Informations about subject dodis.ch/D1062

Image
Pharmaceutical and chemical industry
Pharmazeutische und chemische Industrie
Industrie pharmaceutique et chimique
Industria farmaceutica e chimica

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (37 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.192918696pdfCommunicationPharmaceutical and chemical industry Datum = 12. und 15.6.

Vertragliche Bindung zwischen IG Chemie und IG Farben, 1929, (b) Prospekt der IG Chemie zur Aktienemission, Juni 1929:
War der voranstehend wiedergegebene Vertrag...
de
8.11.193418550pdfCommunicationPharmaceutical and chemical industry Die Firma Geigy (Grenzach) erhält von der Reichszeugmeisterei der NSDAP die Berechtigung, Farbstoffe zu liefern.


de
12.5.194018566pdfReportPharmaceutical and chemical industry Louis Delachaux berichtet über die Situation im von Deutschland und der UdSSR besetzen Polen und über die möglichen Strategien von Hoffmann-La Roche.


fr
27.8.194017274pdfLetterPharmaceutical and chemical industry Der Brief ist die Beilage zu dodis.ch/17273.
Die Basler Interessengemeinschaft (Zusammenschluss der chemischen Exportindustrie) ist besorgt über die durch den Krieg verursachten Exporthemmnisse....
de
10.1.194517324pdfLetterPharmaceutical and chemical industry Unvollständig abgedruckt.

Brief der J.R. Geigy AG (im Namen der Interessengemeinschaft der Basler chemischen Industrie) an die Handelsabteilung (in der Folge eines Treffens vom November...
de
8.3.194618699pdfReportPharmaceutical and chemical industry Gründung und Entwicklung der IG Chemie, Auszug aus dem Revisionsbericht von 1946:
Die resümierende, von Albert Rees verfasste Passage vom März 1946 über die IG Chemie verdeutlicht die...
de
8.3.194618700pdfReportPharmaceutical and chemical industry Über die Beziehungen zwischen der IG Chemie und der IG Farben, Auszug aus dem Revisionsbericht von 1946.


de
8.3.194618701pdfReportPharmaceutical and chemical industry General Aniline & Film, IG Farben und IG Chemie, Auszug aus dem Revisions-bericht von 1946:
In der folgenden resümierenden Passage des Revisionsberichts vom März 1946 sucht Albert Rees...
de
10.7.194718711pdfCommunicationPharmaceutical and chemical industry Die Aussagen ehemaliger Juristen der IG Farben nach dem Krieg, (a) Beschworene Zeugenaussage von Dr. Kurt Krüger, Nürnberg 1947:
Bei verschiedenen Gelegenheiten sagten die an den Verhandlungen...
en
23.4.195118712pdfLetterPharmaceutical and chemical industry Die Aussagen ehemaliger Juristen der IG Farben nach dem Krieg, (b) Brief von Dr. Hanns Gierlichs, 1951:
Bei verschiedenen Gelegenheiten sagten die an den Verhandlungen während des Kriegs...
de
Assigned documents (secondary subject) (243 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.192918695pdfTreatyGermany 1871–1945 (Gen) Datum = 15. und 16.5.1929.

Vertragliche Bindung zwischen IG Chemie und IG Farben, 1929, (a) Dividendengarantie und Rückkaufoption: der Vertrag vom Mai 1929:
Für die Gründung der IG...
de
6.192918696pdfCommunicationPharmaceutical and chemical industry Datum = 12. und 15.6.

Vertragliche Bindung zwischen IG Chemie und IG Farben, 1929, (b) Prospekt der IG Chemie zur Aktienemission, Juni 1929:
War der voranstehend wiedergegebene Vertrag...
de
193318549pdfReportGermany 1871–1945 (Gen) Bericht von Carl Koechlin über eine Geschäftsreise nach Deutschland. Thema sind die neuen politschen Bedingungen in Deutschland und die Frage, wie die Firma Geigy ihre Geschäftstätigkeit gestalten...
de
193318549pdfReportGermany 1871–1945 (Gen) Bericht von Carl Koechlin über eine Geschäftsreise nach Deutschland. Thema sind die neuen politschen Bedingungen in Deutschland und die Frage, wie die Firma Geigy ihre Geschäftstätigkeit gestalten...
de
29.3.193318557pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Arthur Stoll (Sandoz AG, Basel) versichert Richard Willstätter seine Freundschaft.


de
15.4.193318560pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Richard Willstätter bittet um Enthebung des Beratungsmandats für Sandoz Basel und Sandoz Nürnberg.


de
22.4.193318561pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Die Sandoz AG Basel bedauert den Rücktritt von Richard Willstätter.


de
24.4.193318562pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Richard Willstätter schreibt, dass sein Rücktritt als Aufsichtsratsvorsitzender der Nürberger Sandoz AG nicht freiwillg erfolgt sei, sondern politisch bedingt war.


de
15.6.193318564pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Über die Neuverteilung der Vertreter von Hoffmann-La Roche in Deutschland: jüdische Vertreter sollen nur noch jüdische Ärzte besuchen.


de
11.7.193418552pdfLetterAttitudes in relation to persecutions Koechlin bittet Sichting um Hilfe gegen "gewisse Intrigen", die Firma Geigy sei "nicht arisch".


de