Information about Person

image
König, Max
Additional names: Koenig, Max
Initials: K
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Aargau
Activity: Diplomat
Main language: German
Other languages: French • Italian • English
Title/Education: Dr. rer. pol.
Activity of the father: Photographer
Military grade: complementary service
Civil status upon entry: single
EDA/BV: Entry FDFA 1.11.1938 • Exit FDFA 31.12.1975
Personal dossier: E2500#1990/6#1290*

Workplan


Functions (40 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1929 - 1934StudentUniversity of BernVgl. E2500#1990/6#1290*.
1929 - 1931PraktikantEidgenössische BankVgl. E2500#1990/6#1290*.
16.4.1934 - 31.10.1938SecretarySchweizerische Zentrale für HandelsförderungVgl. E2500#1990/6#1290*.
1.11.1938 - 30.4.1939PraktikantFederal Department for Foreign AffairsVgl. E2500#1990/6#1290*.
1.5.1939 - 31.12.1939JuristSchweizerische Gesandtschaft in BerlinVgl. E2500#1990/6#1290*.
1.1.1940 - 31.12.1942Embassy attachéSchweizerische Gesandtschaft in BerlinVgl. E2500#1990/6#1290*.
1.1.1943 - 14.8.1944Secretary of LegationSchweizerische Gesandtschaft in BerlinVgl. E2500#1990/6#1290*.
15.8.1944 - 31.8.1945Secretary of LegationSchweizerische Gesandtschaft in Berlin/Abteilung für SchutzmachtangelegenheitenVgl. E2500#1990/6#1290*.
1.9.1945 - 30.11.1945Secretary of LegationEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung II/Dienst für Fremde InteressenVgl. E2500#1990/6#1290*
1.12.1945 - 18.12.1945Secretary of LegationEPD/Abteilung für AuswärtigesVgl. E2500#1990/6#1290*.

Written documents (23 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.10.19518079pdfLetterGermany – FRG (Politics) Militärische Karriere Guderians. Könnte einmal in BRD eine Rolle spielen, Schweiz sollte es sich nicht verscherzen; doch: antischweizerische Haltung auch Guderians.
de
23.11.19517990pdfMemoGermany – GDR (Politics) EPD-Notiz betreffend die Haltung der Schweiz gegenüber der DDR
de
11.12.19517421pdfLetterBulgaria (Politics) Frage der Aufhebung der Schweizer Gesandtschaft in Sofia
de
19.12.19518604pdfMemoAustria (Politics) Interpretation Wildmann des Niederlassungsvertrags vom 14.9.1950: formalrechtlich liege die Schweiz richtig, doch schlagkräftige Gründe gegen die schweizerische Position.
de
4.11.195210085pdfLetterForeign interests Schilderung der zu unternehmenden Arbeiten, um die Interessensvertretung für Grossbritannien im Iran wahrnehmen zu können. Schwerpunkt liegt auf der Verwaltung der Finanzen und der Betreuung der im...
de
13.7.19549279pdfLetterNon Governmental Organisations (NGO) Auf die Bestrebungen des Schweizer Botschafters in Warschau, die kulturellen Beziehungen mit Polen zu intensivieren, wird nicht eingegangen. Grund dafür sind unter anderem die propagandistischen...
de
9.9.19549340pdfProposalEnergy and raw materials
Volume
Le Conseil fédéral a décidé de se procurer de l'uranium à des fins civiles, au Congo belge; l'uranium sera traité en Grande-Bretagne. La signature du contrat doit être effectuée rapidement du fait...
de
30.3.196230499pdfLetterGuatemala (General) Entretien de l'ambassadeur de Suisse avec le président Ydígoras Fuentes, qui faillit le mettre à la porte.
de
31.8.196330560pdfPolitical reportIran (General) Die zwei Schwerpunkte des Gesprächs betreffen einerseits die innenpolitische Lage im Iran und andererseits eine Einschätzung des Schahs zur Entwicklung der Sowjetunion.
de
13.3.197036654pdfEnd of mission reportIran (General) Die schweizerisch-iranischen Beziehungen können als ausgezeichnet gewertet werden, der Schah bewundert die Schweiz und besucht sie regelmässig. Eine leise Enttäuschung herrscht iranischerseits über...
de

Signed documents (28 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
12.9.19461936pdfLetterAllies (World War II) Frage der Kriegsgefahr, die von der UdSSR ausgeht.
de
27.8.19498151pdfMemoTechnical cooperation Intérêts de la Suisse, du point due vue économique, à participer aux efforts internationaux d'aide au développement
de
3.8.19517701pdfMemoRussia (Politics)
Volume
Etat des revendications suisses à l'égard de l'URSS depuis 1917. Résumé des négociations depuis 1948. Pas d'espoir de présenter à nouveau la totalité des revendications avec une chance de réponse...
de
23.11.19517990pdfMemoGermany – GDR (Politics) EPD-Notiz betreffend die Haltung der Schweiz gegenüber der DDR
de
11.12.19517421pdfLetterBulgaria (Politics) Frage der Aufhebung der Schweizer Gesandtschaft in Sofia
de
19.12.19518604pdfMemoAustria (Politics) Interpretation Wildmann des Niederlassungsvertrags vom 14.9.1950: formalrechtlich liege die Schweiz richtig, doch schlagkräftige Gründe gegen die schweizerische Position.
de
4.11.195210085pdfLetterForeign interests Schilderung der zu unternehmenden Arbeiten, um die Interessensvertretung für Grossbritannien im Iran wahrnehmen zu können. Schwerpunkt liegt auf der Verwaltung der Finanzen und der Betreuung der im...
de
21.11.195914579pdfLetterPakistan (Economy) Projet de la Chambre Suisse de l'Horlogerie de créer au Pakistan un atelier-pilote d'horlogerie.
fr
9.2.196014580pdfLetterPakistan (Politics) Bautätigkeit und Umzug der pakistanischen Hauptstadt.
de
11.4.196115004pdfLetterCuba (General)
Volume
Bruits dans la presse au sujet de la formation de miliciens cubains au Guatemala, dans la région de l'ancienne colonie suisse «Finca Helvetia». - Die Presse berichtet über Gerüchte, wonach in der...
de

Received documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.1.195510087pdfMemoIndonesia (Others) Gespräch mit indonesischem Gesandten Helmi: Anerkennung von indonesischen Diplomen durch schweizerische Hochschulen, damit indonesische Studenten in die Schweiz geschickt werden können. Indonesischer...
de
11.8.196014497pdfLetterIndia (Economy)
Volume
Das abgeschlossene Transferkreditabkommen mit Indien könnte bei anderen Entwicklungsländern den Wunsch nach analogen Lösungen hervorrufen, allen voran könnte Pakistan Interesse daran bekunden. -...
de
14.10.196430823pdfLetterConference of the Ambassadors Die Teilnehmer der Botschafterkonferenz erhalten die Texte der gehaltenen Referate.
de
1.10.197036996pdfLetterAustralia (General) Der Vorschlag der australischen Regierung zum Abschluss eines Auslieferungsvertrages zwischen der Schweiz und Australien wird zu gegebener Zeit geprüft werden.
de
18.10.197137157pdfCircularGATT Malgré des réactions positives de toutes parts, la candidature de A. Weitnauer comme président des Parties Contractantes du GATT n'a pas été posée officiellement. Pour des raisons de tactique...
fr
23.12.197438405pdfLetterAustralia (Economy) La délégation suisse auprès du GATT a critiqué les restrictions d’importations des autorités australiennes dans les secteurs du textile et des chaussures. La délégation australienne a accepté de se...
fr
5.4.197534216pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Diskutiert wird die Zukunft der Schweiz als neutraler Kleinstaat in einem sich wandelnden globalen Politsystem. Im Zentrum steht dabei die Neutralität und ihre Grenzen.
ml
14.11.197540730pdfLetterOil Crisis (1973–1974) A chaque occasion, il est nécessaire de réaffirmer le désir de la Suisse d'occuper l'un des sièges réservés aux pays industrialisés à la Conférence sur la coopération économique internationale....
fr

Mentioned in the documents (41 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.5.194147224pdfLetterMilitary policy
Volume
Guisan transmet à Pilet-Golaz un aide-mémoire résumant l’exposé qu’il a fait la veille devant les membres du Conseil fédéral.


fr
1.9.194347602pdfMemoGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Entretien entre les responsables du DPF et des représentants du Comité Allemagne de l’ASB. Les dernières négociations montrent que l’Allemagne doit tenir compte de l’évolution de la situation générale...
de
1.2.19461988pdfMinutes of the Federal CouncilGermany (Zones)
Volume
Situation des consulats suisses dans les trois zones occidentales de l'Allemagne occupée, en particulier dans la zone française.
Lage der schweizerischen konsularischen Vertretungen in den drei...
de
3.5.19484886pdfReportPoland (Politics) Compte-Rendu des négociations qui ont eu lieu au sein de la Sous-Commission des frais d'internement les 2 et 30 avril et mai 1948.
fr
7.7.19498681pdfMemoOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Notiz zuhanden von Herrn Bundesrat M. Petitpierre
de
4.4.19508242pdfMinutesEuropean Payments Union (1950–1958) Teilnehmer:
J. Hotz (Vorsitz), A. Zehnder, Prof. P. Keller, P. Rossy, A. Hirs, H. Homberger, H. Schaffner, F. Probst, H. Aepli, E. von Graffenried, H. Hauswirth, A. Weitnauer, G. Gut, M. Koenig,...
de
3.8.19517701pdfMemoRussia (Politics)
Volume
Etat des revendications suisses à l'égard de l'URSS depuis 1917. Résumé des négociations depuis 1948. Pas d'espoir de présenter à nouveau la totalité des revendications avec une chance de réponse...
de
11.2.19527984pdfMemoGermany – GDR (Economy)
Volume
La question des négociations économiques avec la RDA: prendre en considération les 5000 résidents suisses. Vues divergentes de Homberger.
Wirtschaftsverhandlungen mit der DDR: 5'000 Schweizer auf...
de
27.6.195210298pdfMinutesGermany – FRG (Economy) Es wird besprochen, wie auf die Resultate und den anstehenden Abschlussbericht der Londoner Konferenz bezüglich der Schuldenrückzahlung Deutschlands an staatliche und private Gläubiger von Schweizer...
de
27.10.19529553pdfMinutesForeign interests Konferenz über die praktischen Fragen der Immobilien, Buchhaltung etc.
fr