Information about organization dodis.ch/R8020

Image
Cantons/Conference of Cantonal Social Services Directors
Kantone/Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und - direktoren (1997...)
Cantons/Conference of Cantonal Social Services Directors (1997...)
Cantons/Conférence des directrices et directeurs cantonaux des affaires sociales (1997...)
Cantoni/Conferenza svizzera delle direttrici e dei direttori cantonali delle opere sociali (1997...)
Kantone/Konferenz der kantonalen Fürsorgedirektorinnen und -direktoren (1959–1997)
Cantons/Conférence des directrices et directeurs cantonaux de l'assistance publique (1959–1997)
Cantoni/Conferenza delle direttrici e dei direttori cantonali dei Dipartimenti opere sociali (1959–1997)
Kantone/Konferenz der kantonalen Armendirektorinnen und - direktoren (1943–1959)
Cantoni/Conferenza delle direttrici e dei direttori cantonali della pubblica assistenza (1943–1959)
Fürsorgedirektorenkonferenz (1959–1997)
SODK (1997...)
CDAS (1997...)
CDOS (1997...)
FDK (1959–1997)
E 4800.1(-) 1967/111 Box 61.

E 4260(D)-01 1995/258 Box 28
Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (2 records found)
DateFunctionPersonComments
...1991–1992...SecretaryZürcher, Ernst
2006–2016Secretary GeneralHanselmann, Margrith

Written documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.12.199158769pdfMinutesRefugees from former Yugoslavia Die Kantone vertreten die Auffassung, der Bund habe die Kosten für die Fürsorge der Jugoslawen übernehmen, die sich gemäss BRB vom 23.9.1991 in der Schweiz aufhalten. Die Behörden hätten die Kontrolle...
de

Received documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.5.196934174pdfCircularPolicy of asylum Neue Bestimmungen betreffend der finanziellen Unterstützung tschechoslowakischer Flüchtlinge. Finanzielle Beiträge können von den Fürsorgebehörden bei den Flüchtlingen, unter Prüfung der Zumutbarkeit,...
de
12.3.197036460pdfCircularDormant Bank Accounts (1947–1973) Viele rassisch, religiös und politisch verfolgte Personen, die seit den frühen 1930er Jahren ihre Vermögen in die Schweiz brachten, sind im Krieg umgekommen. Wenn das Verschollenheitsverfahren und die...
ml
24.6.197036810pdfDiscourseCouncil of Europe Die neuste Entwicklung des internationalen Sozialrechts und der Menschenrechtskonvention stellt insbesondere für die Kantone ein gesetzgeberisches und praktisches Problem dar. Die administrative...
de
[...26.9.1991]58639pdfDiscourseMigration Die innenpolitische Diskussion um die Asyl- und Ausländerpolitik hat sich in den letzten Monaten wieder intensiviert. Die Schweiz steht hier von einer schweren Bewährungsprobleme. Ansätze zu einer...
de

Mentioned in the documents (25 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.11.19451322pdfMinutes of the Federal CouncilSwiss citizens from abroad Viele Auslandschweizer haben im Zweiten Weltkrieg Hab und Gut verloren. 50'000 Auslandschweizer sind in die Schweiz zurückgekehrt und erwarten Hilfe. Massnahmen sind: über Verrechnungsabkommen Teil...
de
16.10.19508281pdfLetterAustria (Politics)
Volume
Interprétation du traité d'établissement entre la Suisse et l'Autriche. Réfugiés juifs autrichiens: pas d'obligation de partir ailleurs, soutien de la Confédération aux réfugiés.
Interpretation...
de
18.12.19518044pdfLetterGermany – FRG (Economy) Grundsatz der Heimatunterstützung beibehalten, da grosse deutsche Kolonie in der Schweiz, Assimilierung der Schweizer in Deutschland.
de
3.6.19529489pdfLetterGermany – FRG (Economy)
Volume
Rothmund estime que la position et les tâches du chef de la Représentation des intérêts allemands en Suisse n'ont pas été définies de façon claire.
Rothmund beanstandet, dass die Stellung und...
de
24.11.19529485pdfMemoGermany – FRG (Economy)
Volume
Au sujet de l'aide accordée aux ressortissants respectifs, il s'agit de rembourser les frais engagés par chacun des Etats. L'accord germano-suisse prévoit le remboursement des frais sur cette base.
de
9.12.196334176pdfMinutes of the Federal CouncilSwiss citizens from abroad Der Bundesrat nimmt Kenntnis vom Bericht des EPD zum Entwurf eines Verfassungsartikel über die Auslandschweizer. Der Entwurf wird zur Vernehmlassung an die Kantonsregierungen und die politischen...
de
14.10.196531135pdfLetterAustria (General) Die Aufnahme neuer Verhandlungen für ein Abkommen mit Österreich auf der Basis der europäischen Fürsorgekonvention kommt für die Schweiz nicht in Frage.
de
7.6.196833324pdfLetterSocial Insurances Für Österreich ist die Ratifizierung des schweizerisch-österreichischen Fürsorgevertrags unmöglich und will deshalb auf der Grundlage des europäischen Fürsorgeabkommens mit der Schweiz neu verhandeln.
de
3.7.196832283pdfMinutesSwiss citizens from abroad
Volume
Bislang wurden die Fürsorgeleistungen an Schweizer im Ausland durch die Kantone und Gemeinden erbracht. Es stellt sich nun die Frage, ob neu der Bund diese übernehmen soll, oder ob sich die Kantone...
de
18.9.196833048pdfMemoPolicy of asylum
Volume
Grundsätzlich sind Zusammensetzung und Haltung der tschechoslowakischen Emigration positiv zu beurteilen, obschon sich einige Schwierigkeiten bei der Betreuung von Emigranten ergeben und weitere...
de