Language: German
11.1.1968 (Thursday)
Status unserer Vertretung in Kigali, Rwanda.
Letter (L)
In Ruanda sollte eine Schweizer Botschaft mit einem Geschäftsträger a.i. eröffnet werden: Einerseits aufgrund der starken Konzentration schweizererischer Entwicklungshilfe, andererseits weill Ruanda als Nahtstelle zwischen Kongo und Ostafrika ein potentieller Unruheherd ist und sich auch in Zukunft Probleme diplomatischer und entwicklungstechnischer Natur stellen werden.
File references: a.161.1 Rwanda771.20.RW.
How to cite: Copy

Repository

PDF