Language: German
4.1989
Ein Kurzbesuch im Sahelland Niger
Memo (No)
Von den ärmsten Entwicklungsländern geniesst Niger einen guten Ruf bei den Geberländern. Insbesondere die Landwirtschaftspolitik und die Anstrengungen zur Dezentralisierung werden gelobt. Anlass zur Dienstreise nach Niger gab die Eröffnung des ICRISAT Forschungszentrums, an dessen Aufbau sich die Schweiz finanziell beteiligte.

Darin: Notiz von R. Wilhelm vom 10.4.1989 (Beilage).
File references: B.55.40.Niger.t.120.6-44t.311 Niger
How to cite: Copy

Repository

Tags

Niger (General)

TC: Environment [since 1990] TC: Agriculture and forestry [since 1990]

Persons

Organizations

Mentioned
Arab Bank for Economic Development in AfricaCILSS/AgrhymetConsultative Group on International Agricultural ResearchDEZA-Koordinationsbüro in NiameyEDA/Staatssekretariat/DEZA/Bilaterale Entwicklungszusammenarbeit/Sektion WestafrikaEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung IIEuropäischer EntwicklungsfondsEVD/BAWI/Entwicklung, Entwicklungsländer, zentralasiatische und kaukasische GUS-Länder/Leiter OperationenFDFA/Swiss Agency for Development and CooperationInternational Crops Research Institute for the Semi-Arid TropicsInternational Institute of Tropical AgricultureInternational Livestock Centre for AfricaInternational Union Against Tuberculosis and Lung DiseaseNiger/Institut national de la recherche agronomiqueNiger/Ministry of External AffairsNiger/Nationaler EntwicklungsratNiger/Office des eaux du sous-solSchweizerische Botschaft in AbidjanSouthern African Development Coordination ConferenceSwiss Federal CouncilWorld Bank Group

Geographical terms