Information about Person

image
Däniken, Franz von
Additional names: Daeniken, Franz von
Initials: VDFDN
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Solothurn (Canton)Zurich (Canton)
Activity: Diplomat
Main language: German
Title/Education: Dr. iur.
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 1.4.1976 • Exit FDFA *.2.2005

Workplans


Functions (15 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.4.1976 - 31.3.1977Diplomatic traineeFederal Department for Foreign Affairs
1.4.1977 - 1978Diplomatic traineeMission of Switzerland to the European Union
1978Diplomatic traineeSwiss Embassy in Brussels
1979 - 1981Diplomatischer MitarbeiterEDA/Staatssekretariat/DEZA/Abteilung Politik, Planung und multilaterale Zusammenarbeit/Sektion Multilaterale Angelegenheiten
1.5.1981 - 1986BotschaftssekretärMission of Switzerland to the European Union
1986–1989BotschaftsratSwiss Embassy in London
1989 - 1993VizedirektorFDFA/State Secretariat/Directorate of Public International LawTit. Ministre.
Büro: W 266.
... 1990 ...MemberNationale Kommission für die Veröffentlichung Diplomatischer Dokumente der Schweizcf. dodis.ch/14386
... 1990 ...PresidentSchweizerische Delegation in der Zentralkommission für die RheinschiffahrtMinistre.
Büro: W 266.
1990 ...MemberEDA/Arbeitsgruppe Eurovision

Written documents (21 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.3.198159175pdfTelegramOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Die Schweiz unterstützt die Forschungstätigkeit des OECD-Entwicklungszentrums konsequent, da es eine der wenigen internationalen Institutionen ist, das sich mit Grundlagenforschung in der...
de
22.2.198956792pdfMemoSouth Africa (Economy) Trotz der Aufwertung Luzerns im internationalen Diamantenhandel, scheint die Schweiz lediglich als Vorführplatz zu fungieren. Für diese Standortwahl sind am ehesten geschäftliche Überlegungen...
de
6.11.198962908pdfMemoHistory of Dodis Die starke Verzögerung im Editionsfahrplan der DDS hat mehrere Gründe. Die Herausgabe für die Zeit 1848–1945 sollte bis spätestens 1991 abgeschlossen sein, über die Fortsetzung der Serie bestehen erst...
de
14.3.199057015pdfMemoLiechtenstein (General) Besprechung über den Zeitplan des Beitritts Liechtensteins zur UNO, die Frage der selbständigen Durchführung von UNO-Sanktionen, die Frage des Beitritts Liechtensteins zu den...
de
23.7.199056692pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Für den Fortbestand der Arbeitsgruppe Eurovision werden folgende Varianten skizziert: Die AG könnte aufgelöst werden, in einen Debattier-Club umgewandelt werden, Empfehlungen an den EDA-Vorsteher...
de
15.8.199056995pdfMemoUN Sanctions against Iraq and Kuwait (1990) Überblick über die intensiven Abklärungen und Diskussionen im EDA seit dem Einmarsch des Iraks in Kuwait am 2.8.1990, welche schliesslich zur erstmaligen Beteiligung der Schweiz an...
de
5.9.199056713pdfLetterTransit Negociations with the EC (1987–1992) Bewertung des Verhältnisses zwischen dem Transitabkommen Schweiz-EG und dem "acquis communautaire" im Verkehrsbereich. Der letztere wird im Zusammenhang mit den EWR-Verhandlungen diskutiert.
de
18.10.199054593pdfMemoLiechtenstein (Politics) Die Zusammenarbeit Liechtensteins und der Schweiz in Europa werden besprochen. Im Zentrum stehen die Europäische Integration, die KSZE, der Europarat sowie eine Lagebeurteilung des EWR.
ml
26.10.199056411pdfMemoEuropean Economic Area (EEA)
Volume
R. Felber gehe davon aus, dass der EWR-Vertrag hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückbleiben werde. Der Bundesrat werde jedoch mit Rücksicht auf die innenpolitische Situation jeden EWR-Vertrag...
de
22.11.199054595pdfMemoLiechtenstein (General) Infoge des UNO Beitrittes und der geplanten EWR- bzw. EFTA-Mitgliedschaft zeigt eine wachsende Anzahl von Staaten ein Interesse an der Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Liechtenstein sowie der...
de

Signed documents (24 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.11.198962908pdfMemoHistory of Dodis Die starke Verzögerung im Editionsfahrplan der DDS hat mehrere Gründe. Die Herausgabe für die Zeit 1848–1945 sollte bis spätestens 1991 abgeschlossen sein, über die Fortsetzung der Serie bestehen erst...
de
14.3.199057015pdfMemoLiechtenstein (General) Besprechung über den Zeitplan des Beitritts Liechtensteins zur UNO, die Frage der selbständigen Durchführung von UNO-Sanktionen, die Frage des Beitritts Liechtensteins zu den...
de
27.3.199055873pdfMemoSeat’s transfer of company in case of war Die Bundesbehörden haben zu Handen der interessierten Firmen eine Orientierung über das praktische Vorgehen zur krisen- oder kriegsbedingten temporären Sitzverlegung nach Kanada ausgearbeitet. de
23.7.199056692pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Für den Fortbestand der Arbeitsgruppe Eurovision werden folgende Varianten skizziert: Die AG könnte aufgelöst werden, in einen Debattier-Club umgewandelt werden, Empfehlungen an den EDA-Vorsteher...
de
31.7.199055346pdfMemoGermany – GDR (Others) Aufgrund der deutschen Wiedervereinigung entstehen Rechtsfragen bezüglich der Abkommen der Schweiz und der DDR sowie zum Rechtsstatus der Schweizer Botschaft in Ost-Berlin.

Darin: Note...
ml
15.8.199056995pdfMemoUN Sanctions against Iraq and Kuwait (1990) Überblick über die intensiven Abklärungen und Diskussionen im EDA seit dem Einmarsch des Iraks in Kuwait am 2.8.1990, welche schliesslich zur erstmaligen Beteiligung der Schweiz an...
de
5.9.199056713pdfLetterTransit Negociations with the EC (1987–1992) Bewertung des Verhältnisses zwischen dem Transitabkommen Schweiz-EG und dem "acquis communautaire" im Verkehrsbereich. Der letztere wird im Zusammenhang mit den EWR-Verhandlungen diskutiert.
de
18.10.199054593pdfMemoLiechtenstein (Politics) Die Zusammenarbeit Liechtensteins und der Schweiz in Europa werden besprochen. Im Zentrum stehen die Europäische Integration, die KSZE, der Europarat sowie eine Lagebeurteilung des EWR.
ml
26.10.199056411pdfMemoEuropean Economic Area (EEA)
Volume
R. Felber gehe davon aus, dass der EWR-Vertrag hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückbleiben werde. Der Bundesrat werde jedoch mit Rücksicht auf die innenpolitische Situation jeden EWR-Vertrag...
de
22.11.199054595pdfMemoLiechtenstein (General) Infoge des UNO Beitrittes und der geplanten EWR- bzw. EFTA-Mitgliedschaft zeigt eine wachsende Anzahl von Staaten ein Interesse an der Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Liechtenstein sowie der...
de

Received documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.2.199056661pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Eine Arbeitsgruppe wird eingesetzt, welche sich in undogmatischer und kreativer Weise mit der schweizerischen Vision für ein zukünftiges Europa auseinandersetzen soll. In einer ersten Phase soll die...
ns
29.8.199056693pdfMemoEuropean Economic Area (EEA) Die Arbeitsgruppe Eurovision hat sich mit dem Ende des politischen Sonderfalls Schweiz bzw. der politischen Europäisierung der Schweiz auseinanderzusetzen. Dabei geht es insbesondere um den...
de
7.9.199056694pdfMemoEuropean Economic Area (EEA) Le groupe Eurovision doit traiter de l'intégration européenne et imaginer une stratégie à poursuivre pour le Conseil fédéral. En outre, une nouvelle politique de neutralité devrait être envisagée, en...
fr
6.1.199159574pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die EG hat mit dem Doppelschritt der Wirtschafts- und Währungsunion mit der Politischen Union eine neue Führungsrolle in der europäischen Neuordnung eingenommen. Der EWR verliert für die Schweiz seine...
de

Mentioned in the documents (29 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.197652418pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Liste der Diplomatenstagiaires der Volée 1976–1978.
de
15.3.197852245pdfMemoTechnical cooperation Um die begrenzten Mittel der Entwicklungszusammenarbeit sinnvoll einsetzen zu können muss geklärt werden, was für die gesunde Entwicklung der ärmeren Entwicklungsländer nötig ist und was von der...
de
15.6.197852298pdfMemoMultilateral relations Der Kursverfall des US-Dollars führte dazu, dass Schweizer Experten in UNO-Diensten Lohneinbussen hinnehmen mussten. Ein Ausgleich dieser Einbussen durch die Schweiz sei nicht möglich.
de
31.1.197958550pdfMinutes of the Federal CouncilCooperation and devlopment Die Schweiz wird an den Arbeiten des Vorbereitungsausschusses für die Neue Internationale Entwicklungsstrategie teilnehmen. Das Interesse der Schweiz ist aus politischen und wirtschaftlichen Gründen...
de
12.3.197953916pdfMinutes of the Federal CouncilRegional development banks Le message concernant l'ouverture d'un crédit de programme de 300 millions de francs destiné à permettre la participation de la Suisse à l'augmentation du capital de banques régionales de...
ml
31.10.197959760pdfMinutes of the Federal CouncilUNO (Subsidiary Organs, Funds and Programmes) Die Schweiz beurteilt das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen gesamthaft positiv und stellt dem UNDP für 1980 26,5 Mio. Fr. zur Verfügung.

Darin: Antrag des EDA vom 15.10.1979...
de
10.3.198059469pdfMinutes of the Federal CouncilCooperation and devlopment Die Schweiz hat der Schaffung des Fonds zugestimmt in der Überzeugung, dass die Förderung dieser Bereiche in entwicklungspolitischer Hinsicht fruchtbare Wirkung entfalten wird. Die Schweiz misst der...
de
10.10.198457003pdfTelegramThird Enlargement of the EC: Spain, Portugal (1986) Die Beitrittsverhandlungen der EG mit Spanien und Portugal werden gemeinsam mit I. Nielsen besprochen. Egal ob die Beitrittsverhandlungen von Spanien und Portugal mit der EG vorankommen oder...
de
12.8.198657354pdfMinutes of the Federal CouncilEurope's Organisations Rund ein Jahr nach der Lancierung von EUREKA bestehen 72 offizielle Forschungsvorhaben, die das ganze Spektrum der technologischen Zusammenarbeit abdecken. Die europäischen Regierungen sehen in EUREKA...
ml
12.4.198956042pdfMinutes of the Federal CouncilShip transport Das neue Übereinkommen über die Hilfeleistung zur See soll auch Kriterien wie die Anstrengungen zur Verhinderung einer Umweltverschmutzung oder die Schnelligkeit der Hilfeleistung berücksichtigen. Die...
de

Addressee of copy (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.8.199054497pdfMemoUN Sanctions against Iraq and Kuwait (1990)
VolumeVolume
Die Neutralität ist eines von mehreren Mittel zur Verwirklichung der aussenpolitischen Zielsetzung und muss deshalb stets einer Zweckmässigkeitsprüfung unterzogen werden. Die Verhängung der...
de
23.8.199157978pdfMemoHuman Rights Eine glaubwürdige Menschenrechtspolitik des EDA gegenüber einigen, asylpolitisch relevanten Staaten wird u.a. durch die aktuelle Asylpolitik massiv behindert. Die kurzfristigen Auswirkungen von...
de