Information about Person

Image
Thalmann, Anton
Additional names: Thalmann-Schnyder von Wartensee, Anton
Initials: TNTHATHTL
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Zurich (Canton)
Activity: Diplomat
Main language: German
Title/Education: Dr. iur.
Civil status upon entry: married
EDA/BV: Entry FDFA 1.5.1977
Relations to other persons:

Thalmann, Anton is the child of Thalmann, Ernesto • Vgl. E2500#1990/6#2323*

Workplans


Functions (11 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.5.1977 - 1978Diplomatic traineeFederal Department for Foreign Affairs
1978 - 1979Diplomatic traineeMission of Switzerland to the European Union
1.3.1979 - 1984Diplomatischer MitarbeiterEDA/Staatssekretariat/Direktion für Völkerrecht/Abteilung Völkerrecht, Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht/Sektion VölkerrechtBüro: W 239.
1984 - 1987BotschaftssekretärSchweizerische Botschaft in Tokio
1987 - 1990BotschaftsratDelegation of Switzerland to the OECD
22.12.1990–1995Head of SectionEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung III/Sektion UNO, IO
1992 - 1995Stellvertreter des ChefsEDA/Direktion für internationale Organisationen/Abteilung UNO, internationale Organisationen, Kultur, UNESCO
1996 - 1998Deputy Secretary GeneralFederal Department of Defence, Civil Protection and Sport
1998 - 1999AmbassadorFederal Department of Defence, Civil Protection and SportProjektleiter für den neuen Bericht des Bundesrates über die schweizerische Sicherheitspolitik
1999 - 2003AmbassadorSwiss Embassy in Brussels

Written documents (21 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.197749864pdfReportUnited States of America (USA) (Economy) Analyse der Auskunftspflichten der schweizerischen Banken gegenüber amerikanischen Behörden, der relevanten schweizerischen und amerikanischen Rechtsgrundlagen sowie einzelner typischer Fälle.
de
24.10.197749447pdfReportSeminars in export promotion for Swiss diplomats Ausführlicher Bericht über das zweite Wirtschafts- und Exportförderungsseminar inklusive einer Abschrift aller gehaltenen Referate und diversen Beilagen.

Darin: Einführungsreferat von...
de
5.5.198053953pdfMemoEl Salvador (Politics) Analyse der völkerrechtlichen Verantwortlichkeit der Republik El Salvador für die Ermordung des Schweizer Geschäftsträgers Hugo Wey.
de
6.10.198262416pdfMemoParticipation in the United Nations peacekeeping forces (Blue Helmets) Die Frage nach der Vereinbarkeit von Truppeneinsätzen für friedenserhaltende Operationen der UNO mit der Neutralitätspolitik der Schweiz ist nicht generell zu beantworten. Die geltende schweizerische...
de
17.12.198253713pdfMemoParticipation in the United Nations peacekeeping forces (Blue Helmets) Der Einsatz schweizerischer Militärpersonen wird für den UNO-Bereich (Blauhelme) geprüft, wofür ein Erkundungs- und Verwirklichungsplan skizziert wird. Vorgesehen sind eine Inspektionsreise...
de
27.5.198660152pdfLetterWatch industry Beflügelt vom weltweiten Erfolg glaubten die Strategen in Biel den Jjapanischen Markt gleich wie anderswo zu erschliessen. Kenner der japanischen Uhrenszene schüttelten den Kopf. Mit einer Handvoll...
ns
2.6.198760146pdfMemoJapan (General) Verglichen mit der Hartnäckigkeit mit der sich die Schweiz seit Jahren für wirtschaftlich vergleichsweise wenig ins Gewicht fallende Petita wie Bündnerfleisch einsetzt, so muss man sich die Frage...
de
17.9.199056447pdfMemoTechnical cooperation Gesammelte Notizen über die Gespräche des DEH-Direktors, F. R. Staehelin, mit verschiedenen afrikanischen Ministern am Rande der LLDC-Konferenz in Paris über Fragen der Entwicklungszusammenarbeit mit...
de
13.12.199056576pdfMemoOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Die statistische Erfassung der Entwicklungshilfe zur Koordination unter den OECD-Ländern wird besprochen. Auch die Frage, ob Hilfe an Ungarn und Polen als Entwicklungshilfe erfasst werden soll, wird...
de
19.12.199056577pdfMemoOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Japan hat sich doch noch für einen Ausschluss der UdSSR von der Liste der osteuropäischen Länder, über deren Hilfsbezüge Buch geführt wird, ausgesprochen. Dabei hätte der Einschluss der UdSSR zu mehr...
ml

Signed documents (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
17.12.198253713pdfMemoParticipation in the United Nations peacekeeping forces (Blue Helmets) Der Einsatz schweizerischer Militärpersonen wird für den UNO-Bereich (Blauhelme) geprüft, wofür ein Erkundungs- und Verwirklichungsplan skizziert wird. Vorgesehen sind eine Inspektionsreise...
de
2.6.198760146pdfMemoJapan (General) Verglichen mit der Hartnäckigkeit mit der sich die Schweiz seit Jahren für wirtschaftlich vergleichsweise wenig ins Gewicht fallende Petita wie Bündnerfleisch einsetzt, so muss man sich die Frage...
de
17.9.199056447pdfMemoTechnical cooperation Gesammelte Notizen über die Gespräche des DEH-Direktors, F. R. Staehelin, mit verschiedenen afrikanischen Ministern am Rande der LLDC-Konferenz in Paris über Fragen der Entwicklungszusammenarbeit mit...
de
13.12.199056576pdfMemoOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Die statistische Erfassung der Entwicklungshilfe zur Koordination unter den OECD-Ländern wird besprochen. Auch die Frage, ob Hilfe an Ungarn und Polen als Entwicklungshilfe erfasst werden soll, wird...
de
19.12.199056577pdfMemoOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Japan hat sich doch noch für einen Ausschluss der UdSSR von der Liste der osteuropäischen Länder, über deren Hilfsbezüge Buch geführt wird, ausgesprochen. Dabei hätte der Einschluss der UdSSR zu mehr...
ml
14.1.199159752pdfMemoIndia (General) Der Beitritt Indiens zu den Zusatzprotokollen zu den Genfer Abkommen wäre ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur universellen Geltung dieser Instrumente. Die Direktion für Internationale...
ml
26.2.199159532pdfMemoAngola (General) Das IKRK ersucht die Schweiz, ihre Guten Dienste für die Organisation von auf die humanitären Aspekte beschränkten Gesprächen zwischen MPLA und UNITA zur Verfügung zu sellen. Bevor Gespräche...
de
18.4.199158514pdfMemoPolicy of asylum Die Flüchtlingsströme im Golf-Krisengebiet nehmen kolossale Dimensionen an. Bundesrat Felber bevorzugt eine Lösung auf irakischem Boden, wobei ein Sturz Saddam Husseins die besten Voraussetzungen...
de
10.5.199158341pdfMemoUNO – General
Volume
Die am UNO-Hauptsitz in New York durchgeführten Gespräche ermöglichten, den Stand der Dinge bezüglich Peacekeeping, Genfer Fragen und Revitalisierung und Restrukturierung des Wirtschafts- und...
de
22.5.199159341pdfMemoUNO – General Die Reformbedürftigkeit der UNO im wirtschaftlichen und sozialen Bereich ist unbestritten. Nebst einer Rationalisierung des schwerfälligen Apparats bedarf es vor allem der Festlegung der Rolle und von...
de

Received documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.3.199056493pdfReportEnvironmental issues À l'exception des USA, du Japon et de la Grande-Bretagne, toutes les délégations reconnaissent la nécessité d'une facilité multilatérale qui serait au centre du système et qui coordonnerait les...
fr
19.7.199157379pdfMemoNeutrality policy
Volume
Aussprache über den sich wandelnden Stellenwert der schweizerischen Neutralität und deren Rolle und Bedeutung im Kontext der Beziehungen zu den Vereinten Nationen. Es besteht kein grundsätzlicher...
de
16.12.199158756pdfMinutesActions for peacekeeping Die Sitzung wurde auf Wunsch von Bundesrat Villiger einberufen, um eine Ergänzung des Aussprachepapiers im Lichte der Inspektionsreise des Projektleiters zu diskutieren. Es wird auf eine Ergänzung...
de
23.12.199158732pdfMinutesActions for peacekeeping
Volume
Der Rücktritt von Botschafter Manz als Sonderbeauftragter der UNO für Westsahara erfolge in Absprache mit dem Bundesrat. Probleme innerhalb der Operation erleichterten die Entscheidung. Die MINURSO...
de

Mentioned in the documents (24 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.197752417pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Liste der Diplomatenstagiaires der Volée 1977–1979.
de
7.7.197751455pdfReportEnergy and raw materials Die erste Bilanz der internationalen Energie-Agentur fällt positiv aus. Deren Arbeiten sind sehr wichtig. Die Mitwirkung der Schweiz muss deswegen auf einer klaren Konzeption der Rolle der IEA...
de
15.7.197952565pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Direction du droit international public du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
16.4.198059031pdfMemoEnergy and raw materials Die iranische Drohung Staaten, die sich an die US-Sanktionen halten, nicht mehr mit Öl zu beliefern, könnte die Auslösung des im Internationalen Energieprogramm vorgesehenen Notstandssystems bedeuten....
de
30.6.198152455pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la Direction du droit international public du Département fédéral des affaires étrangères.
fr
[...8.10.1981]63015pdfAddress / TalkQuestions of international law Das internationale Nachbarrecht entwickelt in zunehmendem Masse auch gewohnheitsrechtliche Regeln, die ein reibungsloses Zusammenleben der Grenznachbarn garantieren soll. Da es utopisch wäre, in...
de
28.11.198656831pdfReportJapan (Economy) Les discussions ont été consacrées en priorité aux questions bancaires, quoique des sujets de portée générale aient également été abordés avant tout avec des représentants de la Banque du Japon, du...
fr
15.8.199056439pdfMinutes of the Federal CouncilUNO – General La Suisse concentre plus d'un tiers de son aide au développement totale dans les pays les moins avancés et cette situation ne changera pas de sitôt. Les propositions suisses seront défendues par la...
fr
[25].2.199160124pdfWeekly telexAfghanistan (Politics) Teil 1: Informations hebdomadaires rapides Index:
1) Golf: Lage im Konflikt Irak/Kuwait am 25.2.1991, 09.00 Uhr.
2) Réunion extraordinaire du Comité des Ministres du Conseil de l'Europe...
ml
27.2.199160095pdfMemoGulf Crisis (1990–1991) Die Alliierten können rasche Fortschritte verzeichnen, die irakischen Truppen sind sich am zurückziehen. Der Krieg führt aber zu einer schwierigen Lage der palästinensischen Bevölkerung mit weiterem...
de

Addressee of copy (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.5.198053953pdfMemoEl Salvador (Politics) Analyse der völkerrechtlichen Verantwortlichkeit der Republik El Salvador für die Ermordung des Schweizer Geschäftsträgers Hugo Wey.
de
7.11.199157979pdfMemoHaiti (Politics)
Volume
Felber rappelle à Aristide que la Suisse condamne sa déposition en tant que premier Président démocratiquement élu de Haïti. Dans ce sens, la Suisse s’engage à maintenir son aide à Haïti, mais à...
fr