Informations about subject dodis.ch/D364

Image
China (Politics)
China (Politik)
Chine (Politique)
Cina (Politica)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum

Assigned documents (main subject) (138 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.7.190042753pdfPolitical reportChina (Politics)
Volume
Vision très pessimiste de la situation en Chine après l’émeute des Boxers. Les puissances semblent n’être ni prêtes ni d’accord pour une occupation militaire de la Chine.
fr
7.12.190042758pdfPolitical reportChina (Politics)
Volume
Entretien avec le Ministre des Affaires étrangères, Visconti-Venosta concernant la situation en Chine. Visite à Rome du Prince Georges de Grèce, Commissaire de la Crète, pour préparer le terrain à une...
de
6.12.191143154pdfProposalChina (Politics)
Volume
Auf Ersuchen des schweizerischen Handels- und Industrievereins soll die Schweiz in Schanghai eine Handelsagentur errichten.


de
10.2.191243159pdfPolitical reportChina (Politics)
Volume
In China ist die Dynastie der Tsing gestürzt und die Republik ausgerufen worden. Die fremden Mächte haben sich nicht eingemischt. Die Umwälzung könnte sich auf Japan auswirken.


de
24.2.191243160pdfPolitical reportChina (Politics)
Volume
Bericht über die Lage in China und Anregung zur Schaffung einer Gesandtschaft in China.


de
1.3.191243163pdfLetterChina (Politics)
Volume
Die Schweiz sollte in China eine diplomatische Vertretung errichten und auf kulturellem Gebiet Einfluss neh men.


fr
27.3.191243167pdfPolitical reportChina (Politics)
Volume
Die Schweiz soll als erster Staat die neue chinesische Republik anerkennen und sich mit diesem Schritt Handelsvorteile und verschiedene Privilegien sichern.


de
15.4.191243170pdfLetterChina (Politics)
Volume
England wartet mit der Anerkennung zu, bis die Errichtung des neuen Staates mitgeteilt worden ist. Dies wird erst mit der Ernennung des chinesischen Präsidenten erfolgen. Carlin empfiehlt für die...
de
23.4.191243172pdfLetterChina (Politics)
Volume
Die Schweiz kann die chinesische Republik erst dann anerkennen, wenn sie darum ersucht wird; dabei ist auf die Grossmächte Rücksicht zu nehmen.


de
6.7.191243180pdfPolitical reportChina (Politics)
Volume
In Bezug auf China sind die Zukunftsperspektiven seit der Revolution eher düster, aber kommerziell verheissungsvoll. Für die Schweiz ist es nun Zeit, eine Vertretung in China zu schaffen, obwohl die...
de
Assigned documents (secondary subject) (193 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25.5.197849075pdfMemoChina (Economy) Selon le vice-premier ministre Kou Mou, des entreprises suisses peuvent fournir des machines pour développer l’industrie agricole, textile, énergétique de la Chine et livrer des produits chimiques et...
fr
12.9.197849076pdfTelegramChina (Economy)
Volume
Gemäss alt-Bundesrat E. Brugger wäre der Zeitpunkt günstig, China einen grösseren Transfer- oder Rahmenkredit anzubieten, um Einkaufsentscheide günstig zu beeinflussen. Kredite mit...
de
30.9.197849109pdfLetterHuman Rights Bürgerbrief einer Gymnasiastin: Die Schweiz sollte die freundschaftlichen Beziehungen zu China nicht einfach geschäftlich ausnutzen, sondern Handelsverträge auch an weitere Bedingungen, z. B. die...
de
27.11.197849093pdfTelegramChina (Economy) Bundesrat F. Honegger offerierte am 22.11.1978 in Genf ein Nachtessen für den chinesischen Vize-Ministerpräsidenten. Wang Chen informiert über den jüngsten Grundsatzentscheid Pekings zugunsten von...
de
29.11.197849088pdfMemoChina (Economy)
Volume
Vize-Ministerpräsident Wang Chen hofft, die Schweiz tätige in China Investitionen und gewähre private sowie staatliche Kredite. Diese überraschenden Beschlüsse zeigen, wie rasch die Öffnung Chinas...
de
28.3.197952762pdfMinutes of the Federal CouncilChina (General)
Volume
Die Reise einer Wirtschaftsdelegation unter der Leitung von Bundesrat F. Honegger nach Schanghai und Peking, wo es zu einem Gespräch mit Deng Xiaoping kam, vermittelte wertvolle Einblicke in die...
ml
9.4.198061175pdfMemoTibet (General) Eine tibetische Delegation wird in Kürze mit Instruktionen des Dalai Lamas eine Reise nach China antreten, um die Voraussetzungen für eine allfällige Rückkehr der Tibeter nach Tibet zu prüfen. Der...
de
8.7.198158596pdfPolitical reportNepal (Politics) Indien behandelt Nepal wie ein «quantité négligeable». Nepal bleiben nur diplomatische Mittel zur Abwehr gegen die überbordende indische Einmischung. Peking ist sehr daran gelegen, die Unabhängigkeit...
de
17.8.198260088pdfPolitical reportJapan (Politics) China und Südkorea forderten die Richtigstellung von Tatsachen in japanischen Geschichtsbüchern. Zusammen mit Japans Reaktion auf diese Einmischung in seine inneren Angelegenheiten hat sich die...
de
30.8.198361204pdfMemoTibet (General) Die chinesische Botschaft beschwert sich über ein Interview des Dalai Lamas in der «Tribune de Lausanne». Das EDA betont, der Dalai Lama werde als religiöses Oberhaupt nicht empfangen. Nach...
de