Information about organization dodis.ch/R157

Image
EPD/Abteilung für Auswärtiges
EPD/Abteilung für Auswärtiges (1915–1946)
DPF/Division des affaires étrangères (1915–1946)
DPF/Divisione degli Affari esteri (1915–1946)
Division des Affaires étrangères du Département politique fédéral
DAE du DPF
DPF/Div. des AE
DAE
AfA
EPD/Abteilung für Auswärtige Angelegenheiten
cf. dodis.ch/14074, p.8 et ss (années 1915-1926) et dodis.ch/14074, p. 14 et ss (années 1927-1946)
Cf. Procès-verbal du Conseil fédéral N° 810 du 25.3.1946, E 1004.1 1/467 et E 4001(C)1/78.
Im März 1946 Aufspaltung der "Abteilung für Auswärtiges bzw. Auswärtige Angelegenheiten" in die Politische Abteilung [dodis.ch/R11] und in die Abteilung Rechtswesen, Finanz- und Verkehrsangelenheiten [dodis.ch/R526], vgl. DDS, Bd. 16, S. 376.

Nach März 1946 änderte der Name in "Division des Affaires politiques" bzw. "Abteilung für Politische Angelegenheiten".
Cf. M. Meier, e.a. Aussenwirtschaft, UEK-10, 2002, p. 265,283,286,348,367.
Cf. UEK, Goldtransaktionen, 2002 dodis.ch/13982, 174 (Anm.), 268, 318.
Cf. Zeugin/Sandkühler, Lösegelderpressungen, 2001 dodis.ch/13989, 36, 115f., 120, 173.
Cf. UEK, Öffentliches Recht, 2001 dodis.ch/13984, Aufsatz Haldemann.
________________________

Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

bis März 1946. Nachher aufgeteilt in Abteilung für Politische Angelegenheiten und Abteilung für Rechtswesen, Finanz- und Verkehrsangelegenheiten. Vgl. DDS 16, S. 376.
Nach diesem Datum aufgeteilt in "Division des Affaires politiques" et "Division du Contentieux, des Affaires financières et de Communication", vgl. DDS 16, S. 376)
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (203 records found)
DateFunctionPersonComments
1892 - 2.4.1916KanzleisekretärKloss, Karl DanielAb 1913 aus Altersgründen nur noch provisorisch angestellt.
1893 - 1894Secretary of LegationGeorg, AlfredPersönlicher Mitarbeiter von Numa Droz.
*.5.1894 - 2.12.1894Embassy attachéVogel, LeoVgl. E2500#1000/719#553*.
6.8.1897 - 1900AdjunktSuter, Anton
1.7.1914 - 16.6.1915Civil servantLardy, EtiennePour travaux spéciaux de droit international, cf. E2500#1968/87#734*.
*.11.1914 - *.10.1917AdjunktPury, Arthur deVgl. E2500#1000/719#628*.
1915 - 1917MitarbeiterFischbacher, FritzRegistrator.
1.1.1915 - 11.1.1915Head of DepartmentBourcart, Charles DanielCf. E2500#1000/719#51*.
1915 - 1917MitarbeiterThurnheer, WalterVgl. E2500#1000/719#530*; Vgl. Rudolf Probst, Das Politische Departement 1848–1945. Der Aufbau eines Staatsorgans für Auswärtige Angelegenheiten am Beispiel der Schweiz, Bern 1982.
*.3.1915 - 26.7.1917Head of DepartmentDunant, AlphonseE2500#1000/719#621*

Relations to other organizations (8)
EDA/Generalsekretariat/Information EDAbelongs to EPD/Abteilung für Auswärtiges cf. dodis.ch/14074, p. 15 (p. 29 du pdf).
EDA/Staatssekretariat/Protokollbelongs to EPD/Abteilung für Auswärtiges cf. dodis.ch/14074, p. 15 (p. 29 du pdf).
EPD/Abteilung für Auswärtiges belongs toFederal Department for Foreign Affairscf. dodis.ch/14074.
EPD/Abteilung für Auswärtiges becomesEDA/Staatssekretariat/Politische DirektionCf. Procès-verbal du Conseil fédéral N° 810 du 25.3.1946, E 1004.1 1/467 et E 4001(C)1/78.
Im März 1946 Aufspaltung der "Abteilung für Auswärtiges bzw. Auswärtige Angelegenheiten" in die Politische Abteilung [dodis.ch/R11] und in die Abteilung Rechtswesen, Finanz- und Verkehrsangelenheiten [dodis.ch/R526], vgl. DDS, Bd. 16, S. 376.
EPD/Abteilung für Auswärtiges becomesEPD/Rechtswesen, Finanz- und VerkehrsangelegenheitenCf. Procès-verbal du Conseil fédéral N° 810 du 25.3.1946, E 1004.1 1/467 et E 4001(C)1/78.
Im März 1946 Aufspaltung der "Abteilung für Auswärtiges bzw. Auswärtige Angelegenheiten" in die Politische Abteilung [dodis.ch/R11] und in die Abteilung Rechtswesen, Finanz- und Verkehrsangelenheiten [dodis.ch/R526], vgl. DDS, Bd. 16, S. 376.
EPD/Auswanderungsamtbelongs to EPD/Abteilung für Auswärtiges [ab 1926] Cf. Message du Conseil fédéral à l'Assemblée fédérale concernant la répartition des attributions de la Division des affaires intérieures (du 5.2.1926), FF, 1926, I, pp. 345-348.
Vgl. Botschaft des Bundesrates an die Bundesversammlung betreffend die Verteilung der Geschäfte der Innerpolitischen Abteilung. (Vom 5.2.1926.), Bundesblatt, 1926, I, S. 317-320.
EPD/Russlandschweizerbürobelongs to EPD/Abteilung für Auswärtiges Cf. "Das Eidgenössische Politische Departement (Zentrale) von 1848 bis 1970", BAR Sig. DAH: 2000.dodis.ch/14074, p. 17 (p. 31 du pdf).
DPF/SCIPE (1941-1946)belongs to EPD/Abteilung für Auswärtiges Fondée en 1941, cf. "Das Eidgenössische Politische Departement (Zentrale) von 1848 bis 1970", BAR Sig. DAH: 2000, p. 16 (dodis.ch/14074, p. 30 du pdf).

Written documents (71 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
30.8.191759342pdfProposalForeign interests Il semble impossible de confier à un seul chef de division la responsabilité de la correspondance quotidienne de quelques 450 lettres par jour. La création d'une division des intérêts étrangers vise...
fr
4.12.191854280pdfProposalLeague of Nations Die Studienkommission für die Neugestaltung des Völkerrechts nach dem Kriege ist überzeugt, dass die Schaffung eines Völkerbundes eine Notwendigkeit ist und im Interesse der Schweiz liegt. Ein...
de
4.12.191854281pdfProposalLeague of Nations Norwegen will im Rahmen der künftigen Friedensverhandlungen ein internationales Gericht für Streitigkeiten in Seekriegen einrichten und sucht dabei Unterstützung anderer neutraler Staaten. Per Antrag...
de
7.3.191955218pdfMemoThe Vorarlberg question
Volume
La Conférence de Paris abordant sans notification préalable les sujets les plus divers, le Département Politique estime ne pas pouvoir attendre plus longtemps pour demander au Conseil Fédéral des...
fr
28.3.191955220pdfReportThe Vorarlberg question
Volume
Le rapport reflète l'opinion des journaux traitant des questions du Vorarlberg. M. Vetsch fait également pression sur le département politique pour qu'il prenne une décision rapidement. Les...
fr
28.3.191955231pdfReportThe Vorarlberg question Les informations fournies par le Département de l'intérieur sur l'augmentation des coûts d'entretien du Rhin permettent de compléter le rapport selon lequel l'intégration des trois communes...
fr
3.5.191955222pdfMemoThe Vorarlberg question
Volume
Vorarlbergs economic situation and connections to Switzerland are discussed. The Swiss attitude is not very positive for the preservation of Vorarlberg, and the Swiss public opinion would not allow a...
en
14.5.191954278pdfLetterLeague of Nations Das Politische Departement hat bezüglich Völkerbundsvertrag viele Fragen. Die Hauptfrage umfasst die Aufrechterhaltung der schweizerischen Neutralität, im Falle des Beitritts zum Völkerbund.
de
14.5.191944152pdfLetterThe Vorarlberg question
Volume
Le DPF souhaite de plus amples renseignements sur le Vorarlberg et sur les incidences de son rattachement éventuel à la Suisse: Mission confiée à C.J. Burckhardt.
fr
17.5.191955234pdfTelegramThe Vorarlberg question Äusserung der Hoffnung, dass das am 11.5.1919 eingeforderte Selbstbestimmungsrecht Vorarlbergs ohne Vorbehalt anerkannt werde. Da sich der Gouverneur Vorarlbergs zu der Zeit in Paris aufhalte, solle...
de

Received documents (88 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.6.191559336pdfLetterForeign interests L'irritation est grande lorsqu'on apprend que l'ambassade d'Espagne en Allemagne s'occupe également des intérêts italiens, alors que cette tâche avait été confiée à la Suisse. L'accent est mis sur les...
de
1.3.191859344pdfTelegramForeign interests Der italienische Botschafter betraut der schweizerischen Gesandtschaft mit dem Schutz der italienischen Interessen in Russland. Auch andere Staaten ziehen ihr diplomatisches Personal aus Russland...
de
25.3.191955230pdfLetterThe Vorarlberg question Ador charge Calonder de faire étudier les conséquences financières de l'annexion du delta du Rhin à la Suisse parce que la Commission internationale pour la régulation du Rhin n'a pu se réunir...
fr
9.10.191944317pdfLetterAustria (General)
Volume
Observations du Ministre de Suisse à Vienne au sujet des conditions formulées par le DPF avant de procéder à la reconnaissance de l’Autriche.


de
13.2.192044458pdfTelegramLeague of Nations
VolumeVolume
Les délégués tiennent le Département au courant des négociations pour la déclaration de Londres, sans laquelle la Suisse ne veut pas adhérer à la Société des Nations en raison de l’incompatibilité...
fr
21.2.192059357pdfReportForeign interests Obwohl Uruguay und Deutschland ihre diplomatischen Beziehungen abbrachen, ist die Stimmung in Uruguay gegenüber deutschen Staatsangehörige locker. Massnahmen seitens der uruguayischen Regierung wurden...
de
30.4.192059358pdfReportForeign interests La légation a coordonné plus de 105 voyages dans différents camps de prisonniers situés dans toute la France. Cela a donné lieu à plus de 1800 rapports. La Suisse était également chargée de fournir,...
fr
14.5.192059359pdfReportForeign interests An der Gesandtschaft wurde ein zusätzliches Büro für die Vertretung deutscher Interesse eingerichtet und gleichzeitig stellte das Auswärtige Amt der Gesandtschaft zehn Beamte und Beamtinnen deutscher...
de
1.6.192059360pdfReportForeign interests Besides the increased number of communications between legations and foreign ministries, the distribution of money to the right places was a challenging activity financed from German funds and yet...
en
15.6.192050575pdfLetterRussia (General) Das Gebiet von Weissrussland blieb auch nach der Eroberung durch Russland ein leicht lenkbares Element im Besitze polnischer Magnaten. Man darf wohl annehmen, dass sich aus dem Land in naher Zukunft...
de

Mentioned in the documents (111 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25047Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)10 - ICE: Foreign trade and payments / Economic policy Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
6.4.191555824pdfRegulationCredential Letters
Volume
Le règlement pour la réception des chefs de mission diplomatique régit l'arrivé d'un nouveau représentant d'un État étranger en Suisse.
fr
8.5.191743582pdfTelegramUnited States of America (USA) (General)
Volume
L’aide américaine à l’Entente s’accentue par l’envoi des premières troupes. La politique d’embargo et ses conséquences pour les pays neutres.
de
30.8.191759342pdfProposalForeign interests Il semble impossible de confier à un seul chef de division la responsabilité de la correspondance quotidienne de quelques 450 lettres par jour. La création d'une division des intérêts étrangers vise...
fr
14.6.191955383pdfLetterThe Vorarlberg question
Volume
Die deutsch-österreichische Regierung wird darum gebeten, das Selbstbestimmungsrecht Vorarlbergs anzuerkennen und bei der Entente zu erwirken.
de
4.7.192144742pdfProposalQuestions concerning the recognition of states
Volume
Exposé de la question de la reconnaissance de la Géorgie. Résultats de l’enquête du DPF. La situation politique en Géorgie et dans le Caucase conduit le DPF à reporter à plus tard la reconnaissance de...
de
24.3.192260571pdfMinutes of the Federal CouncilGeorgia (General) Georgien steht seit Frühjahr 1921 unter sowjetischer Herrschaft. Seither hat ein Konsulatsverweser in Tiflis die schweizerischen Interessen vertreten. Ohne offizielle Anerkennung Georgiens durch die...
de
19.12.192754296pdfReportLeague of Nations Um die verschiedenen, jährlich wiederkehrenden Themen von internationaler Bedeutung angehen zu können, bedarf es internationaler Konferenzen. In der achten Session wurden u.a. für die Vorhaben im...
ml
30.1.193154274pdfReportBerichte des Bundesrates über die Versammlung des Völkerbundes Der Bundesrat zeigt sich in seinem Bericht unzufrieden über die Ergebnisse der elften Session der Völkerbundsversammlung. Die Grundsätze der Wirtschaftskonferenz von 1927 konnten nur bedingt...
ml
1934 - 193520112Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)10 - ICE: Foreign trade and payments / Economic policy Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.3.194238515pdfPolitical reportAustria (Politics)
Volume
Die bisher von Bombardierungen verschonte Stadt Wien hat in der Nacht vom 25. auf den 26.3.1942 ihren ersten Fliegeralarm erlebt. Ein Angriff blieb in der Folge jedoch aus. Der lokalen Presse sind nur...
de