Language: German
15.10.1965 (Friday)
Letter (L)
Nach Abschluss der schweizerisch-algerischen Vereinbarung über die Modalitäten der Vertretung deutscher Interessen gilt es nun die vorgesehene grosse Bewegungsfreiheit in der Praxis zu bewahren.
File references: B.24.A.2.O.840. All.B.71
How to cite: Copy

Repository

PDF