Information about Person

Image
Huber, Hans
Additional names: Huber-Weber, Hans
Initials: HH
Gender: male

Functions (2 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1954 - 1970MemberSchweizerische Verrechnungsstelle/ClearingkommissionCf. E 7110(-) 1980/63 Box 7, 229.4., PVCF du 8.1.1969 Neubestellung von Kommissionen für die Amtsdauer 1969 bis 1972.
1957 - 31.3.1971DirectorSwiss National BankCf. BNS (Ed.), La Banque nationale suisse 1907-1982, Zurich, 1982, p. 490.
Info UEK/CIE: Cf. NZZ 17.8.2000. Cf. SNB 1907-1957, p. 458.

Written documents (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.1.19527966pdfLetterPolitical issues Betrifft: Vorsorgliche Bestellung einer Auslandsvertretung der Schweizerischen Nationalbank für den Kriegsfall
de
2.2.196530943pdfLetterUnited States of America (USA) (Economy)
Volume
Kritik an der Errichtung einer Filiale der Bank of America in der Schweiz. Diese Filiale könnte den Zufluss von Fluchtkapital begünstigen.
de
15.7.196833281pdfLetterGreat Britain (Economy) Orientierung über den sich in Vorbereitung befindenden Plan einer neuen internationalen Stützungsaktion zugunsten des Pfundsterlings, an der sich die Schweiz wieder beteiligen will.
de
25.11.196932446pdfLetterGreat Britain (Economy)
Volume
Der Gouverneur der Bank of England, L. O'Brien beschwert sich beim Präsidenten der Nationalbank, E. Stopper, darüber, dass einzelne schweizerische Banken Hand zur Kapitalflucht aus dem Sterlinggebiet...
de
10.2.197136783pdfLetterGreat Britain (Economy) Im Rahmen der Stützung des britischen Pfundes stellte die BIZ und neun Notenbanken, darunter die SNB, der Bank of England einen Stand-by-Kredit zur Verfügung. Die Bank of England hat nun die letzte...
de

Signed documents (6 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.1.19527966pdfLetterPolitical issues Betrifft: Vorsorgliche Bestellung einer Auslandsvertretung der Schweizerischen Nationalbank für den Kriegsfall
de
4.11.196330463pdfLetterSwiss financial market
Volume
Bemerkungen der Schweizerischen Nationalbank betreffend das Aufenthaltsgesuch des spanischen Financiers. Angesichts dessen Beziehungen zur Familie Trujillo sollte das Gesuch abgelehnt werden.
de
2.2.196530943pdfLetterUnited States of America (USA) (Economy)
Volume
Kritik an der Errichtung einer Filiale der Bank of America in der Schweiz. Diese Filiale könnte den Zufluss von Fluchtkapital begünstigen.
de
15.7.196833281pdfLetterGreat Britain (Economy) Orientierung über den sich in Vorbereitung befindenden Plan einer neuen internationalen Stützungsaktion zugunsten des Pfundsterlings, an der sich die Schweiz wieder beteiligen will.
de
25.11.196932446pdfLetterGreat Britain (Economy)
Volume
Der Gouverneur der Bank of England, L. O'Brien beschwert sich beim Präsidenten der Nationalbank, E. Stopper, darüber, dass einzelne schweizerische Banken Hand zur Kapitalflucht aus dem Sterlinggebiet...
de
10.2.197136783pdfLetterGreat Britain (Economy) Im Rahmen der Stützung des britischen Pfundes stellte die BIZ und neun Notenbanken, darunter die SNB, der Bank of England einen Stand-by-Kredit zur Verfügung. Die Bank of England hat nun die letzte...
de

Mentioned in the documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
27448Information Independent Commission of Experts Switzerland-Second World War (ICE)30 - ICE: Banks Info UEK/CIE/ICE ( deutsch français italiano english):

ns
29.5.194247385pdfLetterGermany 1871–1945 (Economy)
Volume
Des banquiers allemands et suisses ont négocié une prolongation et une adaptation de l’accord de crédit avec l’Allemagne. Son champ d’application s’étend à des pays occupés.


de
9.1.194547936pdfMinutesItaly (General)
Volume
Protestation de la Légation royale d’Italie au cas où la Suisse débloquerait certains crédits italiens en faveur du Gouvernement néofasciste; réponse qu’il s’agit d’un contrôle et non d’un blocage....
fr
5.2.196530944pdfMinutesUnlawful activities on behalf of a foreign state (Art. 271–274 SCC)
Volume
Vorwürfe gegen neue amerikanische Vorschriften betreffend Inspektionen in der Schweiz oder Einholung von Auskünften und Unterlagen zur Tätigkeit amerikanischer Banken.
de
26.7.196531783pdfMemoTunesia (Economy) Compte-rendu des dernières négociations concernant l'arrangement entre la Tunisie et la Suisse.
fr
20.10.196733861pdfLetterAfrica (General) Die Geschäftsmöglichkeiten für schweizerische Firmen in Ostafrika werden noch nicht genügend genützt. Die Exportfirmen sollen darauf aufmerksam gemacht werden, dass für eine Vertiefung der...
de
3.4.196833720pdfMemoZimbabwe (Economy) Das im britischen Sanktionenvorschlag geforderte totale Embargo auf den Finanzverkehr mit Rhodesien kann die Schweiz aus politischen und wirtschaftlichen Gründen nicht umsetzen. Es ist allerdings eine...
de
10.4.196833759pdfMemoSouth Africa (Economy) Unterredung mit der Schweizerischen Nationalbank über die Kapitalexporte nach Südafrika sowie die finanziellen Aspekte der Rhodesiensanktionen. Die Bank erklärt sich bereit, die schweizerischen...
de
27.6.196834005pdfAddress / TalkTechnical cooperation Über die internationale Entwicklungspolitik, im besonderen die Anstrengungen zur Stabilisierung der Rohstoffmärkte sowie die Bedeutung der multilateralen Bemühungen zur Industrialisierung der...
de
21.12.197652966pdfMemoEast-West-Trade (1945–1990) Kurzer Rückblick auf die Bedeutung des Verrechnungsverkehrs für die schweizerische Wirtschaftsgeschichte anlässlich der Auflölsung der Clearingkommission im Rahmen eines Mitagessens mit ehemaligen...
de

Addressee of copy (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
11.8.197036610pdfLetterGreece (Economy) Le DPF arrête son plan d'action en vue de la libération d'un prisonnier politique grec aux mains du régime des colonels et ayant des attaches avec la Suisse. Désormais, rien ne s'oppose plus à...
fr
28.9.197036724pdfLetterMonetary issues / National Bank In der heutigen integrationspolitischen Situation sollten Anleihens- und Kreditwünsche von Seiten Österreichs möglichst wohlwollend geprüft werden. Dadurch kann unserem Nachbarland Interesse an einem...
de
24.10.197235961pdfMemoUruguay (Economy) Die schon seit längerer Zeit bestehende Wirtschafts- und Finanzmisere Uruguays bleibt nicht ohne Einfluss auf die Entwicklung des Handelsverkehrs mit der Schweiz.
de