Information about Person

Image
Eckenstein, Christoph
Initials: E
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Civil servant • Jurist

Functions (7 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
MemberArbeitsgruppe für Probleme der internen staatsrechtlichen und gesetzlichen Anpassung an den Römer-Vertragcf. dodis.ch/30875.
MemberArbeitsgruppe für Probleme der Rechtsangleichung auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzescf. dodis.ch/30875
1956 - 1962AdjunktFDEA/Federal Office of Foreign Economic AffairsAnnuaire de la Confédération suisse, diverses années.
E7111B#1972/168#1*, lettre du 8.12.1955 de Schaffner à C.E. avocat à Genève qui va commencer à travailler à la DC en janvier 1956
1961 - 1966MemberArbeitsgruppe für Neutralitätspolitik, Neutralitätsrecht und institutionelle FragenCf. dodis.ch/30875 et dodis.ch/31618. cf. E 7111(C) 1972/178, Box 165, lettre du 20.11.1961 "Der Arbeitsgruppe würde Herr Fürsprecher Christoph Eckenstein als Sekretär zur Verfügung stehen."
1970-1972MitarbeiterIntegration Office FDFA-FDEAcf. E2812#1985/204#3*, lettre du 24.9.1971 de Pierre Graber à C. E. "Beauftragter für Informationsfragen im Integrationsbereich / Integrationsbüro des EPD-EVD"
1970-1972ChefIntegrationsbüro EPD–EVD/Informationsfragen im Integrationsbereichvgl. dodis.ch/36231
... 1973 ...MemberStudiengruppe für Aussenpolitik

Written documents (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.11.195730773pdfMinutesEconomic relations Aussprache zur Frage der Einführung des neuen Zolltarifs als Teil der schweizerischen Aussenhandelspolitik.
de
3.4.195930772pdfMinutesEconomic relations Am 3.4.1959 trat in Bern die Konsultative Kommission für Handelspolitik unter dem Vorsitz von Minister Schaffner, Direktor der Handelsabteilung, zusammen. Sie behandelte die Frage des schweizerischen...
de
5.6.197036227pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Durch die Berichterstattung über die aktuellen Ereignisse (Besuche, Tagungen, etc.), die vollständige Dokumentation über alle relevante Aspekte sowie durch Direktkontakte mit bestimmten Kreisen soll...
de
2.8.197136356pdfMemoAfrica (General) Obwohl die Schweiz mit den Prinzipien der Forderungen der Organization for African Unity übereinstimmt, kann sie aus neutralitätspolitischen Gründen nicht an vorderster Front internationaler...
de
21.2.197236222pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) An den Informationsveranstaltungen zum EWG-Vertrag sind häufig Ängste betreffend des Industriestandorts, die Bedeutung des Abkommens für die schweizerischen Eigenständigkeit und die Einführung der...
de
21.3.197236230pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Zusammenstellung von Aussagen zum Abkommen Schweiz-EWG in den Bereichen Beitritt zur EWG, Neutralität, Komplexität der Materie, Mehrwertsteuer, Landwirtschaft und Ausländerpolitik, die gegenüber der...
de
24.7.197235450pdfMemoEast-West-Trade (1945–1990) Gegen das Gesuch zur Verfassung einer teuren, auf juristische Aspekte fokussierenden, Gesamtstudie der Osthandelsprobleme gibt es zahlreiche Einwände vorzubringen.
de

Signed documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.11.195730773pdfMinutesEconomic relations Aussprache zur Frage der Einführung des neuen Zolltarifs als Teil der schweizerischen Aussenhandelspolitik.
de
3.4.195930772pdfMinutesEconomic relations Am 3.4.1959 trat in Bern die Konsultative Kommission für Handelspolitik unter dem Vorsitz von Minister Schaffner, Direktor der Handelsabteilung, zusammen. Sie behandelte die Frage des schweizerischen...
de
5.6.197036227pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Durch die Berichterstattung über die aktuellen Ereignisse (Besuche, Tagungen, etc.), die vollständige Dokumentation über alle relevante Aspekte sowie durch Direktkontakte mit bestimmten Kreisen soll...
de
2.8.197136356pdfMemoAfrica (General) Obwohl die Schweiz mit den Prinzipien der Forderungen der Organization for African Unity übereinstimmt, kann sie aus neutralitätspolitischen Gründen nicht an vorderster Front internationaler...
de
20.10.197155193pdfMemoUNO – General
Volume
Der Entwurf zum zweiten UNO-Bericht zielt auf einen möglichst raschen Beitritt der Schweiz zu den Vereinten Nationen ab. Es ist jedoch strategisch unklug, ausgerechnet jetzt eine öffentliche...
de
21.2.197236222pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) An den Informationsveranstaltungen zum EWG-Vertrag sind häufig Ängste betreffend des Industriestandorts, die Bedeutung des Abkommens für die schweizerischen Eigenständigkeit und die Einführung der...
de
21.3.197236230pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Zusammenstellung von Aussagen zum Abkommen Schweiz-EWG in den Bereichen Beitritt zur EWG, Neutralität, Komplexität der Materie, Mehrwertsteuer, Landwirtschaft und Ausländerpolitik, die gegenüber der...
de
24.7.197235450pdfMemoEast-West-Trade (1945–1990) Gegen das Gesuch zur Verfassung einer teuren, auf juristische Aspekte fokussierenden, Gesamtstudie der Osthandelsprobleme gibt es zahlreiche Einwände vorzubringen.
de

Received documents (5 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.11.197034207pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Thematisiert wird die Frage der europäischen Integration und die Teilnahme der Schweiz an diesen Integrationsbestrebungen. Im Zentrum stehen die bevorstehenden Verhandlungen und Gespräche der Schweiz...
ml
27.3.197134208pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Im weitesten Sinn wird dabei die Problematik der Europäischen Integration besprochen. Wobei die Beziehungen zum Ostblock - und dabei insbesondere die Anerkennung der DDR durch die Schweiz - eines der...
ml
26.6.197134209pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Gespräch über die Erweiterung der EG, insbesondere der mögliche Beitritt Grossbritanniens, und die daraus resultierenden Folgen für die neutralen Staaten bezüglich eines Freihandelsabkommen mit der...
ml
7.1.197236499pdfLetterFrance (Economy) Question de la répercussion de l'arrangement de la Communauté européenne avec la Suisse sur le statut des zones franches de Haute-Savoie et du Pays de Gex. Du point de vue douanier et économique, une...
fr
22.1.197234210pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Diskutiert wird das geplante Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und der EWG. Diesbezüglich werden Fragen betreffend Fremdarbeiter, Referendum und Information der Bevölkerung ausführlich...
ml

Mentioned in the documents (30 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.11.195730773pdfMinutesEconomic relations Aussprache zur Frage der Einführung des neuen Zolltarifs als Teil der schweizerischen Aussenhandelspolitik.
de
3.4.195930772pdfMinutesEconomic relations Am 3.4.1959 trat in Bern die Konsultative Kommission für Handelspolitik unter dem Vorsitz von Minister Schaffner, Direktor der Handelsabteilung, zusammen. Sie behandelte die Frage des schweizerischen...
de
23.5.196251543pdfReportTechnical cooperation Malheureusement, les personnalités suisses rencontrées se sont toujours montrées très prudentes sur les deux sujets intéressant le plus pour les boursiers diplomatiques afro-asiatiques, notamment sur...
fr
15.6.196251544pdfMemoTechnical cooperation Anhand der jüngst gemachten Erfahrungen liessen sich im Hinblick auf zukünftige Studienreisen in der Schweiz von Diplomaten in Ausbildung aus Entwicklungsländern einige Verbesserungen vornehmen.
de
29.5.196330344pdfMemoEurope's Organisations Unterhaltung P. R. Jolles mit P.-H. Spaak. Diskussion über die Möglichkeit einer EWG-Assoziation von wirtschaftlich-entwickelten Ländern gemäss Art. 238 des Römer-Vertrags.
de
4.4.196631618pdfLetterEuropean Communities (EEC–EC–EU)
Volume
Die Voraussetzungen für eine Regelung des Verhältnisses der Schweiz zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft sollen neu überprüft werden.
de
30.10.197034233pdfMemoWorking group Historische Standortbestimmung Discussion sur l'opportunité d'informer l'opinion publique au sujet de l'intégration européenne. D'une part, il importe que les citoyens puissent se former un jugement indépendant, d'autre part il est...
fr
4.11.197036226pdfMinutes of the Federal CouncilEurope's Organisations Christoph Eckenstein wird vom Bundesrat zum Beauftragten im Integrationszusammenhang ernannt.

Darin: Volkswirtschaftsdepartement. Bericht vom 3.11.1970 (mündlich, Beilage)
de
9.11.197035774pdfCircularFree Trade Agreement with the EEC (FTA) (1972)
Volume
Überblick über die schweizerische Eröffnungserklärung, die den Auftakt der exploratorischen Gespräche zwischen der Schweiz und der EWG bildet. In diesen Gesprächen wird es darum gehen, die...
de
21.11.197034207pdfMinutesWorking group Historische Standortbestimmung Thematisiert wird die Frage der europäischen Integration und die Teilnahme der Schweiz an diesen Integrationsbestrebungen. Im Zentrum stehen die bevorstehenden Verhandlungen und Gespräche der Schweiz...
ml

Addressee of copy (10 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
13.11.197036165pdfCircularEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die Europäischen Gemeinschaften haben Datumsvorschläge für die Erkundungsgespräche unterbreitet und dabei eine gleichzeitige Regelung für alle EFTA-Länder gewünscht. Die Anliegen der Neutralen, trotz...
de
22.4.197136235pdfLetterEuropean Communities (EEC–EC–EU) Le problème des liaisons transalpines avec l'Italie concerne surtout l'accès aux grands marchés du Nord de l'Europe et le tourisme. La campagne de presse contre la Suisse est largement négative à...
fr
27.4.197136251pdfCircularMeans of transmission of the Administration Zur Koordination der Berichterstattung betreffend Integrationsfragen und um den Telex-Dienst zu entlasten sind die Botschaften gehalten, sich an eine klare Regelung zu halten. Bezüglich Telex- und...
de
11.6.197136191pdfCircularEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die Botschafter in den europäischen Hauptstädten sollen die Reaktionen auf den vermutlichen Lösungsvorschlag der EG-Kommission in Erfahrung bringen ohne bereits eine offizielle diplomatische Demarche...
de
5.7.197136213pdfTelegramEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die US-Politik hat noch keinen Entscheid betreffend die Verhandlungen der EG mit den Nicht-Beitrittskandidaten getroffen. Interessiert ist sie v.a. an einer Weiterentwicklung zu einem europäischen...
de
23.7.197136246pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Überblick über den Warenaustausch, um die Grössenordnung der Industriegüterströme zwischen der Schweiz und den Mitgliedstaaten der EWG zu erfassen. Die Zollausfälle in einer Freihandelszone wären für...
de
15.10.197136247pdfLetterEuropean Communities (EEC–EC–EU) Der Bundesrat bemüht sich, die Verbesserung der Handelsbeziehung zur EWG und den übrigen Industrieländern nicht auf Kosten der Entwicklungsländer zu erreichen. Eine Einflussnahme auf die...
de
23.12.197136219pdfTelegramEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die USA begründen Ihren Verzicht, weiterhin einen Unterbruch Verhandlungen zwischen den EWG und den Nicht-Beitrittsstaaten zu fordern, mit dem Angebot von Schweden und der Schweiz in Washington...
de
20.4.197236660pdfTelegramEuropean Communities (EEC–EC–EU) Die Veröffentlichung eines Artikels von einem Mitarbeiter der Schweizer Botschaft in London im EFTA-Bulletin über die Entwicklung der schweizerischen Exporte nach Grossbritannien unter dem...
de
31.8.197236211pdfReportFree Trade Agreement with the EEC (FTA) (1972) Spiegel wichtiger Pressetitel aus In- und Ausland, sowie die Reaktionen der Parteien und Politiker, der verschiedenen Wirtschaftsverbände und profilierter Juristen. Eine grundsätzlich positive Tendenz...
ml