Information about Person

Image
Fust, Walter
Additional names: Füst, Walter
Initials: FUFu
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Activity: Diplomat • Civil servant • Aid worker
Main language: German
Title/Education: Lic. rer. publ. HSG
Civil status upon entry: married
EDA/BV: Entry FA 1.5.1972 • Entry FDFA 1.4.1975 • Exit FDFA 30.4.2008

Workplan


Functions (10 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1975 - 1976Diplomatic traineeEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung II
1976 - 1977Diplomatic traineeFederal Department for Foreign Affairs
1977 - 1979BotschaftssekretärSchweizerische Botschaft in Bagdad
1.6.1979 - 1983BotschaftssekretärSchweizerische Botschaft in Tokio
1983 - 1984Diplomatischer MitarbeiterIntegrationsbüro EDA–EVDBüro: O 9.
1984 - 1986BeraterEidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und ForschungPersönlicher Mitarbeiter des Departementschefs (Kurt Furgler)
1986 - 1990DirectorSchweizerische Zentrale für Handelsförderung
1990 - *.9.1993Secretary GeneralFederal Department of Home Affairs
1990–1993Secretary GeneralEDI/Generalsekretariat
*.9.1993 - 30.4.2008DirectorFDFA/Swiss Agency for Development and Cooperation

Written documents (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25.4.197540242pdfMemoSri Lanka (Politics) Die Verstaatlichungen der ausländischen Unternehmen in Sri Lanka gehören zu den Zielen der linksgerichteten Regierung. Damit sollen die letzten Zeichen der englischen Kolonialzeit und des Kapitalismus...
de
29.4.197540701pdfMemoOil Crisis (1973–1974) Das Scheitern der Pariser Energiekonferenz hat verschiedene Ursachen, für eine Wiederaufnahme der Gespräche bestehen diverse Szenarien. Ein annehmbarer Kompromiss wäre eine internationale...
de
29.4.197539168pdfMemoVietnam (General) Da sich in letzter Zeit bei der Fremdenpolizei die Gesuche um Einreisebewilligung von Vietnamesen häuften, wird eine Standortbestimmungen mit den relevanten Bundesstellen durchgeführt. Die...
de
8.7.197540858pdfMemoTanzania (Economy) Überblick über das Funktionssystem des schweizerisch-tunesischen Abkommens vom 24.7.1965 über den Transfer von Entschädigungszahlungen aus Nationalisierungen und die Möglichkeiten zur übertragenen...
de
9.197548221pdfMinutesConference of the Ambassadors Das Protokoll der Botschafterkonferenz gibt einen Überblick über die aussenpolitische Tätigkeiten und Probleme der Schweiz im Jahr 1975. Diskutiert wurde die Konfrontation und Kooperation zwischen den...
ml
4.9.1975-9.9.197538333pdfMinutesConference of the Ambassadors Discussion sur la situation économique et conjoncturelle avec les représentants des milieux économiques à l'occasion de la Conférence des Ambassadeurs. Le document contient une liste complète des...
ml
18.10.197752862pdfMemoIraq (Politics) Eine Gruppe Parlamentarier wurde von offiziellen Stellen Iraks zu einer Reise in den Mittel- und kurdisch geprägten Nordirak eingeladen. In die mehr touristisch ausgerichteten Ausflüge zu bedeutenden...
de
16.1.197858132pdfMemoTrade relations Um die Wettbewerbsfähigkeit schweizerischer Unternehmen auf ausländischen Märkten zu sichern, sollen Wege gesucht werden, wie öffentliche Ausschreibungen der OPEC-Länder zuverlässiger an...
de
28.8.197858128pdfPolitical reportIraq (Politics) Über Irak machen innerparteiliche Machtkämpfe zwischen Hussein und al-Bakr sowie die Involvierung in die innerpaläsitnensiche Blutfehde Schlagzeilen. Die allmächtige zivile Sicherheitspolizei soll im...
de
24.5.197958122pdfMemoIraq (General) Die bilateralen Beziehungen zum Irak haben sich positiv entwickelt. Die Erdölverkäufe und der Karakaia-Damm werden besprochen.

Darin: Schreiben von Botschafter Hugentobler vom 24.5.1979...
de

Signed documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25.4.197540242pdfMemoSri Lanka (Politics) Die Verstaatlichungen der ausländischen Unternehmen in Sri Lanka gehören zu den Zielen der linksgerichteten Regierung. Damit sollen die letzten Zeichen der englischen Kolonialzeit und des Kapitalismus...
de
29.4.197540701pdfMemoOil Crisis (1973–1974) Das Scheitern der Pariser Energiekonferenz hat verschiedene Ursachen, für eine Wiederaufnahme der Gespräche bestehen diverse Szenarien. Ein annehmbarer Kompromiss wäre eine internationale...
de
[11.1976]58129pdfMemoIraque (Economy) Im Rahmen der jüngsten monatlich abgehaltenen Wirtschaftsgespräche mit Vertretern schweizerischer Firmen im Irak wurde über die Bedeutung des Mittleren Ostens als Wirtschaftsregion, den Irak als...
de
18.10.197752862pdfMemoIraq (Politics) Eine Gruppe Parlamentarier wurde von offiziellen Stellen Iraks zu einer Reise in den Mittel- und kurdisch geprägten Nordirak eingeladen. In die mehr touristisch ausgerichteten Ausflüge zu bedeutenden...
de
16.1.197858132pdfMemoTrade relations Um die Wettbewerbsfähigkeit schweizerischer Unternehmen auf ausländischen Märkten zu sichern, sollen Wege gesucht werden, wie öffentliche Ausschreibungen der OPEC-Länder zuverlässiger an...
de
28.8.197858128pdfPolitical reportIraq (Politics) Über Irak machen innerparteiliche Machtkämpfe zwischen Hussein und al-Bakr sowie die Involvierung in die innerpaläsitnensiche Blutfehde Schlagzeilen. Die allmächtige zivile Sicherheitspolizei soll im...
de
24.5.197958122pdfMemoIraq (General) Die bilateralen Beziehungen zum Irak haben sich positiv entwickelt. Die Erdölverkäufe und der Karakaia-Damm werden besprochen.

Darin: Schreiben von Botschafter Hugentobler vom 24.5.1979...
de
21.7.198260047pdfLetterJapan (Economy) Japanische Firmen erhalten gegen Bezahlung die Markennutzungsrechte an den Schweizer Uhrmarken Eldin und Delvina. Dass dieser Ausverkauf dem Image der Schweiz kaum förderlich ist, liegt auf der Hand...
de
7.10.198260046pdfMemoJapan (Economy) Die Grundidee der Bildung dieses Pools war es, jenen Schweizer Firmen bei der Suche nach Geschäftsverbindungen in Japan zu helfen, welche bereits abschlägige Antworten erhielten. Dieser Pool hat in...
ml
28.7.198360052pdfMemoJapan (Economy) Die schweizerischen Handelsbeziehungen mit Japan sind zwar gut, jedoch gibt es etliche Schweizer Branchen, die sich eine liberalere japanische Importpraxis wünschen. Darunter befinden sich...
de

Received documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
30.12.198559834pdfCircularGeneva Summit (1985) Zusammenstellung von Dokumenten zu den Begegnungen von Bundespräsident Kurt Furgler und Bundesrat Pierre Aubert mit Präsident Ronald Reagan (16.–21.11.1985) und Generalsekretär Michail Gorbatschow...
ml
26.6.198754244pdfMemoSeminars in export promotion for Swiss diplomats Das Exportförderungsseminar besteht seit 1977 und war bei der Einführung eine Massnahme im Rahmen der Reaktionen auf die Rezession der 1970er Jahre. Ziel war es, die Botschaften und Konsulate mit den...
de

Mentioned in the documents (20 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.4.197539168pdfMemoVietnam (General) Da sich in letzter Zeit bei der Fremdenpolizei die Gesuche um Einreisebewilligung von Vietnamesen häuften, wird eine Standortbestimmungen mit den relevanten Bundesstellen durchgeführt. Die...
de
16.6.197540030pdfMinutes of the Federal CouncilAngola (Politics) Die Anerkennung des zukünftigen Staates Angola wird in Aussicht genommen. Angesichts der schweren bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen den Befreiungsbewegungen bleibt es dem EPD überlassen, im...
de
25.6.197539986pdfMinutes of the Federal CouncilQuestions concerning the recognition of states Die Schweiz anerkennt die Unabhängigkeit der beiden zukünftigen Inselstaaten Kap Verde und São Tomé und Príncipe, beides ehemalige portugiesische Kolonien, zu welchen bisher auch keine...
de
20.8.197538489pdfMinutes of the Federal CouncilPapua New Guinea (Politics) Die Schweiz wird Papua-Neuguinea zum Zeitpunkt der Erlangung der vollen Unabhängigkeit von Australien anerkennen. Überblick über Geographie und Geschichte des Inselstaates sowie dessen gegenwärtige...
de
18.10.197658120pdfLetterIraq (General) Saddam Hussein wird als der gegenwärtig starke Mann des Irak betrachtet. Er ist der Typ des modernen Parteifunktionärs, seine gegenwärtige Stellung hat er über Jahre hin aufgebaut. Sein Haupteinsatz...
de
[11.1976]58129pdfMemoIraque (Economy) Im Rahmen der jüngsten monatlich abgehaltenen Wirtschaftsgespräche mit Vertretern schweizerischer Firmen im Irak wurde über die Bedeutung des Mittleren Ostens als Wirtschaftsregion, den Irak als...
de
25.11.197658130pdfLetterIraque (Economy) Besprechungen über die Möglichkeiten des Ausbaus der bilateralen Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und dem Irak. Aufgeworfen wurde insbesondere die Frage, ob diesen Bemühungen mit einer «joint...
de
18.10.197752862pdfMemoIraq (Politics) Eine Gruppe Parlamentarier wurde von offiziellen Stellen Iraks zu einer Reise in den Mittel- und kurdisch geprägten Nordirak eingeladen. In die mehr touristisch ausgerichteten Ausflüge zu bedeutenden...
de
9.6.197858133pdfLetterCrude oil and natural gas Die Erdlölversorgung der Schweiz basiert auf einem leistungsfähigen, nach rein kommerziellen Gesichtspunkten arbeitenden Importhandel. Die zunehmende Tendenz zu langjährigen Lieferverträgen könnte die...
de
21.11.197858134pdfLetterQuestions of international law Eine Überprüfung der Rechtsnatur der von der Gemischten Kommission Schweiz-Irak unterzeichneten Agreed Minutes hat ergeben, dass diese keinen Beschluss darstellen und ihnen auch keine völkerrechtliche...
de

Addressee of copy (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.4.197539168pdfMemoVietnam (General) Da sich in letzter Zeit bei der Fremdenpolizei die Gesuche um Einreisebewilligung von Vietnamesen häuften, wird eine Standortbestimmungen mit den relevanten Bundesstellen durchgeführt. Die...
de
1.8.199055291pdfLetterNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991)
Volume
Constat très pessimiste sur les chances de succès des négociations EEE à la suite de l'ouverture des négociations. En effet, la CE ne désire pas s'encombrer d'un accord complexe alors qu'elle doit...
fr