Information about Person

Image
Jaccard, Maurice
Additional names: Jaccard, Maurice Charles François
Initials: JD
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Vaud
Activity: Diplomat • Jurist
Main language: French • German
Other languages: English
Title/Education: advocate
Activity of the father: Civil servant
Military grade: unfit
Confession: protestant
EDA/BV: Entry FA 18.8.1943 • Exit FDFA 31.7.1982 • Entry FDFA 1.6.1946
Personal dossier: E2024-02A#1999/137#1193*

Workplans


Functions (20 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1937 - 1943StudentUniversity of BernVgl. Swissdiplo.
18.8.1943 - 23.2.1946JuristKriegs-Industrie-und Arbeits-AmtVgl. Swissdiplo.
25.2.1946 - 31.5.1946JuristIMESVgl. Swissdiplo.
1.6.1946 - 31.3.1948Trainee lawyerFederal Department for Foreign AffairsVgl. Swissdiplo.
1.4.1948 - 31.12.1954JuristFederal Department for Foreign AffairsCf. PVCF No 730 du 20.3.1948; Cf. PVCF No 2415 du 14.12.1951.
1.1.1955 - 31.12.1970Head of SectionFederal Department for Foreign AffairsVgl. Swissdiplo.
1.1.1955 - 31.7.1982ChefEDA/Staatssekretariat/Politische Direktion/Politische Abteilung II/AuslandschweizerdienstCf. dodis.ch/14074.
1.1.1955 - 31.7.1982ChefEJPD/Polizeiabteilung/Dienst für Auslandschweizer- und RückwandererhilfeCf. dodis.ch/14074.
11.4.1958 ...PresidentKommission für Vorauszahlungen an schweizerische Opfer der nationalsozalistischen VerfolgungEn tout cas en 1959, E 2200.161(-) 1976/194 Box 19 , PV du 15-16.6.1959
Sur la composition de la Commission, cf:
- Extraits des délibérations du CF du 28.12.1960, FF, 1961, I, p. 16 (réélection des membres pour la période administrative de 1961 à 1964)
- Extraits des délibérations du CF du 27.11.1964, FF, 1964, II, p. 1236 (réélection des membres pour la période administrative de 1965 à 1968)
1960 - 1977 ...MemberEPD/Kommission für die Hilfe an kriegsgeschädigte Auslandschweizeren tous cas en 1960 et 1965

Written documents (70 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
19.7.19517402pdfProposalJapan (Economy)
Volume
Pour assurer une indemnité aux Suisses qui ont subi des dommages par le Japon, le DPF propose de prélever la somme de 35 millions de francs sur les fonds japonais bloqués en Suisse.
Um eine...
de
14.9.19518897pdfMemoSwiss citizens from abroad Mit verschiedenen Ländern konnten als Ergebnis von Verhandlungen eine Gleichbehandlung der Auslandschweizer mit den geschädigten Staatsangehörigen des Wohnstaates erzielt werden. So war das Foreign...
fr
24.11.19529485pdfMemoGermany – FRG (Economy)
Volume
Au sujet de l'aide accordée aux ressortissants respectifs, il s'agit de rembourser les frais engagés par chacun des Etats. L'accord germano-suisse prévoit le remboursement des frais sur cette base.
de
17.8.195310201pdfReportJapan (Politics) Beantwortung verschiedener Fragestellung betreffend Kriegsentschädigung der Japaner gegenüber der Schweiz.
de
23.9.19539115pdfProposalGermany – FRG (Politics) Bericht und Gutachten des EJPD über die Regelung der Forderungen gegen das ehemalige Deutsche Reich.
de
17.12.19539666pdfProposalKorean War (1950–1953) Au Conseil fédéral. Questions actuelles concernant les prisonniers de guerre en Corée: recours à la contrainte, prolongation des délais, libération des prisonniers
fr
18.12.19539506pdfReportGermany – FRG (Economy)
Volume
Rapport sur la négociation en vue d'une convention sur la double imposition avec la RFA ainsi que sur d'autres aspects des relations germano-suisses.
Bericht über die Verhandlungen zu einem...
de
5.8.195410668pdfMemoSwiss citizens from abroad Die Zentralstelle für Auslandschweizerfragen soll “aufgrund der fortgesetzten Angriffe auf die Polizeiabteilung” vom Justiz- ins Aussendepartement transferiert werden. Allerdings ergeben sich daraus...
de
13.8.195410666pdfReportSwiss citizens from abroad La commission d’experts pour les questions relatives aux Suisses de l’étranger avait formulé en 1950 des recommandations et puis lancé le référendum contre l’arrêté du 23 décembre 1953, mais ce...
fr
24.8.195410667pdfEnclosed reportSwiss citizens from abroad Wegen der Ablehnung der Auslandschweizervorlage steht fest, dass Schadenersatzzahlungen an alle Kriegsgeschädigten vom Volk nicht gutgeheissen würde. Deshalb wird beantragt, in einem Bundesbeschluss...
de

Signed documents (65 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.8.195410668pdfMemoSwiss citizens from abroad Die Zentralstelle für Auslandschweizerfragen soll “aufgrund der fortgesetzten Angriffe auf die Polizeiabteilung” vom Justiz- ins Aussendepartement transferiert werden. Allerdings ergeben sich daraus...
de
13.8.195410666pdfReportSwiss citizens from abroad La commission d’experts pour les questions relatives aux Suisses de l’étranger avait formulé en 1950 des recommandations et puis lancé le référendum contre l’arrêté du 23 décembre 1953, mais ce...
fr
23.11.19549025pdfMinutesRussia (Politics)
Volume
Procès-verbal d'une séance des commissions des Affaires étrangères des Chambres fédérales au sujet de la note soviétique du 13.11.1954: invitation à une conférence sur la sécurité collective en Europe...
de
12.12.195512354pdfMemoAustria (Politics) Besprechungen auf dem österreichischen Bundeskanzleramt über die Wiedergutmachung der Nazi-Schäden: Deutschland hat die Zuständigkeit für Schäden auf österreichischem Gebiet auf Österreich...
de
29.5.196318823pdfLetterUnited States of America (USA) (Politics) Réception par les consulats suisses aux Etats-Unis de différents chercheurs et scientifiques suisses établis dans ce pays. Commentaires divers sur leur situation. Comparaisons avec la Suisse....
de
31.5.196318825pdfMinutesSwiss citizens from abroad La situation des Suisses à l'étranger, en particulier des chercheurs et scientifiques suisses aux Etats-Unis. Commentaires sur les moyens à disposition pour la sauvegarde des intérêts de la "cinquième...
fr
13.8.196334178pdfMemoSwiss citizens from abroad Informations sur les questions concernant les Suisses de l'étranger. Il est important de donner aux Suisses de l'étranger le sentiment qu'ils sont associés aux discussions sur les problèmes actuels du...
fr
13.11.196330640pdfReportAttitudes in relation to persecutions Bilan de l'activité de la Commission des allocations anticipées aux Suisses victimes de la persécution nationale-socialiste.
fr
13.12.196330622pdfMemoAttitudes in relation to persecutions
Volume
Interne Diskussion bezüglich des Schlussberichtes der Kommission für Vorauszahlungen an schweizerische Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung.
de
29.6.196430109pdfLetterSwiss citizens from abroad Maurice Jaccard, von der eidgenössischen Zentralstelle für Auslandschweizer, und Reinhold Steiner, wissenschaftlicher Berater der schweizerischen Botschaft in Washington, besuchten während einer...
de

Received documents (40 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.7.195510985pdfMemoSwiss citizens from abroad Endgültige Regelung der Kriegsschädenfrage ist vordringlich: Frage der Schaffung eines Solidaritätsfonds, der Erlös aus der Liquidation des Washingtoner Abkommens soll definitiv zugunsten der...
fr
21.7.196110382pdfTelegramGood offices
Volume
Situation des Suisses d'Algérie. Explications des bons offices de la diplomatie suisse dans les négociations franco-algériennes.
fr
25.8.196431785pdfMemoNationalization of Swiss assets Compte-rendu de la situation en Tunisie, en Algérie et au Maroc concernant les nationsalisations.
fr
21.3.196732699pdfLetterCanada (General) Vorschlag zur Publikation einer Broschüre auf Englisch für Ausländerinnen, die durch Eheschliessung die schweizerische Staatsbürgerschaft erworben haben und die über Nacht Bürgerinnen eines Landes...
de
22.4.196834026pdfMemoMorocco (Economy) Entretien avec l'Ambassadeur du Maroc en Suisse, N. El Fassi, sur les négociations concernant l'indemnisation des citoyens suisses dont les biens ont été nationalisés au Maroc. Du côté suisse, les...
fr
17.5.196832493pdfMemoWorld Expositions Wie soll der Auftritt der Schweiz an der Weltausstellung in Osaka 1970 ausgestaltet werden? Die älteste Demokratie muss zeigen, dass sie modern und weltaufgeschlossen ist.
de
5.6.196832670pdfMinutesItaly (General) Übersicht der bilateralen Beziehungen mit Beiträgen von Verschiedenen Bundesstellen.
de
24.5.197135464pdfMemoTerrorism Überblick über den Untersuchungsbericht des Flugzeugabsturzes bei Würenlingen, die schweizerische Visapraxis, die «Khider-Akten», den Fall Frauenknecht und Störungen von Radio Beromünster durch den...
de
24.8.197136358pdfReportAfrica (General) Compte rendu d'une conférence interne du 24.8.1971 sur les relations de la Suisse avec l'Afrique australe et sur la stratégie en vue de la visite d'une délégation de l'Organisation de l'Unité...
ml
20.1.197251172pdfMemoHandbook of Swiss foreign policy L’Association suisse de politique étrangère a l’intention de publier, en collaboration avec l’université de St-Gall et le DPF, un «Manuel de politique extérieure de la Suisse». Le DPF a créé un petit...
ml

Mentioned in the documents (142 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
29.3.195410280pdfMemoGermany – FRG (Economy) Nazi-Schäden: Vorgeschichte, bisherige Schritte, Abstimmung über Bundesbeschluss, Besprechung mit dem deutschen Delegationsleiter Wolff.
de
1.7.195417615pdfTreatyGermany – FRG (Economy) Ursprüngliche Signatur: KI 756, heute abgelegt unter KI 2068 (dodis.ch/10139).
de
23.8.195410342pdfEnclosed reportSwiss citizens from abroad
Volume
Le Département des Finances et des Douanes soutient la continuation de l'aide aux Suisses de l'étranger lésés par la deuxième guerre mondiale. Mais il est contre l'utilisation des 121.5 Mio. FS...
de
23.11.19549025pdfMinutesRussia (Politics)
Volume
Procès-verbal d'une séance des commissions des Affaires étrangères des Chambres fédérales au sujet de la note soviétique du 13.11.1954: invitation à une conférence sur la sécurité collective en Europe...
de
28.7.195510985pdfMemoSwiss citizens from abroad Endgültige Regelung der Kriegsschädenfrage ist vordringlich: Frage der Schaffung eines Solidaritätsfonds, der Erlös aus der Liquidation des Washingtoner Abkommens soll definitiv zugunsten der...
fr
9.9.195713234pdfMemoGreat Britain (Politics) Beim Besuch von Botschafter A. Daeniker werden verschiedene Probleme besprochen: Abschluss einer Konsular-Konvention, Besprechung zum Ankauf von Centurions, Schweizerische Dienstmädchen in England.
de
9.9.195932031pdfMemoPolitical issues Liste des participants à la Journée des Ministres de 1959.
fr
21.7.196134177pdfLetterSocial Insurances Das Sozialversicherungsabkommen mit Schweden soll erst im Verlaufe des Jahres 1962 revidiert werden. In Bezug auf die freiwilligen AHV werden die Wünsche der in Schweden lebenden Auslandschweizer...
de
13.11.196330640pdfReportAttitudes in relation to persecutions Bilan de l'activité de la Commission des allocations anticipées aux Suisses victimes de la persécution nationale-socialiste.
fr
9.12.196334176pdfMinutes of the Federal CouncilSwiss citizens from abroad Der Bundesrat nimmt Kenntnis vom Bericht des EPD zum Entwurf eines Verfassungsartikel über die Auslandschweizer. Der Entwurf wird zur Vernehmlassung an die Kantonsregierungen und die politischen...
de

Addressee of copy (48 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
28.9.197136718pdfLetterMonetary issues / National Bank Il est compréhensible que les mesures monétaires prises par la Suisse provoquent quelque émotion et désillusion au sein des colonies suisses. Le Département politique s'emploiera à ce que les mesures...
fr
24.5.197236618pdfMemoGreece (General) Anlässlich der ersten Verhandlungsrunde in Athen konnten praktisch alle Begehren der Schweiz berücksichtigt werden. Besonders hervorzuheben sind der Versuch, die Verhandlungen politisch aufzuwerten,...
de
5.7.197236511pdfMemoFrance (Economy) Die ersten Besprechungen mit der französischen Delegation über die Revision des Sozialversicherungsabkommens zeichneten sich durch grosse Offenheit aus, die Verhandlungen dürften sich jedoch aufgrund...
de
22.12.197236980pdfMinutesAlgeria (Economy) In den Verhandlungen mit Algerien ist es der Swissgas gelungen, eine für die schweizerische Energieversorgung günstige Lösung auszuhandeln. Grundsätzlich ist die Schweit auch am Import von...
de
15.1.197339405pdfMemoGermany – GDR (Politics) Auf Basis eines schweizerischen Protokollentwurfs werden Fragen wie die Ein- und Ausreise von und nach Westberlin, die Umwandlung der Handelsmission in eine Botschaft oder die Residenz des künftigen...
de
20.2.197338368pdfReportPoland (Economy) Von den seit rund zwei Jahren in Gang gekommenen Wirtschaftsverhandlungen mit den Staatshandelsländern Osteuropas erwiesen sich jene mit Polen als die langwierigsten und mühsamsten. Nach wie vor...
de
1.3.197339504pdfReportMonetary issues / National Bank
Volume
Orientierung und Diskussion über die Währungskrise und das Floating des Schweizerfrankens, die Konsultationen mit der EWG, die Situation in den USA, die Reise von R. Brugger nach Russland, GATT-Fragen...
de
8.3.197338575pdfMemoTrade relations Frage der Bundessubvention an die SZH und die schweizerische Verkehrszentrale und Diskussion der Massnahmen der Finanzkommission das Defizit der SZH zu reduzieren. Eine Gesamtkonzeption der...
de
8.3.197340552pdfMemoImage of Switzerland abroad Die Verbreitung von B. von Fischers Vortrag ist zu begrüssen, da er bezüglich der kulturellen Präsenz der Schweiz im Ausland ein Experte ist. Am Historikertag 1973 wurde hingegen die...
de
12.4.197340392pdfCommunicationSwiss citizens from abroad Der Auswanderungsdienst berät persönlich und kostenlos auswanderungswillige oder heimkehrende Schweizer. Er informiert beispielsweise über Arbeits- und Lebensverhältnisse in den verschiedenen Ländern.
de