Information about Person

image
Montandon, Robert Karl
Additional names: Montandon, Robert
Initials: MOMB
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Basel-City
Activity: Diplomat
Main language: German
Other languages: Italian • Danish
Title/Education: Handelsdiplom
Military grade: complementary service
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 1.2.1938 • Exit FDFA 31.12.1966
Personal dossier: E2500#1982/120#1479*

Workplan


Functions (11 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
2.3.1938 - 1945MitarbeiterSchweizerisches Generalkonsulat in KopenhagenAushilfe, vgl. E2500#1982/120#1479*; Mitarbeiter in Wirtschaftsangelegenheiten.
1945 - 31.12.1946MitarbeiterSwiss Embassy in CopenhagenAushilfe, vgl. E2500#1982/120#1479*.
1.1.1947 - 31.12.1953KanzleisekretärSwiss Embassy in CopenhagenAb dem 1.1.1953 zusätzlich Tit. Vizekonsul, vgl. E2500#1982/120#1479*; Wirtschaftsattaché.
1.1.1954 - 16.9.1956KanzleiadjunktSwiss Embassy in CopenhagenTit. Vizekonsul, vgl. E2500#1982/120#1479*.
17.9.1956 - 31.12.1957SecretaryFederal Department for Foreign AffairsVgl. E2500#1982/120#1479*.
1.1.1958 - 31.12.1960AbteilungsleiterFDFA/State Secretariat/Directorate of Political AffairsEn tout cas les deux années mentionnées.
1.1.1961 - 25.1.1962Technical assistantFDFA/State Secretariat/Directorate of Political Affairs/Political Division V/Economic and Financial ServiceVgl. E2500#1982/120#1479*.
26.1.1962 - 31.12.1966MemberDelegation of Switzerland to the OECD"Groupe de travail n° 3 (problèmes d'ordre financier et monétaire)" + "Comité des paiements" + "Comité directeur de l'Accord monétaire européen (Président des membres suppléants" + "Comité des transactions invisibles", cf. E 7111 (C) 1976/4, vol. 1, EE 100.04., 1964-1965 (Liste des délégués et experts suisses siégeant dans les principaux comités et groupges de travail de l'OCDE (septembre 1965).
26.1.1962 - 31.12.1966BotschaftssekretärDelegation of Switzerland to the OECDAb dem 1.1.1966 zusäzlich Tit. Botschaftsrat, vgl. E2500#1982/120#1479*.
1.1.1967 - 1971DirectorSwiss Trade Expansion Officecf. dodis.ch/30851 et Publicus. Annuaire suisse de la vie publique 1967/68. Cf. E 2001(E) 1980/83 Box 187, C.41.144.0. (1968-1970), cf. lettre de Nussbaumer du 23.1.1968 du DPF (Nussbaumer): "... constater que l'esprit d'initiative que vous avez déployé au service de notre Département vous anime également dans votre nouvelle activité."
Décédé le 10.4.1971, cf. E2001E-01#1982/58#574* [1968-1972], RG de l'OSEC pour 1970 (nécrologie) +

Written documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.11.195814944pdfMemoArgentina (Economy) Etat de l'affaire concernant la nationalisation de la CADE et de la CIAE. Un accord d'indemnisation de la CADE a été conclu en septembre 1958. Rôle du président Frondizi dans cette affaire.
fr
3.2.195916272pdfReportInvestments and IRG Interne, unvollständige Analyse des wirtschaftlichen Beitrags der Schweiz zugunsten der Entwicklungsländer. Die wichtigste Rolle übernehmen die privaten Initiativen. Obwohl es nicht möglich sei, ein...
de
23.2.196116278pdfReportTechnical cooperation Bericht über die wirtschaftlichen Beziehungen der Schweiz und der Schweizer Firmen zu den Entwicklungsländer zwischen 1949 und 1959, mit verschiedenen detaillierten Angaben (u.a. Region/Land; Betrag...
de
*.8.196730857pdfDiscourseExport Die Schweizerische Zentrale für Handelsförderung (SZH) ist auf die Hilfe der Botschaften bei der Beschaffung von Informationen über die wirtschaftliche Situation eines Landes angewiesen. Dabei sind...
de

Signed documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.6.195814502pdfMemoRussia (General) Die Schweiz hat die Annexion der Baltischen Staaten durch die Sowjetunion de iure nie anerkannt. Der Zahlungsverkehr zwischen der Schweiz und den Baltischen Staaten wurde 1940 gesperrt. Die...
de
28.8.196834027pdfCircularSouth America (General) Angesichts der wirtschaftlichen Stabilisierung lateinamerikanischer Staaten, sollte der schweiz. Absatzes, vor allem in Brasilien, Argentinien und Mexiko, vermehrt gefördert werden. Beurteilung der...
de

Received documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
20.10.196733861pdfLetterAfrica (General) Die Geschäftsmöglichkeiten für schweizerische Firmen in Ostafrika werden noch nicht genügend genützt. Die Exportfirmen sollen darauf aufmerksam gemacht werden, dass für eine Vertiefung der...
de
26.9.196833724pdfLetterBrazil (Economy) Die schweizerischen Ausfuhren nach Brasilien haben stark zugenommen. Aufgrund des brasilianischen Handelsbilanzdefizits gegenüber der Schweiz scheinen Aktionen zur Exportförderung nicht ratsam, da...
de
27.11.196832165pdfCircularMexico (Economy) Bericht über die Wirtschaftslage in Mexiko, angesichts der sozialpolitischen Lage (Studentenunruhen), der wirtschaftlichen Entwicklung der USA, der Aussicht auf die mexikanische Wirtschaft 1969 und...
de

Mentioned in the documents (14 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.4.195814947pdfMemoArgentina (Economy)
Volume
Visite en Suisse d'un homme de confiance du nouveau Président argentin A. Frondizi. Entrevue avec le délégué du Conseil fédéral aux accords commerciaux au sujet des rapports économiques bilatéraux....
de
31.12.195815259pdfMemoChina (Economy) Die Schweizer Kolonie muss mit Lebensmitteln unterstützt werden, die Anstellungsverträge von China-Schweizern sollen in deren Interesse verkürzt werden. Verschiedene Finanztransfers sind zurzeit...
de
21.7.196152430pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan de travail de la section économique et financière de la Division des affaires politiques du Département politique fédéral.
fr
12.11.196230182pdfMinutesTechnical cooperation Die Mitglieder der ständigen Wirtschaftsdelegation zur finanziellen und wirtschaftlichen Entwicklungshilfe, deren Abgrenzung zu technischer sowie humanitärer Entwicklungshilfe und zu Regeln für den...
de
19.10.196730851pdfMinutesConference of the Ambassadors Das Protokoll der Botschafterkonferenz gibt einen Überblick über die aussenpolitischen Tätigkeiten und Probleme der Schweiz im Jahr 1967. Enthält die Protokolle der Regionalkonferenzen...
ml
10.1.196833553pdfMinutesNorth Korea (Economy) Zweck der nordkoreanischen Handelsdelegation ist es, die schweizerische Industrie kennen zu lernen. Nordkorea will gegen Devisen Maschinen und Anlagen importieren, zum Export stehen Textilien, Obst,...
de
17.5.196832493pdfMemoWorld Expositions Wie soll der Auftritt der Schweiz an der Weltausstellung in Osaka 1970 ausgestaltet werden? Die älteste Demokratie muss zeigen, dass sie modern und weltaufgeschlossen ist.
de
30.9.196933133pdfReportNorth Korea (General)
Volume
In den Gesprächen mit einer nordkoreanischen Handelsdelegation wich die Schweiz nicht von ihrem Standpunkt ab, die Einrichtung einer Vertretung sei nur auf privater Basis vorstellbar.
de
2.2.197035862pdfMemoDivided states
Volume
Überblick zu den Verhandlungen mit Vertretern der DDR über die Eröffnung einer Handelsmission in der Schweiz, den Kontakten mit Nordvietnam mit dem Ziel einer Anerkennung und den Gesprächen mit...
de
8.3.197040819pdfInstructionsEconomic relations Erläuterung der Aufgaben der Schweizer Vertretungen im Ausland zur Wahrung der handelspolitischen Interessen der Schweiz und zur Unterstützung der schweizerischen Exporte. Es ist zwischen der...
de

Addressee of copy (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.7.196540753pdfLetterUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC) Correspondance entre la Division du Commerce et l'Ambassade de Suisse à Léopoldville sur la problématique du contrôle des prix imposé par la Banque centrale du Congo.
fr