Information about Person

image
Borer, Thomas
Additional names: Borer, T. G.Borer, Thomas Gustav
Initials: BTBTO
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Activity: Diplomat
Main language: German
Title/Education: Dr. iur.
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 1987

Workplans


Functions (11 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1987 - 1988Diplomatic traineeEDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Völkerrecht, Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht/Sektion Völkerrecht
1988 - 1989Diplomatic traineeSchweizerische Botschaft in Abuja
1990–1993Diplomatischer MitarbeiterEDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Völkerrecht, Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht/Sektion VölkerrechtAb 1992 Stellvertreter des Sektionschefs.
Büro: W 253.
17.9.1990–25.11.1990BotschaftssekretärPermanent Mission of Switzerland to the UN3ème Secrétaire. Renfort temporaire pendant la 45ème Assemblée Générale de l'ONU. E2210.5#1998/8#4*
1991...MemberStudy Group for Neutrality
1992...MemberArbeitsgruppe Neutralität
1993–1994BotschaftssekretärSwiss Embassy in Washington
1995–1996Deputy Secretary GeneralEDA/Generalsekretariat
1995–1996ChefEDA/Generalsekretariat/Ressourcen
23.10.1996–31.3.1999ChefEDA/Task Force Schweiz – Zweiter Weltkrieg

Written documents (25 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.198752874pdfReportSeminars in export promotion for Swiss diplomats Ausführlicher Bericht über das Exportförderungsseminar des Jahres 1987.
ml
23.10.198753029pdfMemoRelations with the ICRC Für die Ausschüttung eines Bundesbeitrags an den Bau des "Musée international de la Croix-Rouge" gibt es 3 Möglichkeiten: 1. das Geld geht ans IKRK und dieses leitet es weiter, 2. ein neues...
de
16.1.199054907pdfMemoParticipation in the United Nations peacekeeping forces (Blue Helmets) Die Entsendung von schweizerischen Blauhelmsoldaten stehe nicht im Widerspruch zum Neutralitätsrecht. Vielmehr stelle sie eine moderne Form der Guten Dienste dar.
de
1.4.199055701pdfMemoKompetenzabgrenzung bei der Entwicklungszusammenarbeit Bei der Ämterkonsultation zur Verordnung über die verstärkte Zusammenarbeit mit osteuropäischen Staaten haben sich diverse umstrittene Fragen ergeben wie zum Beispiel die Mitwirkungsrechte des EDI...
de
4.4.199054495pdfAddress / TalkNeutrality policy Grundsätzliche Überlegungen zur Geschichte und Entwicklung der schweizerischen Neutralität und ihrer Bedeutung vor dem Hintergrund des geopolitischen Wandels im ausgehenden 20. Jahrhunderts,...
de
8.6.199054523pdfMemoNeutrality policy
Volume
Verschiedene Wandlungen und Entwicklungen des ausgehenden 20. Jahrhunderts stellen Bedeutung, Wert und Sinn der Neutralität als Institut des Völkerrechts und als aussenpolitische Maxime der Schweiz...
de
18.6.199055681pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Staatsverträge bedürfen grundsätzlich der Zustimmung der Bundesversammlung. Als Alternative kann der Bundesrat beim Parlament eine Ermächtigung beantragen oder Absichtserklärungen abschliessen, die...
de
10.8.199057008pdfMemoGulf Crisis (1990–1991) Besteht der Irak weiterhin auf dem Abzug sämtlicher diplomatischer Vertretungen aus Kuwait, wird sich auch die Schweiz diesem Zwang beugen müssen. Eine vorübergehende Abberufung und der Protest bei...
de
15.8.199054497pdfMemoUN Sanctions against Iraq and Kuwait (1990)
VolumeVolume
Die Neutralität ist eines von mehreren Mittel zur Verwirklichung der aussenpolitischen Zielsetzung und muss deshalb stets einer Zweckmässigkeitsprüfung unterzogen werden. Die Verhängung der...
de
27.11.199054532pdfMemoUN Sanctions against Iraq and Kuwait (1990) Stellungnahme der Völkerrechtsdirektion des EDA im Hinblick auf mögliche Fragen in den Massenmedien hinsichtlich der Teilnahme der Schweiz an militärischen Sanktionen der UNO im Sinne von Art. 42...
de

Signed documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.12.199054533pdfExpertiseNeutrality policy Im Gefolge des Irak-Kuwait-Konfliktes scheint das System der kollektiven Sicherheit der UNO zum ersten Mal seine volle Wirksamkeit zu entfalten. Für die dauernd neutrale Schweiz stellen sich die...
de
12.4.199160043pdfReportNeutrality policy Die Studiengruppe wurde vom Bundesrat mit dem schwierigen Mandat beauftragt, die verschiedenen mit der Neutralität verbundenen Fragen nicht aus völkerrechtlicher, sondern aus politischer Sicht zu...
de
8.7.199158871pdfReportNeutrality policy Das erste Seminar der Studiengruppe ist dem Problemkreis Neutralität und europäische Integration gewidmet. Die laufenden Verhandlungen zum EWR-Vertrag erschweren die Diskussion. Eine zu starre...
de
9.7.199158938pdfMemoNeutrality policy Hauptthema des informellen Gesprächs sind die Auswirkungen einer allfälligen Änderung der schweizerischen Neutralitätspolitik auf das IKRK und dessen Tätigkeiten. Die Neutralität des IKRK besteht...
de
22.8.199158935pdfReportNeutrality policy Im Zentrum des Seminars steht das Verhältnis der dauernden Neutralität der Schweiz zu Massnahmen der kollektiven Sicherheit der UNO und das diesbezüglich verfasste Gutachten von Prof. Schindler.
de
5.12.199158873pdfMinutesNeutrality policy In der Sitzung wird der Entwurf des Berichts der Studiengruppe ausführlich diskutiert. Der Entscheid des Bundesrats, den EG-Beitritt anzustreben, hat erheblichen Einfluss auf die weitere Ausarbeitung...
de
[...9.7.1992]62378pdfMemoOrganizational issues of the FPD/FDFA Die Zunahme von Spontankrisen und die Verflechtung der Staatenwelt haben Auswirkungen auf die schweizerische Aussen- und Innenpolitik. Zur Bewältigung von Krisen setzt das EDA in Zukunft auf eine...
de
199814686Bibliographical referenceAttitudes in relation to persecutions Contient les actes du colloque organisé par le Mémorial-CDJC sur la Suisse pendant la Seconde Guerre Mondiale, tenu à Paris les 6 et 7.12.1997
- Editorial / par Georges Bensoussan (pp. 4ss)
fr

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.9.199158998pdfMemoGood offices Erstes «brainstorming» zu einem möglichen Zweiertreffen zwischen Serbiens Präsident Milošević und Kroatiens Präsident Tuđman in der Schweiz. Welches sind die Voraussetzungen? Welches sind die...
de

Mentioned in the documents (25 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
198752561pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Auflistung der Diplomatenstagiaires der Volée 1987–1989
de
23.10.198753029pdfMemoRelations with the ICRC Für die Ausschüttung eines Bundesbeitrags an den Bau des "Musée international de la Croix-Rouge" gibt es 3 Möglichkeiten: 1. das Geld geht ans IKRK und dieses leitet es weiter, 2. ein neues...
de
11.198852756pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Liste des stagiaires diplomatiques de la volée 1987–1989.
fr
30.6.198960405pdfMemoDisarmament Die Konferenz war ein Erfolg und die Laserwaffenproblematik konnte als seriöse Frage des humanitären Völkerrechts etabliert werden. Das vom EDA offerierte Nachtessen hat dazu beigetragen, das...
de
5.7.198955409pdfReportChina (Politics) Leitende Beamte haben die Schweizer Haltung zu den Ereignissen auf dem Tienanmen-Platz in China besprochen. Wirtschaftliche, nukleare, kulturelle und wissenschaftliche Beziehungen, sowie...
de
1.199052491pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Direction du droit international public du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
16.1.199054907pdfMemoParticipation in the United Nations peacekeeping forces (Blue Helmets) Die Entsendung von schweizerischen Blauhelmsoldaten stehe nicht im Widerspruch zum Neutralitätsrecht. Vielmehr stelle sie eine moderne Form der Guten Dienste dar.
de
2.4.199056436pdfMemoCooperation with the neutral States (1989–) Es besteht das Bedürfnis nach einem intensivierten Informationsaustausch in neutralitätsrelevanten Bereichen zwischen den neutralen Staaten. Die Aktivitäten anlässlich des KSZE-Gipfels und in Bezug...
de
6.7.199055077pdfReportOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Die zahlreichen und teilwiese kritischen Ausführungen der OECD-Mitgliedstaaten zu den einzelnen Passagen der Studie zeigen, dass über die Direktinvestionen in Mittel- und Osteuropa Uneinigkeit...
de
15.8.199056995pdfMemoUN Sanctions against Iraq and Kuwait (1990) Überblick über die intensiven Abklärungen und Diskussionen im EDA seit dem Einmarsch des Iraks in Kuwait am 2.8.1990, welche schliesslich zur erstmaligen Beteiligung der Schweiz an...
de

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.8.199054497pdfMemoUN Sanctions against Iraq and Kuwait (1990)
VolumeVolume
Die Neutralität ist eines von mehreren Mittel zur Verwirklichung der aussenpolitischen Zielsetzung und muss deshalb stets einer Zweckmässigkeitsprüfung unterzogen werden. Die Verhängung der...
de