Language: German
29.6.1940 (Saturday)
Protokoll über die Sitzung der schweizerischen und deutschen Verhandlungsdelegation vom Samstag, den 29.6.1940, 10h45 im Bankausschuss-Saal der Schweizerischen Nationalbank, Bern
Minutes (PV)
Unvollständig abgedruckt.

Deutschland fordert Mehrbezüge aus der Schweiz, und die Schweiz soll diese mit einem Kredit vorfinanzieren. Das Argument der deutschen Seite: Diese Mehrproduktion würde Arbeitslosigkeit in der Schweiz verhindern.

_______________________
Das Dokument stammt aus:
Stefan Frech: Clearing: Der Zahlungsverkehr der Schweiz mit den Achsenmächten. Chronos-Verlag, Zürich 2001 (Veröffentlichungen der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg, Bd. 3), S. 318f.
Quelle: Schweizerisches Bundesarchiv (Bern).
How to cite: Copy

Repository

PDF

Relations to other documents

http://dodis.ch/13897 is printed in http://dodis.ch/17897