Information about Person

image
Klaus, Josef
Gender: male
Reference country: Austria
Activity: Politician

Functions (4 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
11.4.1961 - 20.11.1962FinanzministerAustria/GovernmentVgl. Regenten und Regierungen der Welt (Minister-Ploetz), Bd. 4, 1964, S. 443.
2.4.1964 - 23.10.1965KanzlerAustria/GovernmentGeschäftsführend bis 19.4.1966. Vgl. Regenten und Regierungen der Welt (Minister-Ploetz), Bd. 5, 1972, S. 141.
19.4.1966 - 19.1.1968KanzlerAustria/Government2. Mal. Vgl. Regenten und Regierungen der Welt (Minister-Ploetz), Bd. 5, 1972, S. 141.
19.1.1968 - 3.3.1970KanzlerAustria/Government3. Mal. Vgl. Regenten und Regierungen der Welt (Minister-Ploetz), Bd. 5, 1972, S. 142.

Written documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.3.196733405pdfDiscourseAustria (Politics) Österreich hat sich seinerzeit verpflichtet das neutralitätsrechtliche Modell der schweizerischen Neutralität zu übernehmen (immerwährend, bewaffnet, humanitäre Rolle). In der neutralitätspolitischen...
de

Mentioned in the documents (19 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.5.1891–25.11.197255396pdfReportThe Vorarlberg question
Volume
Zusammenstellung der jeweiligen Tageseinträge der Gendarmerie Mittelberg über Begebenheiten in Mittelberg und dem Walsertal. Die Gendarmerie-Chronik wurde von Alfons Köberle 1972 transkribiert.
de
18.8.196130036pdfLetterAustria (Economy) Das Direktorium der Schweizerischen Nationalbank unterbreitet den Vorstehern von EPD, EFZD und EVD ein Gesuch von drei Schweizer Banken über die Durchführung von folgenden Anleihens- und...
de
14.3.196230037pdfNoteAustria (Economy) Der österreichische Finanzminister Klaus diskutierte mit dem Präsidenten der schweizerischen Nationalbank und dem Generaldirektor der Schweizerischen Kreditanstalt die Wunschliste für österreichische...
de
3.7.196431119pdfMemoAustria (Economy) Die Schweiz missbilligt den österreichischen Vorstoss in Brüssel nicht, sie betrachtet ihn aber als verfrüht und problembehaftet, insbesondere für die österreichischen EFTA-Partner.
de
7.7.196431124pdfMinutesEuropean Communities (EEC–EC–EU) Gespräch über Fragen der Neutralität und der europäischen Integration.
de
7.7.196431984pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilHistoriography and Archiving Besprechung über die Veröffentlichung des Manuskripts von Prof. Bonjour, den Strassentunnel durch den Gotthard, den Zusatzkredit für die Mirage-Kampfflugzeuge und das Programm des Besuches des...
de
7.7.196433800pdfPhotoAustria (Politics) Das Bild zeigt den österreichischen Bundeskanzler J. Klaus (links), flankiert von Bundesrat F. T. Wahlen. Zwischen den beiden Personen kann man den österreichischen Aussenminister B. Kreisky erkennen....
ns
3.9.196430808pdfDiscourseConference of the Ambassadors Schaffner unterscheidet vier handelspolitische Hauptfronten der Schweiz: Die Handelsbeziehungen zu den Entwicklungsländern (Resultate der Genfer Welthandelskonferenz), die Auseinandersetzungen mit den...
de
6.1.196531092pdfMemoAustria (Politics)
Volume
Gespräch über die europäische Integration und deren Auswirkungen auf die schweizerisch-österreichischen Beziehungen sowie über die angestrebte engere Zusammenarbeit.
de
11.9.196531099pdfMemoNeutrality policy Hintergrundinformationen für die Beantwortung der Interpellationen Furgler und Hubacher zur Zusammenarbeit mit Österreich und Schweden.
de