Informations about subject dodis.ch/D702

Image
Kenya (Politics)
Kenia (Politik)
Kenya (Politique)
Kenya (Politica)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.12.196130673pdfLetterKenya (Politics) Der ehemalige Schweizer Botschafter Eduard Zellweger wurde als Experte in Kenya ernannt.
de
16.7.196330670pdfMemoKenya (Politics) Es wäre zu wünschen, dass die Errichtung diplomatischer Vertretungen in Kenya und weiteren neuen ostafrikanischen Ländern (unter anderem Angola und Moçambique, deren Unabhängigkeit in nächster Zeit zu...
de
19.9.196330674pdfLetterKenya (Politics) Problèmes posés par l'aide technique helvétique au Kenya. Situation politique de ce pays et de l'est africain en général. Relations avec l'ancienne puissance coloniale.
fr
Assigned documents (secondary subject) (12 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.1.196230671pdfPolitical reportColonization and Decolonization Allgemeine politische Lage in Ostafrika. Künftige Entwicklung der alten Föderation Rhodesien und Njassaland (Malawi) sowie Tanganyika; wirtschaftliche und politische Störungen, insbesondere in Kenya.
de
29.7.196431498pdfReportAfrica (General) Aus Anlass der Unabhängigkeitsfeier Malawis bereist R. Probst verschiedene Länder Ostafrikas. Beschreibung der politischen Lage Kenias, Malawis, Südrhodesiens, Tanganyika-Zanzibars, Äthiopiens und des...
de
12.4.196732573pdfLetterRwanda (General) Il n'a pas été possible de trouver un accord avec le gouvernmenet rwandais sur un projet commun de douanes. En raison de la situation difficile dans laquelle se trouvent les autorités rwandaise, il...
fr
11.1.196832569pdfLetterRwanda (General) In Ruanda sollte eine Schweizer Botschaft mit einem Geschäftsträger a.i. eröffnet werden: Einerseits aufgrund der starken Konzentration schweizererischer Entwicklungshilfe, andererseits weill Ruanda...
de
16.7.196933643pdfLetterKenya (General)
Volume
Anlässlich der Reise von W. Spühler in Ostafrika versucht der schweizerische Botschafter in Nairobi, H. K. Frey, Treffen mit den Präsidenten von Kenia, Tansania, Uganda und Ruanda zu organisieren.
en
8.196933807pdfReportKenya (General) Detaillierte Übersicht über den Besuch von W. Spühler in Kenia, Uganda und Ruanda (Reiseprogramm, Kontakte mit Vertretern der Regierungen, ausländischen Diplomaten und Schweizern sowie Besuche von...
de
11.3.197036080pdfTelegramQuestions concerning the recognition of states Die Beibehaltung des schweizerischen Konsulats in Salisbury wird in Kenia mit der Anerkennung Rhodesiens gleichgesetzt. Es stellt sich die Frage, ob die schweizerischen Interessen in Rhodesien so...
de
9.12.197135327pdfLetterForeign interests Es wäre zu begrüssen, wenn dem Wunsch Kenias entsprochen werden könnte, mangels einer eigenen Vertretung in Pakistan die Schutzfunktion für seine wenigen Staatsangehörigen in Pakistan von der Schweiz...
de
6.12.197236754pdfPolitical reportUganda (General) Die Ausweisung der Asiaten aus Uganda hat die Glaubwürdigkeit der Afrikaner als Anti-Rassisten beeinträchtigt. Zwar ist Uganda hinsichtlich der Methoden ein Sonderfall, in Kenia werden jedoch auch...
de
3.4.197440788pdfMemoAfrica (General) Gedanken zur geostrategischen Entwicklung und Positionierung des afrikanischen Kontinents, besonders in Bezug zum Indischen Ozean, zum allgemeinen Verhältnis mit der westlichen Welt und den...
de