Language: German
24.11.1969 (Monday)
Dienstreise in die Cyrenaika nach der Revolution
Letter (L)
Reise des Geschäftsträgers der Schweizer Botschaft in Tripolis in die Cyrenaika. Nach der Revolution ist das Schicksal der im östlichen Teil des Landes wohnhaften Schweizer und besonders der schweizerischen Firmen, die in dieser Region mit diversen Projektarbeiten beauftragt sind, ungewiss.
File references: 512.0053.1
How to cite: Copy

3 repositories

PDF

Tags

Libya (Economy)

Libya (General) Swiss citizens from abroad Energy and raw materials

Persons

Organizations

Mentioned
Brown, Boveri & Cie.Calutra Ltd.Cementfabrik Holderbank-Wildegg A.-G.Commission of Swiss Cattle Breeders FederationsConstruzioni Stradali e Civili LuganoCostruzioni Generale Farsura SACyrenaika-HandelskammerEckardt StuttgartEDA/Generalsekretariat/RessourcenEDA/Staatssekretariat/Politische DirektionEidgenössische Technische HochschuleElektrowattEscher Wyss & Cie, Ateliers de Constructions MécaniquesEVD/Bundesamt für AussenwirtschaftFederal Department for Foreign AffairsKohlenscheidungsgesellschaft StuttgartKünzle PforzheimLibya/Ministry of WorksLibyan Cement CompanyLibyan Jamahiriyah Broadcasting CorporationLibyen/LandwirtschaftsministeriumLibyen/RegierungLibyen/StaatRobertson HitzkirchSchweizerische Botschaft in TripolisSchweizerische Botschaft in TunisSulzerThermo ElektroWedag

Geographical terms

Author
Tripolis