Language: Multiple
12.3.1970 (Thursday)
Kreisschreiben des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements an die Vormundschaftsbehörden und kantonalen Zivilgerichte. Betrifft Bundesbeschluss vom 20.12.1962 über die in der Schweiz befindlichen Vermögen, rassisch, religiös oder politisch verfolgter Ausländer oder Staatenloser
Circulaire du Département fédéral de justice et police aux autorités tutélaires et aux tribunaux civils des cantons. Concerne: Arrêté fédéral du 20.12.1962 sur les avoirs en Suisse d'étrangers ou d'apatrides persécutés pour des raisons raciales, religieuses ou politiques
Circolare del Dipartimento federale di giustizia e polizia alle Autorità tutorie et ai Tribunali civili dei Cantoni. Con.: DF concernente gli averi in Svizzera di stranieri o di apolidi perseguitati per cause razziali, religiose o politiche del 20.12.1962 (RU 1963, 443)
Circular (Circ)
Viele rassisch, religiös und politisch verfolgte Personen, die seit den frühen 1930er Jahren ihre Vermögen in die Schweiz brachten, sind im Krieg umgekommen. Wenn das Verschollenheitsverfahren und die Eröffnung eines Erbgangs erfolglos sind, können die Vermögen in den vom Bundesrat geschaffenen Fonds vergütet werden.
File reference: s.B.42.13.
How to cite: Copy

Repository

PDF