Information about organization dodis.ch/R28841

Image
Integrationsbüro EPD–EVD/Informationsfragen im Integrationsbereich
Integrationsbüro EPD–EVD/Informationsfragen im Integrationsbereich (1971–1973)
Bureau de l'intégration DFAE–DFEP/Questions d'information en matière d'intégration (1971–1973)
Ufficio dell'integrazione DFAE–DFEP/Problemi d'informazione relativi all'integrazione (1971–1973)

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (1 records found)
DateFunctionPersonComments
1970-1972ChefEckenstein, Christophvgl. dodis.ch/36231

Relations to other organizations (1)
Integrationsbüro EPD–EVD/Informationsfragen im Integrationsbereich belongs toIntegrationsbüro EDA–EVD

Written documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
20.10.197155193pdfMemoUNO – General
Volume
Der Entwurf zum zweiten UNO-Bericht zielt auf einen möglichst raschen Beitritt der Schweiz zu den Vereinten Nationen ab. Es ist jedoch strategisch unklug, ausgerechnet jetzt eine öffentliche...
de
9.2.197850027pdfMemoEuropean Communities (EEC–EC–EU) Das Konzept der Schweizer Beziehungen mit der EG sieht im Rahmen der institutionellen Möglichkeiten eine Beteiligung an der europäischen Innenpolitik vor, mit dem Ziel, zur wirtschaftlichen...
de

Mentioned in the documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.11.197036226pdfMinutes of the Federal CouncilEurope's Organisations Christoph Eckenstein wird vom Bundesrat zum Beauftragten im Integrationszusammenhang ernannt.

Darin: Volkswirtschaftsdepartement. Bericht vom 3.11.1970 (mündlich, Beilage)
de
22.12.197136229pdfMinutesEuropean Communities (EEC–EC–EU) Aussprache über Informationsprobleme betreffend das Abkommen Schweiz-EG in einem ad hoc gebildeten Gremium, das dem Bund diesbezüglich beratend beistehen soll. Im Zentrum steht die Frage der...
ml
23.2.197236231pdfMinutes of the Federal CouncilFree Trade Agreement with the EEC (FTA) (1972) Die Sozialforschungsstelle des Psychologischen Instituts der Universität Zürich wird im Hinblick auf eine allfällige Volksabstimmung über das Abkommen zwischen der Schweiz und der EWG mit einer...
de