in den letzten Monaten im Bereich der Menschenrechte ergriffen hat, sind bescheiden. Die albanische Regierung, welche künftig als Vollmitglied an der KSZE teilnehmen...
de
31.10.199056752pdfMemoYugoslavia (Politics) Nachdem, der Bundesrat bereits am 30.8.1990 in Belgrad interveniert hatte bringt die Schweiz am Treffen der N+N-Aussenminister in Helsinki ein weiteres Mal ihre Besorgnis über die Menschenrechtslage...
de
27.3.199158682pdfMemoTurkey (Politics) On assiste depuis quelques années à un processus de démocratisation en Turquie, avec la création d'une commission parlementaire sur les droits de l'homme et des engagements internationaux dans ce...
fr
27.4.199157702pdfMemoChina (General) China befindet sich nach den Tiananmen-Ereignissen von 1989 wieder in einem repressiven Klima. Mit dem Strafatbestand der "Konterrevolutionären Propaganda" können in der weiten Auslegung der...
de
5.7.199159124pdfMemoPolicy of asylum L'Algérie ne remplit plus les critères pour être considérée comme un État dans lequel il n'y a pas de persécutions. Qualifier un pays de "safe-country" entraîne des conséquences sur le plan de la...
fr
23.8.199157978pdfMemoHuman Rights Eine glaubwürdige Menschenrechtspolitik des EDA gegenüber einigen, asylpolitisch relevanten Staaten wird u.a. durch die aktuelle Asylpolitik massiv behindert. Die kurzfristigen Auswirkungen von...
de
13.9.199160101pdfMemoHuman Rights Il est préférable d'attendre la décision du Parlement sur la ratification des pactes des droits de l'homme avant que le Conseil fédéral ne soumette le message sur la discrimination raciale.
fr
1.10.199159744pdfMemoHuman Rights Überlegungen zum Vergleich zwischen der westlichen und der asiatischen Auffassung der Menschenrechtsidee als Diskussionsgrundlage für die regionale Botschafterkonferenz in New Delhi. Die Schweiz nimmt...
de

Received documents (6 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.6.198763021pdfLetterUNO – General Der Antrittsbesuch des neuen Generaldirektors des Genfer UNO-Büros bot Anlass für einen Meinungsaustausch über Fragen, die die Schweiz als Gastland der Vereinten Nationen interessieren. Auch...
de
1.12.198956778pdfTelegramYugoslavia (Politics) Während seines Besuchs in Belgrad unterhielt sich Staatssekretär Jacobi mit Vize-Aussenminister Maksić auch über bilaterale Angelegenheiten und regte im Bereich der wirtschaftlichen Zusammenarbeit...
fr
28.6.199159125pdfMemoPolicy of asylum Aus menschenrechtlicher Sicht ist der Ausnahmezustand in Algerien zu verurteilen. Aus politischer Sicht ist es jedoch nicht opportun, im jetzigen Moment Algeriens Ziel der Demokratisierung zu...
de
15.7.199159871pdfLetterPolicy of asylum Jüngste Ereignisse in Algerien hatten negative Rückwirkungen auf die Menschenrechtslage. Die Verhältnisse scheinen sich jedoch zu stabilisieren. Eine Aufhebung des Safe Country-Status ist deshalb...
de
30.10.199158685pdfReportScience Die Erfahrungen aus den Vorbereitungen und der Durchführung Reise der GWF-Delegation nach Singapur, Japan und China führen zum Schluss, dass die Kommunikationskanäle zwischen...
de
11.11.199159119pdfMemoPolicy of asylum Bundesrat Koller will den Antrag zur Bezeichnung neuer Safe Countries bereits am 25.11.1991 im Bundesrat behandeln. Dadurch ist eine ordentliche Ämterkonsultation verunmöglicht und das EDA muss einen...
de

Mentioned in the documents (28 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.2.197849960pdfMemoHuman Rights
Volume
Le nouveau chef du Département politique demande un rapport sur la possibilité pour la Suisse d’intensifier ses actions en faveur de la défense des droits de l’homme sur le plan international sans...
fr
24.2.197851740pdfMemoHuman Rights Différents sujets ont été discutés au sein du groupe de travail en faveur des droits de l’homme, parmi lesquels les activités au Conseil de l’Europe, les activités multilatérales, les actions...
fr
24.4.197849959pdfReportHuman Rights Rapport sur la politique suisse en faveur des droits de l'homme. Dans la première partie, le rapport rappelle les activités actuelles du DPF et, dans la deuxième, il évoque les diverses possibilités...
fr
14.9.198760976pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Direction du droit international public du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
25.4.198959776pdfMemoLibya (General) Le Comité Populaire International du Prix Ghaddafi des Droits de l'Homme se constitue à Tripoli. Cette affaire est à placer dans la métamorphose d'un Ghaddafi passé de champion du terrorisme...
fr
28.8.198954890pdfReportCentral America (General) Document préparatoire pour la Conférence régionale des ambassadeurs concernant les différents processus de démocratisation en cours en Amérique latine.

Également: L'Amérique latine et la...
fr
4.10.198956600pdfMemorandum (aide-mémoire)South Africa (Politics) Les autorités suisses, préoccupées par le recours à la violence en Afrique du Sud, appellent le gouvernement sud-africain à ne pas appliquer la peine de mort, à renoncer à un système de détention...
ml
1.199052491pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Direction du droit international public du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
10.4.199055425pdfMemoChina (Politics) Die Menschenrechte sind ebenso Bestandteil des Völkerrechts wie das Nichteinmischungsgebot. Trotz chinesischem Protest wird die Schweiz deshalb weiterhin Vertreter von Menschenrechtsorganisationen...
de
16.5.199055235pdfMinutes of the Federal CouncilOSCE / CSCE / Conference on European Security La Suisse saisira l'occasion de la réunion de la CSCE de Copenhague sur la dimension humaine pour proposer une sorte de mécanisme global d'observation. La Suisse portera son attention aussi aux...
fr

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.5.199056580pdfTelegramIran (General) Die Kleidervorschriften für Frauen im Iran wurden verschärft und es gibt Kontrollen. Schweizer Touristinnen sollten diesbezüglich informiert werden.
de