Language: German
15.10.1968 (Tuesday)
Bundesratsitzung vom 16.10.1968: Ausfuhr von Kriegsmaterial durch die Werkzeugmaschinenfabrik Oerlikon, Bührle AG, Zürich
Memo (No)
Die Unternehmung Oerlikon-Bührle AG hat gefälschte Nichtwiederausfuhr-Erklärungen für Kriegsmaterial-Lieferungen nach verschiedenen Ländern vorgelegt und es besteht gemäss Angaben der schweizerischen Botschaft in Lagos der begründete Verdacht, dass so Waffen auf Umwegen in das Krisengebiet in Nigeria gelangten.
How to cite: Copy

5 repositories