Informations about subject dodis.ch/T2068

Image
Basel Convention on the Control of Transboundary Movements of Hazardous Wastes and Their Disposal (1989)
Basler Übereinkommen über die Kontrolle der grenzüberschreitenden Verbringung gefährlicher Abfälle und ihrer Entsorgung (1989)
Convention de Bâle sur le contrôle des mouvements transfrontières de déchets dangereux et de leur élimination (1989)
Convenzione di Basilea sul controllo dei movimenti oltre frontiera di rifiuti pericolosi e sulla loro eliminazione (1989)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
17.8.198859652pdfMinutes of the Federal CouncilBasel Convention on the Control of Transboundary Movements of Hazardous Wastes and Their Disposal (1989) Die Durchführung der diplomatischen Konferenz über gefährliche Abfälle in Basel wird bewilligt und mitfinanziert. Die Initiative zur Ausarbeitung eines Weltabkommens ist von der Schweiz...
de
17.3.198959900pdfInterpellationBasel Convention on the Control of Transboundary Movements of Hazardous Wastes and Their Disposal (1989) Pour la Convention mondiale sur le contrôle des mouvements transfrontaliers des déchets dangereux, la Suisse cautionne et favorise l'exportation de tels déchets vers des pays en développement. Il est...
ml
20.12.198960173pdfMinutes of the Federal CouncilBasel Convention on the Control of Transboundary Movements of Hazardous Wastes and Their Disposal (1989) La Convention de Bâle est ratifiée. Cet accord international résulte d'une initiative suisse lancée en 1983 durant l'affaire des fûts de Seveso. Après avoir fait l'objet de travaux au sein de l'OCDE,...
fr
25.11.199261020pdfMinutes of the Federal CouncilBasel Convention on the Control of Transboundary Movements of Hazardous Wastes and Their Disposal (1989) Die Basler Konvention hat bereits jetzt einen unübersehbaren Beitrag zur Eindämmung der unkontrollierten Sonderabfallverschiebungen geleistet. An der Konferenz werden vor allem Fragen zur Verbesserung...
de
22.12.199262190pdfMemoBasel Convention on the Control of Transboundary Movements of Hazardous Wastes and Their Disposal (1989) Die Ratifizierung durch weitere OECD-Staaten ist auf gutem Weg. Die Konvention wird ernst genommen und entfaltet bereits einige Wirkung. Die Konvention wird zudem in Richtung Technologietransfer...
de
Assigned documents (secondary subject) (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
31.5.198359849pdfMemoEnvironmental issues Bei der Arbeitsgruppe zur Abfallproblematik ist es das Ziel der Schweiz grenzüberschreitende Abfalltransporte zu erhalten, da es teilweise im Inland an geeigneten Entsorgungsmöglichkeiten fehlt....
de
[26.3.1985]59850pdfDiscourseEnvironmental issues Die Schweiz begegnet oft der Problematik des Verkehrs mit gefährlichen Abfällen. Da nicht alle im Inland entsorgt werden können, ist die Schweiz an offenen Grenzen interessiert, und auch daran, dass...
ns
8.4.199056497pdfMemoEnvironmental issues Die Sektion internationale Umweltangelegenheiten ist eines der wichtigsten Instrumente des EDA zur Umsetzung der Umweltaussenpolitik des Bundesrates. Der Bericht bietet eine Übersicht über die...
de
10.12.199165784pdfMemoRefonda/Metalimex Affair (1991–1995) Zwischen 1988 und 1990 hat die Firma Refonda etwa 20'000 Tonnen Salzschlacke vorschriftsgemäss nach Portugal exportiert. Im Sommer 1991 wurde infolge einer Greenpeace-Aktion bekannt, dass die...
de
4.9.199265123pdfMemoEnvironmental issues Die überwiegende Mehrheit der internationalen und überregionalen Konventionen im Umweltbereich kennt lediglich eine Berichterstattungspflicht. Die Berichte werden in der Regel von der Konferenz der...
de
8.7.199365341pdfMemoGeneva's international role Übersicht über den Stand der Dinge im Projekt Palais Wilson. Der Bundesrat hatte im Dezember 1992 beschlossen, das Gebäude zusammen mit der Stadt Genf zu sanieren und dort die in Genf ansässigen...
de
10.12.199365671pdfReportRefonda/Metalimex Affair (1991–1995) L'OFEFP et Alusuisse-Lonza Holding s'accordent à dire que l'affaire Refonda-Metalimex ne peut désormais être réglée que par une solution politique, en raison de la politisation de l'affaire par les...
fr