Language: German
18.8.1961 (Friday)
Kredit- und Anleihensoperationen mit Österreich
Letter (L)
Das Direktorium der Schweizerischen Nationalbank unterbreitet den Vorstehern von EPD, EFZD und EVD ein Gesuch von drei Schweizer Banken über die Durchführung von folgenden Anleihens- und Kreditoperationen mit Österreich: 1.) DOSAG-Kredit über CHF 42 Mio., 2.) Anleihen über CHF 50 Mio., evtl. CHF 60 Mio., 3.) Überbrückungskredit über CHF 30 Mio. Die Schweizerische Kreditanstalt, der Schweizerische Bankverein und die Schweizerische Bankgesellschaft weisen in ihrem Gesuch darauf hin, dass in den letzten Jahren die unerledigten DOSAG-Ansprüche ein Hemmnis bei Gesprächen mit Österreich über Anleihensfragen und grössere Kredittransaktionen darstellte, welches nun beseitigt werden könnte. Das Direktorium der Schweizerischen Nationalbank hat gegen die Durchführung der Anleihens- und Kreditoperationen keine Einwendungen, behält sich aber die Bestimmung des genauen Zeitpunktes für die Emission vor, um eine zu starke Massierung von Auslandsanleihen zu vermeiden.
File reference: C.41.Au.152.0.
How to cite: Copy

Repository

PDF