Information about Person

Image
Zürcher, Gottfried
Initials: ZZch
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Civil servant • Jurist

Workplans


Functions (5 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
...1983-1985...MitarbeiterEJPD/Bundesamt für Polizei
... 1985 ...Deputy head of departmentEJPD/Bundesamt für Flüchtlinge/Hauptabteilung Asylbewerber und Flüchtlinge
...1990...Research assistantEJPD/Bundesamt für Flüchtlingeund Präsident des CAHAR (dodis.ch/56687, S2)
... 1991 ...AbteilungsleiterEJPD/Bundesamt für Flüchtlinge/StabsdiensteChef Rechtsdienst und Internationales
... 1991 ...VizedirektorEJPD/Bundesamt für Flüchtlinge

Written documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.4.198959924pdfLetterYugoslavia (Others) Die Einführung der Visumpflicht für jugoslawische Staatsangehörige ist zum heutigen Zeitpunkt verfrüht. Um eine unkontrollierte Wanderungsbewegung von Asylsuchenden zu unterbinden, müssten auch...
de
26.4.198956686pdfMemoPolicy of asylum Der Europarat will das europäische Asylrecht harmonisieren und hat deshalb ein Abkommen ausgearbeitet. Die Chancen und Gefahren werden analysiert.
de
2.7.199054524pdfMemoPolicy of asylum Die Sitzung ist von Unsicherheiten über die Zielsetzungen dieser Konferenz gekennzeichnet, zumal sie in einer ganzen Reihe von Konferenzen über Migrationsfragen angesiedelt ist.
de
3.9.199057154pdfMemoTamil refugees Aussprache über die Entwicklung der politischen Lage in Sri Lanka und die Frage von weiteren Flüchtlingswellen im Hinblick auf die Festlegung von Leitplanken für die erweiterte Rückschaffungspraxis...
de

Signed documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
14.4.198959924pdfLetterYugoslavia (Others) Die Einführung der Visumpflicht für jugoslawische Staatsangehörige ist zum heutigen Zeitpunkt verfrüht. Um eine unkontrollierte Wanderungsbewegung von Asylsuchenden zu unterbinden, müssten auch...
de
26.4.198956686pdfMemoPolicy of asylum Der Europarat will das europäische Asylrecht harmonisieren und hat deshalb ein Abkommen ausgearbeitet. Die Chancen und Gefahren werden analysiert.
de
2.7.199054524pdfMemoPolicy of asylum Die Sitzung ist von Unsicherheiten über die Zielsetzungen dieser Konferenz gekennzeichnet, zumal sie in einer ganzen Reihe von Konferenzen über Migrationsfragen angesiedelt ist.
de
[16.3.1991...]58528pdfMemoSwiss policy towards foreigners Im Anschluss an das OECD-Seminar fand auf Einladung der italienischen Regierung ein Ministertreffen zur Nord-Süd-Migration statt. Eine «Tour de table» durch die OECD-Länder vermittelt einen guten...
de

Received documents (1 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
20.4.199056689pdfReportTurkey (Others) Ein Alleingang der Schweiz, der die Türkei als Rekrutierungsgebiet einbeziehen würde, ist nicht ratsam. Bei sich ändernden Rahmenbedingungen ist aber eine Neubeurteilung nicht ausgeschlossen.
de

Mentioned in the documents (26 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
15.6.198252501pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Liste der Mitarbeitenden des Bundesamts für Polizeiwesen des Jahres 1982.
de
6.5.198353148pdfMemoSri Lanka (Politics) Les réfugiés de Sri Lanka en Suisse, principalement présents à cause de la situation économique dans leur pays, inquiètent le gouvernement sri lankais qui se préoccupe du fait qu'ils risquent de créer...
fr
13.10.198357043pdfMinutes of the Federal CouncilUNO (Subsidiary Organs, Funds and Programmes) Composition de la délégation suisse à la 34e session du Comité exécutif du HCR. Au-delà des questions de gestion seront traités les sujets des demandes d'asile manifestement injustifiées, des attaques...
fr
25.1.198451468pdfMemoTamil refugees
Volume
Getroffene positive Asylentscheide zugunsten von tamilischen Gesuchstellern sollen vorläufig nicht eröffnet werden, um eine zusätzliche Sogwirkung zu vermeiden. Bei negativen Asylentscheiden erfolgt...
de
6.4.198452500pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Liste der Mitarbeitenden des Bundesamts für Polizeiwesen mit Paraphen.
de
18.9.198552625pdfLetterPolicy of asylum Bürger eines osteuropäischen Staates können nicht schon allein aufgrund ihrer Herkunft Asyl in der Schweiz erhalten. Auch sie müssen glaubhaft dartun, dass sie als Individuen ernsthaften Nachteilen...
de
1.198955673pdfPublicationPolicy of asylum Die 1987 eingesetzte interdepartementale Strategiegruppe legt die Probleme, Ziele, Massnahmen, Optionen und Empfehlungen für die schweizerische Asyl- und Flüchtlingspolitik der 1990er Jahren dar.
de
7.2.198956687pdfMemoPolicy of asylum Der Europarat hat ein Erstasylabkommen ausgearbeitet, dessen Hauptbestandteil der Austausch von Daten über die Identität der Asylbewerber ist. Italien hat aber offenbar Schiwerigkeiten, eine solche...
ns
19.10.198955791pdfMinutesPolicy of asylum Die Expertenkommission für die Ausarbeitung eines Bundesbeschlusses über das Asylverfahren (AVB) hat ihre erste Sitzung. Diskutiert werden offene Fragen und zu behandelnde Themen der Kommission. de
5.12.198955789pdfMinutesPolicy of asylum Die Expertenkommission für die Ausarbeitung eines Bundesbeschlusses über das Asylverfahren (AVB) trifft sich zur zweiten Sitzung und bespricht folgende Themen: Erstinstanzliches Verfahren,...
de

Addressee of copy (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
26.11.199056148pdfMinutesPolicy of asylum
Volume
Ein Beitritt der Schweiz zum Erstasylabkommen der EG wird grundsätzlich von allen vertretenen Stellen befürwortet. Das Erstasylabkommen ist nicht Teil der EWR-Verhandlungen. Die Möglichkeit,...
de
1.10.199158697pdfMemoAustria (General) Die Schweiz und Österreich teilen Sicherheitsbedenken im Hinblick auf Schengen. Weiter sind bei der sicherheitspolitischen Lageanalyse die inländische Ausländerfeindlichkeit, das Asylproblem und...
de