Information about Person

image
Ernst, Hans-Ulrich
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Officer • Jurist • Civil servant
Relations to other persons:

Ernst, Hans-Ulrich is the child of Ernst, Alfred

Ernst, Hans-Ulrich is brother of Bäumlin, Ursula


Functions (7 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
...1968-1972...Head of SectionFDF/Federal Finance AdministrationChef des Finanzdiensts III.
1.7.1972-28.2.1978...MemberKonsultativkomitee für Katastrophenhilfe im AuslandCf. PVCF No 1523 du 30.8.1972
...1973-31.12.1976VizedirektorFDF/Federal Finance Administrationvgl. dodis.ch/38504 und Staatskalender
1.1.1977...Deputy DirectorFDF/Federal Finance Administration
1978...MemberArbeitsgruppe für Realwirtschaftliche Massnahmen
1979-1996Secretary GeneralFederal Department of Defence, Civil Protection and Sport
1979–1996Secretary GeneralVBS/Generalsekretariat

Signed documents (6 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.1.197340781pdfProject proposal Technical CooperationTechnical cooperation Antrag für den Kauf eines Grundstücks mit zwei Häusern im Maggiatal, welches als Infrastruktur für die Ausbildungskurse der TZ-Experten genutzt werden soll.
de
21.1.197439448pdfProject proposal Technical CooperationTechnical cooperation Le Service d'Information et Documentation de la Coopération technique doit élargir le champ de ses connaissances et activités afin de faire entrer la coopération au développement dans les moeurs de la...
ml
4.3.198253705pdfLetterIsrael (General) Die Schweiz liefert keinerlei Kriegsmaterial an Israel, es finden keine gemeinsamen Entwicklungen statt und es bestehen keine Militärabkommen. Der Bezug von nur in Israel hergestellter Wehrtechnologie...
de
23.10.199054908pdfMemoParticipation in the United Nations peacekeeping forces (Blue Helmets) Die Entsendung schweizerischer Blauhelmtruppen stellt eine moderne Form der Guten Dienste dar und dient indirekt auch dem Schweizer Bedürfnis nach Sicherheit. Damit folgt die Schweiz ihren...
de
10.7.199159169pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Die Botschaft für den zweiten Rahmenkredit für Osteuropa soll gemäss EMD in zwei Punkten präzisiert werden. So sollen die Mittel bereits nach Aktionsbereich aufgeteilt werden. Weiter soll eine...
de
17.8.199261239pdfLetterExport of munition Le DMF expose sa vision de la révision de la loi fédérale sur le matériel de guerre. Puisqu'il s’agit d’un sujet délicat politiquement, les offices concernés sont priés d’exprimer leur conception...
fr

Received documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.9.197538504pdfCircularBretton Wood's Institutions
Volume
Tour d'horizon mit dem Präsidenten der Weltbank, R. McNamara, über Entwicklungsfragen, die Beziehungen der Schweiz zu den Institutionen von Bretton Woods und darüber, dass die Weltbank erstmals...
ml
29.4.198055948pdfLetterFederal Council and Federal Chancellery In letzter Zeit wurden die Bundesratsgeschäfte von den Departementen nicht mehr ordnungsgemäss vorbereitet. Die Bundeskanzlei behält sich vor, Anträge zurückzuweisen, die sich über die Weisungen...
de
9.11.198955766pdfLetterDiplomacy of official visits Die bisherigen Erfahrungen mit der Vorbereitung von Besuchen auf Ministerebene haben gezeigt, dass sich in der Organisation und in Bezug auf die konkrete Ausgestaltung der Gesprächsunterlagen einige...
de
12.12.199159299pdfMemoSecurity policy Konzept für Lösungsmöglichkeiten im Hinblick auf den Einsatz sicherheitspolitischer Berater in Sachen Milizsystem, Armeeorganisation, Gesamtverteidigung und Ausbildung für Regierungen von ehemaligen...
de
17.7.199264611pdfLetterNeutrality policy Das Nachdenken über Sicherheit muss in Bahnen wie Zusammenarbeit, gemeinsame Sicherheit, Aufbau von Sicherheitsgemeinschaften sowie gemeinsamen Aktionen gegen die Bedrohung der europäischen Sicherheit...
de
22.9.199261240pdfLetterExport of munition Für das EDA stehen im Hinblick auf die Revision des Kriegsmaterialgesetzes die Ausweitung des Geltungsbereichs auf bisher nicht erfasste Tätigkeiten, die Schliessung von Lücken im...
de
2.10.199262264pdfLetterExport of munition Das BAP stimmt der Ausweitung des Kriegsmaterialbegriffs und der diesbezüglich bewilligungspflichtigen Tätigkeiten zu und begrüsst das Vorhaben, Vermittlungsgeschäfte einer Bewilligungspflicht zu...
de
30.10.199261887pdfLetterPress and media Für den Abdruck der Bundesratsportraits auf Kaffeerahmdeckeli ist rechtlich gesehen keine Zustimmung der Bundesbehörden notwendig, da es sich um Fotografien von Persönlichkeiten des öffentlichen...
de

Mentioned in the documents (52 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.7.196832283pdfMinutesSwiss citizens from abroad
Volume
Bislang wurden die Fürsorgeleistungen an Schweizer im Ausland durch die Kantone und Gemeinden erbracht. Es stellt sich nun die Frage, ob neu der Bund diese übernehmen soll, oder ob sich die Kantone...
de
28.3.196933300pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilExport of munition Diskussion verschiedener Themen, unter anderem die Erarbeitung einer Geschichte des Nachrichtendienstes im Zweiten Weltkrieg und der Besuch des amerikanischen Generalstabschefs Westmoreland.
de
24.11.197036121pdfMinutesOuter space Discussion générale sur la participation au programme post Apollo et position de la Suisse à cet égard.
fr
30.3.197135189pdfLetterDisaster aid Meinungsverschiedenheit zwischen dem Politischen und dem Finanz- und Zolldepartement bezüglich der Schaffung der Stelle eines Delegierten des Bundesrates für Katastrophenhilfe. Das EFZD befürwortet...
de
31.3.197135191pdfMinutesDisaster aid Le projet d'aide en cas de catastrophe a été mal accueilli, en particulier l'idée d'en confier l'exécution à la Croix-Rouge suisse. En conséquence, la formule d'un Délégué du Conseil fédéral a été...
fr
22.6.197135403pdfMemoOuter space
Volume
Prüfung, ob eine schweizerische Beteiligung am Apollo-Nachfolgeprogramm mit der Neutralität vereinbar wäre. Es stellen sich Fragen der militärischen Verwendbarkeit, der Zusammenarbeit mit der Air...
de
10.2.197236866pdfReportDomestic affairs Diskussion der Frage, wer für die Kosten der Polizeiaufgaben, welche die Stadt Bern im Dienste der Eidgenossenschaft aufkommt, insbesondere wie hoch der Anteil des Bundes auszufallen hat.
de
1.5.197339210pdfProject proposal Technical CooperationPeru (General) Kreditantrag zur Fortführung der Forschungs- und Betriebsberatungsaktion in Ayacucho im Bereich der Viehzucht und Futterbau.
ml
4.7.197339591pdfMinutes of the Federal CouncilNear and Middle East Der Bundesrat stimmt dem Kauf eines neuen Flugzeuges zu, welches die nächsten 5 Jahre der UNTSO zur Verfügung stehen und die bisher gemieteten Flugzeuge ablösen soll. Balair wird als Halterin den...
de
16.10.197340216pdfProject proposal Technical CooperationTechnical cooperation Beantragung eines Kredits von 1'800'000 Franken für die Weiterführung des Projekts zur Förderung der Viehzucht. Neben den Personalkosten für das Schweizerteam wird der Beitrag in erster Linie in Form...
de