Informations about subject dodis.ch/D1346

Image
Germany 1871–1945 (Other)
Deutschland 1871–1945 (Andere)
Allemagne 1871–1945 (Autres)
Germania 1871–1945 (Altro)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (116 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
30.11.184841002pdfCircularGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Mesures prises à la suite des menées des réfugiés allemands en Suisse. Invitation aux cantons frontières de fournir la liste des participants à la deuxième insurrection badoise.


fr
16.12.184841003pdfReportGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Exposé présenté au Ministre de Bade en Suisse sur la pratique du droit d'asile et sur la liberté de la presse.
de
23.1.184941012pdfProposalGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Critique de la surveillance exercée sur les réfugiés allemands dans les cantons frontières. Rappel à ces cantons de la circulaire du 30.11.1848.


de
28.4.184941027pdfLetterGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Sur l’expulsion de Heinzen de Genève et les compétences du Conseil fédéral en matière de police des étrangers.


fr
28.6.184941032pdfFederal Council dispatchGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Demande les pleins pouvoirs pour lever des troupes sur la frontière du nord et émettre un emprunt.
fr
30.6.184941033pdfMinutes of the Federal CouncilMarch Revolutions (1848–1849)
Volume
La marche de troupes prussiennes vers le sud de l'Allemagne incite le Conseil fédéral à charger le DMF de pourvoir discrètement à une éventuelle levée de troupes.
de
2.7.184941034pdfLetterGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Approbiation des mesures militaires prises par le Commisaire. Empêcher le trafic d'armes vers Bade.
de
5.7.184941036pdfReportGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Considérations négatives sur l’état de l’armée. Mesures pour renforcer la défense sur la frontière.
de
10.7.184941037pdfLetterGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Mesures prises pour rendre inoffensifs les réfugiés badois. Souhait d’une amnistie ou que la France facilite leur passage.


fr
12.7.184941038pdfCircularGermany 1871–1945 (Other)
Volume
Sur l’internement des réfugiés et leur répartition entre les cantons. Limites de l’asile et surveillance à exercer par les autorités cantonales.


fr
Assigned documents (secondary subject) (21 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
24.2.187642069pdfReportTransit and transport
Volume
Claparède berichtet über die ersten spärlichen Reaktionen in Deutschland zum Bericht Hellwag. Die ultramontane Partei sei über die Schwierigkeiten erfreut, dränge doch die Finanzkrise den Kulturkampf...
de
26.2.190442864pdfMinutes of the Federal CouncilTransit and transport
Volume
Der Bundesrat beschliesst, an die Gesandten in Rom und Berlin eine Note folgenden Inhalts zu senden: Der Rückkauf der Gotthardbahn ist eine interne Angelegenheit der Schweiz. Der Bund übernimmt alle...
de
13.7.190542938pdfLetterTransit and transport
Volume
Deutschland prüft den schweizerischen Vorschlag einer Auslösung der Rechte der Subventionsstaaten durch eine Reduktion der Bergtaxzuschläge.


fr
28.11.190643010pdfLetterTransit and transport
Volume
Deutschland hat inoffiziell durchblicken lassen, dass der schweizerische Vorschlag zur Auslösung der Rechte an der Gotthardbahn durch Taxreduktion günstig aufgenommen würde.


de
5.9.190843086pdfLetterTransit and transport
Volume
Die Schweiz ist überzeugt, dass die Verzögerung von Italien und Deutschland beabsichtigt ist. Sie wird die Verstaatlichung dennoch auf den 1.5.1909 durchführen. Zwischen Gotthardbahn und Ostalpenbahn...
de
11.2.190943094pdfNoteTransit and transport
Volume
Die Schweiz kann die Gotthardbahn nur mit Zustimmung Italiens und Deutschlands und nach Erfüllung gewisser Bedingungen zurückkaufen. Italien ist bereit, im Einverständnis mit der Schweiz diese Frage...
fr
24.4.190943107pdfPolitical reportTransit and transport
Volume
Deutschland ist mit dem Ergebnis der Gotthardkonferenz zufrieden, obwohl es sich angesichts der italienischen Forderungen überlegt hat, ob es nicht ebenfalls mehr fordern sollte.


de
7.2.191143137pdfLetterTransit and transport
Volume
Deutschland hat in Italien bereits mehrfach auf Ratifikation gedrungen und misst der schweizerischen Opposition gegen den Gotthardvertrag weniger Bedeutung zu als der italienischen.


de
9.11.191243196pdfMinutes of the Federal CouncilTransit and transport
Volume
Der Bundesrat richtet an Deutschland und Italien eine Note, dergemäss die neuen Gotthardtarife am 1.5.1913 in Kraft treten werden. Die Vertragspartner mögen noch vor der Behandlung in den...
fr
13.5.191343224pdfReportTransit and transport
Volume
Wenn Italien seine Ratifikationsvorbehalte nicht aufgibt, könnten die Schweiz und Deutschland einen neuen Vertrag aushandeln.


de