Information about Person

image
Frey, Hans Karl
Additional names: Frey, HansFrey, Hans-Karl
Initials: F
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Basel-City
Activity: Diplomat
Main language: German
Other languages: French • English
Title/Education: Dr. iur.
Activity of the father: Medical practitioner • Scientist
Military grade: first lieutnant
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 14.11.1942 • Exit FDFA 9.8.1974
Personal dossier: E2500#1990/6#758*.

Functions (19 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
*.10.1935 - *.4.1942StudentUniversity of BernRechtswissenschaften
Vom 10.1936 - 2.1937 in Berlin
E2500#1990/6#758*.
*.1.1939 - *.6.1939PraktikantAdvokaturbureau Ed. von Steiger, Paul Keller, W. von SteigerVgl. E2500#1990/6#758*.
*.12.1940 - *.3.1941PraktikantBern/ObergerichtVgl. E2500#1990/6#758*.
*.4.1941 - *.5.1941PraktikantKriegs-Industrie-und ArbeitsamtVgl. E2500#1990/6#758*.
14.11.1942 - 31.8.1943AttachéEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung II/Dienst für Fremde InteressenAbteilung dür fremde Interessen des EPD als Attaché der Schutzmachtabteilung der Gesandschaft in Vichy
E2500#1990/6#758*.
6.1.1944 - 8.7.1945EmployeeSchweizerische Gesandtschaft in Berlin/Abteilung für SchutzmachtangelegenheitenE2500#1990/6#758*.
1.1.1946 - 5.8.1946Embassy attachéFederal Department for Foreign AffairsCf. PVCF du 16.4.1946
6.8.1946 - 29.6.1948Embassy attachéSwiss embassy in ViennaVgl. E2500#1990/6#758*.
1949MemberSchweizer Wirtschaftsdelegation mit PolenPour les négociations de 1949
13.1.1949 - 17.2.1949Secretary of LegationSwiss Embassy in WarsawMission spéciale
Vgl. E2500#1990/6#758*.

Written documents (45 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.4.195634239pdfLetterGermany – FRG (General)
Volume
Bericht über die Politik der BRD in Bezug auf den sowjetischen Abrüstungsvorschlag, die Ausgestaltung der NATO, die deutsche Botschafterkonferenz im Nahen Osten sowie die Moselkanalisierung.
de
29.8.195734244pdfPolitical reportGermany – FRG (General)
Volume
Die Beziehungen zwischen Israel und der BRD haben sich seit dem Abschluss des Reparationsabkommens stark verbessert. Die vollständige Normalisierung wird allerdings von der Gefahr einer Anerkennung...
de
4.5.195934248pdfPolitical reportGermany – FRG (General)
Volume
Gespräch zwischen H. K. Frey und R. Pferdmenges über die Freihandelszone und die EWG, die Kandidatur Adenauers für das Amt des Bundespräsidenten und die Nachfolge Adenauers als Bundeskanzler.
de
17.3.196431354pdfLetterRwanda (Politics) Der schweizerische Berater des ruandischen Präsidenten, H. K. Frey, beklagt sich über die Polemiken betreffend die Massaker Ende 1963 und das Flüchtlingsproblem in Ruanda und versucht auf den...
de
19.4.196431351pdfLetterRwanda (Politics)
Volume
Nach den Massakern in Ruanda will der schweizerische Berater des ruandischen Präsidenten, dass dieser die Geschehnisse rechtmässig untersuchen lässt und personelle Konsequenzen zieht und droht...
de
6.196431361pdfReportRwanda (General) Bericht über die politische Situation im Zusammenhang mit den militärischen Auseinandersetzungen und Unruhen seit Ende 1963, der wirtschaftlichen Entwicklung sowie des schweizerischen Engagements in...
de
24.11.196631359pdfLetterRwanda (Politics)
Volume
Gespräch über die neuen Angriffe von Exil-Ruandern in Burundi gegen Rwanda. Trotz der Wirren soll die technische Hilfe der Schweiz weitergeführt werden.
de
22.12.196631113pdfLetterZimbabwe (General) Die kenianische Regierung teilt die Auffassung des UN-Sicherheitsrates im Rhodesienkonflikt und fordert eine lückenlose Umsetzung der Resolution. Auch die Beteiligung von Nicht-Mitgliedstaaten sei...
de
13.2.196734033pdfLetterTanzania (Economy) Bericht über Gespräche zwischen dem schweizerischen Botschafter in Nairobi, H. K. Frey, und tansanischen Regierungsmitgliedern betreffend die Nationalisierungen in Tansania, allen voran im...
de
12.4.196732573pdfLetterRwanda (General) Il n'a pas été possible de trouver un accord avec le gouvernmenet rwandais sur un projet commun de douanes. En raison de la situation difficile dans laquelle se trouvent les autorités rwandaise, il...
fr

Signed documents (48 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
24.6.195511154pdfLetterHungary (Politics)
Volume
Entschädigungsbesprechungen im Schlagschatten der Weltpolitik: Vorbereitungen auf die Genfer Konferenz lassen Hoffnungen aufkommen. Die ungarische Regierung zeigt Anzeichen der Veränderung. Ungarn...
de
15.11.195511437pdfMemoCzechoslovakia (Economy) CSSR macht Verbindung zwischen Expertenbesprechungen über Entschädigungsabkommen und Schweizer Gerichtsurteilen gegen tschechoslowakische Unternehmen. Frey sagt, dass das nicht gehe, dass die Schweiz...
de
29.8.195734244pdfPolitical reportGermany – FRG (General)
Volume
Die Beziehungen zwischen Israel und der BRD haben sich seit dem Abschluss des Reparationsabkommens stark verbessert. Die vollständige Normalisierung wird allerdings von der Gefahr einer Anerkennung...
de
21.10.195711457pdfPolitical reportGermany – FRG (Politics)
VolumeVolume
Gespräch Freys mit dem Chef der Ostabteilung im Auswärtigen Amt zum Abbruch der Beziehungen der BRD mit Jugoslawien, nachdem der Balkanstaat mit der DDR trotz Kenntnis der Hallstein-Doktrin...
de
13.4.195934247pdfPolitical reportGermany – FRG (General)
Volume
Die von der Regierung der BRD eingenommene Haltung der Härte in Bezug auf die Oder-Neisse-Linie und die DDR wird von der Öffentlichkeit nicht gestützt. Seit in der Sowjetunion die Entstalinisierung im...
de
4.5.195934248pdfPolitical reportGermany – FRG (General)
Volume
Gespräch zwischen H. K. Frey und R. Pferdmenges über die Freihandelszone und die EWG, die Kandidatur Adenauers für das Amt des Bundespräsidenten und die Nachfolge Adenauers als Bundeskanzler.
de
10.8.195934249pdfPolitical reportNeutrality policy
Volume
K. Carstens vom Auswärtigen Amt teilt sein Interesse an den Strömungen in der Schweiz mit, die einen Wandel der Neutralitätspolitik befürworteten. Er fände es gut, wenn sich die Schweiz dem Europarat...
de
16.1.196318877pdfPolitical reportEurope's Organisations
Volume
Tour d'horizon sur la question de l'intégration européenne et de la politique de sécurité en Europe: problème de l'armement nucléaire; position des Etats-Unis vis-à-vis de l'Allemagne; commentaires...
de
17.3.196431354pdfLetterRwanda (Politics) Der schweizerische Berater des ruandischen Präsidenten, H. K. Frey, beklagt sich über die Polemiken betreffend die Massaker Ende 1963 und das Flüchtlingsproblem in Ruanda und versucht auf den...
de
24.11.196631359pdfLetterRwanda (Politics)
Volume
Gespräch über die neuen Angriffe von Exil-Ruandern in Burundi gegen Rwanda. Trotz der Wirren soll die technische Hilfe der Schweiz weitergeführt werden.
de

Received documents (13 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.6.196531353pdfLetterRwanda (Politics)
Volume
Pessimistische Beurteilung der allgemeinen Lage Ruandas und Ermahnung an dessen Präsidenten die Massaker gerichtlich aufarbeiten zu lassen. Die Expertenmission in Burundi soll nicht weitergeführt...
de
12.6.196732566pdfLetterRwanda (General) Les actions suisses au Rwanda se poursuivent dans des conditions plus difficiles qu'auparavant. L'Ambassadeur de Suisse au Kenya devrait dès lors se rendre sur place pour évaluer la situation....
fr
7.2.196933566pdfLetterExport of munition Die Begründung des Kriegsmaterialausfuhrverbotes nach Zambia liegt in den Terroristentätigkeiten, die von diesem Land aus gegen Rhodesien oder Mozambique gesteuert werden.
de
9.3.197035761pdfCircularFrancophonie
Volume
Il est nécessaire pour la Suisse de maintenir un équilibre entre les différents groupes linguistiques qu'elle englobe; elle ne peut donc se permettre de participer à la Conférence des pays de langue...
fr
24.11.197035691pdfLetterRwanda (General)
Volume
In der Entwicklungszusammenarbeit soll vermehrt ein Gleichgewicht zwischen Ruanda und den ostafrikanischen Ländern angestrebt werden. In Ruanda selbst will man sich auf die zwei Hauptprojekte...
de
2.6.197134671pdfCircularUN (Specialized Agencies) Présentation des arguments qui plaident en faveur de la candidature suisse à l'adhésion à la Commission économique pour l'Europe de l'ONU. Le regain d'activités que la Commission pourrait être amenée...
fr
18.6.197136737pdfLetterUganda (General) Die ugandische Erkundigung über rechtswidrige Geldtransaktionen früherer Regierungsmitglieder dürfte starken politischen Charakter aufweisen. Die Schweiz behält sich jeweils in solchen Fällen das...
de
18.10.197137157pdfCircularGATT Malgré des réactions positives de toutes parts, la candidature de A. Weitnauer comme président des Parties Contractantes du GATT n'a pas été posée officiellement. Pour des raisons de tactique...
fr
6.4.197237155pdfLetterSudan (Economy) Die Frage eines Investitionsschutzabkommens sollte nicht vom Problem der Entschädigung für die verstaatlichten schweizerischen Vermögenswerte im Sudan getrennt werden. Solange Letzteres nicht geregelt...
de
21.12.197237144pdfLetterEgypt (Others) Persönliche Beziehungen auf kulturellem Gebiet erscheinen als besonders dankbar, weil sie abseits der Tagespolitik bestehen und daher dauerhafter Natur sind. Deshalb sollte die Auswahl potentieller...
de

Mentioned in the documents (83 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.8.194638522pdfPolitical reportAustria (Politics)
Volume
P. A. Feldscher, der Politische Vertreter der Schweiz in Wien, macht seine Aufwartung bei den Vertretern der alliierten Besatzungsmächte. Insbesondere von Seiten Grossbritanniens und der Sowjetunion...
de
6.10.19529394pdfProposalNationalization of Swiss assets Die Kommission für Nationalisierungsentschädigungen benötigt ein Geschäftsreglement. Zusammenstellung und Einschätzung der Entschädigungsansprüche nach Sektoren und Länder: Jugoslawien, Polen,...
de
10.10.19529393pdfMinutes of the Federal CouncilNationalization of Swiss assets Bezeichnung eines neuen Mitgliedes der Nationalisierungsentschädigungskommission und Beantwortung von Organisationsfragen.
Désignation d'un nouveau membre de la Commission des indemnités de...
de
3.3.195510412pdfMinutesBulgaria (Economy) Reaktionen der interessierten Kreise auf das Abkommen mit Bulgarien vom 26.11.1954: Zweifel an den Zukunftsprognosen der Verhandlungsdelegation, Vergleiche mit den Erfahrungen mit anderen...
de
25.6.195512336pdfMemoHungary (Economy) Die Grossbanken sind bereit, auf Wunsch Ungarns einen mit Gold gedeckten Kredit von 8 Mio SFr. zu verlängern. Das EPD ist damit einverstanden, wenn Ungarn genügend Zugeständnisse macht bei den...
de
12.6.195611797pdfProposalPoland (Economy) Nach Unterbrüchen konnten die Verhandlungen mit einer polnischen Delegation im April fortgesetzt und zu Ende geführt werden. Der Mitbericht führt die einzelnen Verhandlungspunkte insbesondere das...
de
19.11.195612315pdfReportGood offices
Volume
Une enquête du Service de documentation politique reproduit le texte de l'appel du Conseil fédéral aux Quatre Grands ainsi que des résumés des réponses officielles et officieuses. Les pays occidentaux...
fr
9.2.195915528pdfProposalGermany – FRG (Economy) Das Zusatzprotokoll zum DBA von 1931 aus dem Jahre 1957 soll einer Ergänzung unterzogen werden. Durch die im Juli 1958 eingetretene Änderung der deutschen Steuergesetzgebung (Reduktion der deutschen...
de
8.6.195949772pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilAlgeria (General) Diskutiert werden u.a. das Bankgeheimnis und die Waffenfinanzierung des FLN (Algerienkrieg), der Fall Interhandel, EURATOM, das Projekt einer Pipeline durch den St. Bernhard sowie die Liquidation der...
de
16.11.195934250pdfPolitical reportAustria (General)
Volume
Für die österreichische Regierung kommt ein Anschluss an die EWG vor allem auf Grund neutralitätspolitischer Überlegungen nicht in Frage. Daneben spielen auch wirtschaftliche Erwägungen, wie der...
de

Addressee of copy (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27.9.197139969pdfMemoIsrael (General) Im Hinblick auf erneute kriegerische Handlungen im Nahen Osten sollen Abklärungen bezüglich der Organisation der Schweizerkolonie in Israel, der Erteilung von Auskünften über die politische Lage durch...
de
14.9.197237141pdfMemoEgypt (Others) Intentions du Service économique et financier du DPF concernant la compensation à réaliser entre le subside à titre de participation au sauvetage des temples de Philae et les avoirs suisses bloqués en...
fr
8.3.197338292pdfPolitical reportTerrorism Rapport sur l'attentat du 1.3.1973 commis par "Septembre Noir" sur l'Ambassade saoudienne à Khartoum pendant une réunion du corps diplomatique. Deux diplomates américains et un diplomate belge sont...
fr
9.3.197338293pdfPolitical reportSudan (Politics) Violente réaction du président du Soudan à l'attentat de "Septembre Noir" qui visait à ébranler les relations renouvelées avec les Etats-Unis et la réconciliation avec le Soudan du Sud.
fr
30.8.197338303pdfMemoSudan (Economy) Da die Schmidheiny-Gruppe in einem Entschädigungsverfahren gegenüber der sudanesischen Regierung schon viele Konzessionen gemacht hat, vermutet sie Erpressung als Verhandlungsmotiv. Zur Erfüllung der...
de
8.10.197339541pdfMemoNear and Middle East Das Politische Departement wird ägyptischerseits darüber orientiert, dass die Verantwortung für den jüngsten Kriegsausbruch im Nahen Osten bei Israel liege. Man kenne und schätze die neutrale Haltung...
de
17.10.197339542pdfMemoNear and Middle East Der Transport von israelischen Dienstpflichtigen scheint trotz ägyptischen Einwänden in keinem Widerspruch zur schweizerischen Neutralitätsverpflichtungen zu stehen. Ägyptischerseits zeigt man sich...
de
6.4.197438294pdfPolitical reportSudan (Politics) Soutenue par des pays arabes du Proche-Orient, l'unité linguistique et confessionnelle soudanaise sera réalisée dans quelques décennies. Le pouvoir que donne le pétrole, associé à la force de...
fr
8.8.197439121pdfCircularHumanitarian aid
Volume
Der Bundesrat hat die Einsatzpläne für die Hilfsaktion des Korps für Katastrophenhilfe im Ausland im Gebiet des Tschadsees und in der Gewani-Region in Äthiopien genehmigt. Die Hilfsaktion findet von...
de