Information about Person

Image
Dunkel, Arthur
Initials: D
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Schaffhausen (Canton)
Activity: Diplomat • Civil servant • Teacher
Main language: German
Title/Education: Lic. rer. oec.
Activity of the father: Businessman
Confession: protestant
EDA/BV: Entry FA 1956

Workplans


Functions (15 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.7.1956 - 1967collaborator (economics)EVD/Bundesamt für AussenwirtschaftE7111B#1972/168#2* (notices du 4.6.1956 et du 20.6.1956 sur son engagement)
Cf. Annuaire fédéral pour 1963, p. 227.
1.7.1956 - 1980MitarbeiterEVD/Bundesamt für AussenwirtschaftE 7111(C) 1978/59, Box 4, PVCF du 27.12.1967.
E7001C#1987/101 [vol. 5, dossier 0272.3, PVCF du 18.2.1976]
... 1962-1978 ...MemberStändige Wirtschaftsdelegation
... 1965 ...MemberDelegation of Switzerland to the OECDMembre du Comité des échanges + Groupe d'experts sur les crédits et garanties de crédits à l'exportations, cf. E 7111 (C) 1976/4, vol. 1, EE 100.04., 1964-1965 (Liste des délégués et experts suisses siégeant dans les principaux comités et groupes de travail de l'OCDE (septembre 1965).
1.1.1968 - 1971Head of SectionEVD/Handelsabteilung/Internationale Organisationen für Entwicklungshilfe (UNCTAD usw.)E 7111(C) 1978/59, Box 4, PVCF du 27.12.1967.
E7001C#1987/101 [vol. 5, dossier 0272.3, PVCF du 18.2.1976]
1971 - 1972Head of SectionEVD/BAWI/Welthandel, aussereuropäische Industrieländer/Welthandel, WTO
1972 - 1973Sub-divisional directorEVD/BAWI/Welthandel, aussereuropäische Industrieländer/Welthandel, WTO
1973 - 1976Head of DepartmentEVD/BAWI/Welthandel, aussereuropäische Industrieländer/Welthandel, WTOTit. Minister.
Cf. E7001C#1984/201, vol. 4, dossier 0272.3. PVCF du 4.7.1973 Verleihung des Ministerstitels.
11.3.1976 - 1980Delegate for trade agreementsEVD/BAWI/Welthandel, aussereuropäische Industrieländer/Welthandel, WTO
3.5.1976 - 28.5.1976ChefSchweizerische Delegation bei der UNCTADCNUCED IV
cf. PVCF 7.4.1976 (E2005A#1991/16#6227*).

Written documents (12 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.1.197849332pdfMemoUnited States of America (USA) (Economy)
Volume
Les États-Unis d’Amérique, insistant sur le rôle important d’intermédiaire et de modérateur que la Suisse peut jouer au Tokyo Round, donnent des munitions à cette dernière pour se montrer ferme sur la...
fr
31.8.197848276pdfAddress / TalkTechnical cooperation Aperçu du dialogue Nord-Sud qui se déroule principalement dans trois institutions, le Comité plénier des Nations Unies, le GATT et la CNUCED. En raison de l'évolution insatisfaisante de la conjoncture...
fr

Signed documents (22 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.6.196230753pdfMinutesEuropean Communities (EEC–EC–EU) Discussion des problèmes posés par une association de la Suisse à l'Europe en matière d'assurances sociales et leur rapport avec les pourparlers en cours avec l'Italie. La Suisse devra-t-elle adapter...
fr
10.3.197036314pdfLetterTechnical cooperation Informations et réflexions personnelles sur la question des objectifs du 1% et sur la justification d'un crédit de programme d'aide publique. Du point de vue politique, la structure actuelle de l'aide...
fr
5.3.197136322pdfLetterTechnical cooperation Le Comité d'aide au développement de l'OCDE a entrepris des travaux destinés à mettre au point un projet de "Directives concernant la passation des marchés financés par des fonds d'aide publique au...
fr
30.8.197135346pdfMemoUN (Specialized Agencies) Mesures en vue du renforcement de la présence suisse à la FAO.
fr
17.11.197236998pdfMemoAustralia (Economy) Zwischen der australischen und der schweizerischen GATT-Delegation fand eine offene und freundschaftliche Aussprache über GATT- und bilaterale Probleme statt.
de
12.4.197338582pdfMemoGATT Der amerikanische Botschafter erhält an der informellen GATT-Sitzung Gelegenheit Einzelheiten über die neue amerikanische Handelsgesetzgebung bekanntzugeben. Das neue Gesetz zielt nicht nur auf eine...
ml
14.11.197338590pdfMemoGATT Le retard pris par le Comité des négociations commerciales du GATT vient de l'opposition entre les CE et les USA. Les CE n'ont pas pris position sur les compromis proposés. Pour justifier ce retard,...
fr
1.11.197438593pdfMemoGATT
Volume
Suggestions pour les prochaines démarches lors des négociations commerciales du GATT du côté suisse concernant les objectifs et la durée des négociations ainsi que le rôle de la Suisse.
fr
23.12.197438405pdfLetterAustralia (Economy) La délégation suisse auprès du GATT a critiqué les restrictions d’importations des autorités australiennes dans les secteurs du textile et des chaussures. La délégation australienne a accepté de se...
fr
14.5.197539873pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die Schweiz hat kein Bedürfnis spezifische GATT-Fragen im Gemischten Ausschuss Schweiz-EG zu besprechen. Auch Konsultationen zwischen der EG und EFTA machen keinen Sinn, da die EFTA keine gemeinsame...
de

Received documents (33 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.5.197035259pdfReportTechnical cooperation Arguments répondant aux critiques du Comité d'aide au développement de l'OCDE concernant l'aide publique faible de la Suisse aux pays en voie de développement.
fr
4.11.197136200pdfMemoGATT Das Chemieabkommen der GATT-Vertragsparteien wird erneut verlängert. Vielleicht sei es an der Zeit, der dominanten Rolle der USA eine "Europäische Chemierunde" entgegenzusetzen.
de
23.11.197136201pdfAddress / TalkGATT Kurzreferat von R. Probst an der Sitzung der Ständigen Wirtschaftsdelegation vom 17.11.1971 über den engen Zusammenhang der Weltwährungs- und den Welthandelsproblemen, das Verhalten der USA, die...
de
2.197338938pdfReportUnited States of America (USA) (Economy) Die Schweiz ist als 'innocent bystander' hart von der amerikanischen Dollarabwertung betroffen. Im Hinblick auf die GATT-Verhandlungen ist es den USA ein Anliegen, aus dem Stadium grundsätzlicher...
de
15.3.197338609pdfMemoGATT Überblick über die effektiven und vermeintlichen Handelshemmnisse und die charakteristischen Vorschriften einzelner lateinamerikanischer Länder sowie von Portugal und der Türkei.
de
24.11.197334214pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskussion über das Dreiecks-Verhältnis Europa - USA - Japan und deren Abhängigkeiten. Weitere Themen sind die Europäische Sicherheitskonferenz und die Ölkrise.
ml
13.12.197338943pdfReportUnited States of America (USA) (Politics)
Volume
Beim Besuch in Washington konnte P. R. Jolles mit diversen Persönlichkeiten die innenpolitische Situation der USA, die Welthandelsbeziehungen und die GATT-Verhandlungen besprechen.
de
9.11.197434215pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Bilan de la CEE depuis sa création, placé sous le signe de perte de conscience européenne. Comment la Suisse doit-elle se placer entre l'OTAN et la CEE? Discussion également du communisme en Italie et...
ml
8.1.197538746pdfMemoWatch industry Il existe deux possibilités d'action pour la Suisse: soit retirer les notifications suisses au GATT, soit attendre que la CEE donne entièrement suite à leurs demandes avant de procéder au retrait.
fr
24.3.197538426pdfMinutesEuropean Free Trade Association (EFTA) Die Schweiz übernimmt ein Mandat der EFTA zum Abbau von nichttarifarischen Handelshindernissen auf dem Gebiet der Registrierung von Heilmitteln. Die Besprechung regelte die Arbeiten der...
de

Mentioned in the documents (170 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.3.196352514pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Verzeichnis der Länderbearbeitung der Handelsabteilung des Volkswirtschaftsdepartements.
de
26.2.196531849pdfMinutes of the Federal CouncilTurkey (Economy) Autorisation des accords de crédit entre la Confédération suisse et la République turque.
fr
17.9.196531687pdfReportGeneva's international role Darstellung der Argumente und Strategien der einzelnen Delegationen an der Sitzung des UNCTAD-Rates in Genf vom 10.-13.9.1965 in der Debatte über den Sitz der Organisation. Ausführungen zur Kritik an...
de
4.11.196531691pdfReportGeneva's international role Durch die Wahl Genfs als Sitz der Organisation, die nun noch von der Generalversammlung bestätigt werden muss, ist ein erster Schritt zur Wiederherstellung des Vertrauens in die Eignung der Stadt als...
ml
2.4.196631653pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Arbeitsprogramm des Integrationsbüros hinsichtlich einer Bestandesaufnahme der Entwicklung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und ihrem Verhältnis zur Schweiz.
de
15.7.196631810pdfMinutes of the Federal CouncilGreece (Economy) Diskussion über einen Beitritt der Schweiz zum Konsortium "Griechenland".
de
22.5.196732511pdfMemoUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Discussion autour du projet de recommandation sur la coopération en matière cartellaire, élaboré par le comité d'experts des pratiques commerciales restrictives de l'OCDE. Ce projet est inacceptable...
fr
31.5.196732485pdfMemoJapan (Economy)
Volume
Die Reise von H. Schaffner nach Japan und Hongkong wird als voller Erfolg gewertet. Den Beziehungen zu Tokio und zur britischen Kronkolonie wird auf Grund ihrer grossen wirtschaftlichen Bedeutung...
de
11.8.196732987pdfMinutes of the Federal CouncilTechnical cooperation Nomination de Paul Jolles à la présidence de la 5e session du Conseil de la CNUCED et projet de programme de la deuxième conférence.

Egalement: Département de l'économie publique....
fr
20.9.196732213pdfMinutesRegional development banks Diskussion über die Beteiligung der Schweiz an der Asiatischen Entwicklungsbank und über die schweizerische Finanzhilfe zugunsten von Entwicklungsländern.
ml

Addressee of copy (57 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.11.197053238pdfMemoGuinea (General) Alusuisse hat den Antrag gestellt, dass die Kosten einer Projektstudie für den Bau einer Eisenbahnlinie in Guinea von der Eidgenossenschaft übernommen werden. Da vieles unklar ist, wäre ein Entscheid...
de
12.12.197236033pdfLetterMyanmar (Economy) Bericht über die Wirtschaftsprobleme Burmas unter besonderer Berücksichtigung der schwerizerischen Interessenwahrung.
de
20.2.197338368pdfReportPoland (Economy) Von den seit rund zwei Jahren in Gang gekommenen Wirtschaftsverhandlungen mit den Staatshandelsländern Osteuropas erwiesen sich jene mit Polen als die langwierigsten und mühsamsten. Nach wie vor...
de
3.5.197339861pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Es werden Massnahmen beschlossen, das Rohstoffhandicap der schweizerischen Nahrungsmittelindustrie gegenüber der Konkurrenz infolge des speziellen EWG-Systems auszugleichen. Die "surveillance souple"...
de
25.5.197338610pdfLetterAgriculture Klarstellung des Tatbestandes, dass die Schweiz versucht ein Liberalisierungsfortschritt im Bereich der nichttarifären Handelshemmnisse zu erreichen. Erläuterungen über die Rolle der Landwirtschaft in...
de
25.5.197339198pdfMemoGreece (Economy) Überblick über die zahlreichen Gespräche, die eine schweizerische Delegation in Athen mit den griechischen Behörden sowie mit diversen staatlichen und privaten Organisationen geführt hat.
de
10.197337716pdfReportChina (Economy) Besuch von R. Probst zur persönlichen Kontaktnahme und einem vertieften Gedankenaustausch mit Aussenhandelsbehörden in Peking. Vor Euphorie im Handel mit China ist zu warnen, dennoch verdienen die...
de
1.10.197338606pdfMemoCustom and duties Zwei Jahre nach der ersten Etappe, in welcher die Zölle im Industriesektor zugunsten der Entwicklungsländer gesenkt wurden, soll der Bundesrat nun in einer zweiten Etappe diese Zölle ganz beseitigen....
de
14.11.197338590pdfMemoGATT Le retard pris par le Comité des négociations commerciales du GATT vient de l'opposition entre les CE et les USA. Les CE n'ont pas pris position sur les compromis proposés. Pour justifier ce retard,...
fr
3.197439234pdfReportGermany – GDR (Economy) Der Besuch der Leipziger Frühjahrsmesse bot dem Delegierten des Bundesrats für Handelsverträge, R. Probst, eine günstige Gelegenheit, mit massgeblichen Leuten des DDR-Aussenhandelsministerium die...
de