Information about Person

Image
Etique, Pierre
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Politician

Functions (4 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
MemberFreisinnig-demokratische Partei der Schweiz
28.11.1983–20.11.1993MemberNationalrat
...1991...MemberNational Council/Economic Affairs and Taxation Committee
...1993...PresidentNational Council/Science, Education and Culture Committee

Signed documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
18.6.199056117pdfInterpellationNew Railway Link through the Alps (NRLA) (1961–) Der italienische Verkehrsminister C. Bernini hat der Schweiz das Projekt Domodossola II vorgestellt, welches das italienische Gegenstück zum Doppelspurausbau am Lötschberg bedeutet. Das Projekt...
ml
13.12.199158304pdfInterpellationTaiwan (Politics) Der Interpellant fragt den Bundesrat, ob er es nicht auch für angebracht hält, diplomatische Beziehungen zum Staat Taiwan aufzunehmen. Es wird eine Diskussion beantragt.

Darin:...
ml

Mentioned in the documents (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.5.198648852pdfMinutes of the Federal CouncilTerrorism Suite à une interpellation parlementaire concernant des menaces terroristes en Suisse, le Conseil fédéral décrit son point de vue sur la sécurité en Suisse et répond à la question qui demande s'il...
fr
13.3.199059003pdfMinutesAssistance to the countries of Eastern Europe Der Rahmenkredit für die verstärkte Zusammenarbeit mit osteuropäischen Staaten über 250 Mio. Fr. für eine Laufzeit von drei Jahren wird vom Nationalrat einstimmig verabschiedet.
ml
23.5.199059952pdfFederal Council dispatchNew Railway Link through the Alps (NRLA) (1961–) Mit dem Bau einer neuen Eisenbahn-Alpentransversale will der Bund weiterhin seine Aufgaben im europäischen Transitverkehr erfüllen. Verkehrswege sind Lebensadern.Sie bieten die Chance der Öffnung und...
ml
26.11.199055288pdfMinutesNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991)
Volume
Un an après le début des négociations informelles sur l'EEE, J.-P. Delamuraz explique où en est la Suisse et défend l'idée que tout n'est pas perdu. Il est encore possible de parvenir à un bon accord...
ml
18.2.199158864pdfMinutesUruguay Round (1986–1994)
Volume
La folle semaine de négociations plénières en décembre 1990 à Bruxelles a laissé place à une bilatéralisation des négociations entre la CE et les USA. La position très restrictive de la CE dans le...
ml
16.8.199160250pdfMinutesAccession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993) 91.017 s. Entwicklungsländer, Zollpräferenzsystem

91.035 s. Instiutionen von Bretton Woods. Beitritt.
a) Anhörung von Experten
b) Detailberatung

91.003 ns. Postulat...
ml
13.9.199157524pdfMinutesAssistance to the countries of Eastern Europe 1. Ostblock, Wirtschaftshilfe
2. Auswirkungen Ostblock-Entwicklung auf die schweizerische Wirtschaft u. Integration
ml
[13.9.1991...]58588pdfMinutesAssistance to the countries of Eastern Europe Um diverse Fragen zur Wirtschaftshilfe an den Ostblock zu besprechen und um eine Flut von Vorstössen zu verhindern, wird eine ausserordentliche Sitzung durchgeführt, um den ersten Rahmenkredit zu...
ml
17.9.199158258pdfMinutesAccession to the Bretton Woods-Institutions (1989–1993)
Volume
Der potentielle Beitritt der Schweiz zu den Bretton-Woods-Institutionen wird im Nationalrat von rechts und links heftig kritisiert. Zu den angeführten Argumenten gehören die Rolle des IWF bei der...
ml
19.9.199158041pdfMemoNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Le discours de Delors le 17.1.1989 a donné le signal du revirement de la CE – qui jusque là se contentait d'une approche sectorielle et pragmatique – vers une position globale, telle que souhaitée par...
fr