Information about Person

Image
Arx, Herbert von
Additional names: Arx, Herbert Julius von
Initials: AX
Gender: male
Reference country: Switzerland
Nationality: Switzerland
Canton of origin: Solothurn (Canton)
Activity: Diplomat
Main language: German
Title/Education: Dr. iur.
EDA/BV: Entry FDFA 1969

Workplan


Functions (5 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.2.1969 ...MitarbeiterFederal Department for Foreign Affairs
1.1.1972 - 12.1974Juristischer Beamter I. Kl.Federal Department for Foreign AffairsEinziger Mitarbeiter des Rechtsberaters (Rudolf Bindschedler)
1.1.1975 - 2.6.1980Scientific adjunctFederal Department for Foreign AffairsEinziger Mitarbeiter des Rechtsberaters (Rudolf Bindschedler). Von 1978 bis 1980 spezialisert auf Nuklear- und
Abrüstungsfragen. Vgl. E2024-02A#2002/29#3203*
& Interne Verteilerliste: Wochentelex & Staatskalender
1981 - 1990ChefEDA/Politische Direktion/Politische SonderfragenBüro: W 258.
1990 ...AmbassadorConference on DisarmamentStändiger Beobachter der Schweiz in Genf.

Written documents (22 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
7.3.196951205pdfReportQuestion of nuclear weapons Auslegeordnung des EPD der Argumente für die Unterzeichnung des Atomsperrvertrags durch die Schweiz: Gebiete Rüstung, Verteidigung, Sicherheit; Friedliche Nutzung der Kernenergie; rechtliche und...
de
27.5.196933311pdfAddress / TalkQuestion of nuclear weapons Exposé von W. Spühler gehalten am 27.-28.4.1969 vor den parlamentarischen Kommissionen für auswärtige Angelegenheiten.
de
8.10.196951486pdfReportQuestion of nuclear weapons Die interdepartementale Arbeitsgruppe empfiehlt einen Beitritt zum Nonproliferationsvertrag, sofern er die Nuklearmächte USA und UdSSR, alle Industriestaaten sowie wichtige Schwellenmächte umfasst....
de
10.7.197035372pdfInstructionsQuestion of nuclear weapons Anweisungen an die schweizerische Delegation bezüglich der Verhandlungen über die Kontrolle des Atomwaffensperrvertrags.
de
17.9.197035373pdfMemoQuestion of nuclear weapons Auch im Fall, dass bestimmte Staaten dem Atomwaffensperrvertrag nicht beitreten, würde sich dies nur in geringfügigem Masse auf den Import und Export der Schweiz im Bereich von Kernmaterial auswirken.
de
27.12.197135477pdfMemoNuclear power Die interdepartementale Besprechung über neue Bezugsquellen für angereichertes Uran kommt zum Schluss, dass der Kooperationsvertrag mit den USA den momentanen Bedarf deckt. In Anbetracht zusätzlich...
de
27.7.197251220pdfReportQuestions of international law Schlussbericht der zweiten Konferenz der Regierungssachverständigen über die Neubestätigung und Weiterbildung des humanitären Völkerrechts in Genf. Während die Haltung der Grossmächte als...
de
7.2.197338895pdfMemoDisarmament Historischer Überblick über die Frage des Rückzugs von auf fremden Territorien stationierten Truppen seit Ende des Zweite Weltkriegs. Gegenwärtige Lage und einige Hypothesen zum Beginn der...
de
4.4.197340940pdfReportNuclear power Überblick über die gegenwärtige Lage in der Schweiz im Bereich der Versorgung mit nuklearem Brennstoff und der damit im Zusammenhang stehenden Probleme (Atomsperrvertrag, Kontrollfragen) sowie über...
de
25.5.197340939pdfMemoNuclear power An der interdepartementalen Besprechung über die Versorgung mit nuklearen Brennstoffen werden die weiteren Schritte hinsichtlich der Versorgung aus dem Ausland (USA, Sowjetunion, Europa), die...
de

Signed documents (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.4.197340940pdfReportNuclear power Überblick über die gegenwärtige Lage in der Schweiz im Bereich der Versorgung mit nuklearem Brennstoff und der damit im Zusammenhang stehenden Probleme (Atomsperrvertrag, Kontrollfragen) sowie über...
de
13.1.197751146pdfNoteQuestion of nuclear weapons Mit Störaktionen versuchen die Atomsperrvertrags-Gegner noch einmal, die Ratifikation zu verzögern. Obwohl die Industrie bereits angehört worden ist, liess sich die Handelsabteilung überreden, aus...
de
22.3.197751451pdfMemoNuclear power Die Schweiz interessiert sich sehr für die Verhandlungen zwischen das Kanada und der EURATOM über die Probleme der kanadischen nuklearen Exportpolitik. Es ist im Hinblick auf die...
de
5.5.197751183pdfReportNuclear power Nach dem Bundesratsbeschluss über den Beitritt zum Londoner Club war die Schweiz erstmals mit einer offiziellen Delegation an der Sitzung desselben vertreten. Diskutiert wurden eine Überprüfung der...
de
25.8.197752819pdfCircularNuclear power Seit einiger Zeit ist von verschiedenen Aussenposten der Wunsch nach vermehrter Information über die «nuklearen» Angelegenheiten geäussert worden. Der beiligende Text enthält eine zusammenfassende...
de
30.1.197851193pdfMemoQuestion of nuclear weapons Die internationalen Probleme im Bereich der Nuklar- und Nonproliferationspolitik werden fortlaufend zahlreicher und komplexer. Wenn das EPD in diesem wichtigen Gebiet gegenüber der Handelsabteilung...
de
10.2.197851567pdfMemoDisarmament Einschätzung der französischen Erklärung zur Abrüstung und Schweizer Haltung gegenüber den von Frankreich aufgeworfenen Fragen. Die Erklärung wird als begrüssenswerter Gesinnungswandel Frankreichs...
de
[26.8.1982]54371pdfAddress / TalkDisarmament Grundsätzlich kann keinem Land die Rüstungspolitik aufdiktiert werden. Es gibt aber multilaterale, globale Abrüstungsverhandlungen im Rahmen der UNO. Die Schweiz hat mit einer Ausnahme alle im...
de
9.11.199054790pdfMemoExport of munition Eine einigermassen befriedigende, möglichst unkontroverse, völkerrechtlich vertretbare Lösung der Kriegsmaterialausfuhr liesse sich nur in einem möglichst universellen multilateralen Übereinkommen...
de

Received documents (10 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
1.9.197540544pdfMemoPolitical issues Überblick über zahlreiche Themen betreffend die Beziehungen der Schweiz mit Ausland und die internationale Lage im Hinblick auf eine Pressekonferenz von Bundesrat P. Graber.

Également: Quel...
ml
13.7.197754230pdfReportNuclear power Die Schweizer VAT AG ersucht um Erlaubnis für die Lieferung einer Vakuumanlage für ein Kernkraftwerk in Pakistan. Das Amt für Energiewirtschaft hält die Lieferung politisch für ein "heisses Eisen"....
de
29.10.198250644pdfReportAustria (General) Entretiens entre les ministres des affaires étrangères de la Suisse et de l’Autriche, P. Aubert et W. Pahr, sur différents développement internationaux, notamment la situation en Pologne, au Cambodge,...
fr
19.2.198334226pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Le concept de coopération a évolué au cours des dernières années, dans un climat mondial marqué par le protectionnisme, comme il ressort des exposés "Freihandel oder Protektionismus: ein...
ml
17.10.198350642pdfCircularHungary (General) Das Bemühen der ungarischen Seite um eine freundliche, vertrauensvolle Atmosphäre, wobei der problemlose Stand der Beziehungen zur Schweiz immer wieder betont wurde, war offensichtlich. Besonders...
ml
19.11.198334227pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Nachdem H. Lüthy anhand der momentanen politischen Verhältnissen erklärt dass die Neutralität ohne Bezugssystem ein sinnloser Begriff sei, erläutert L. Wildhaber verschiedene völkerrechtliche Aspekte...
ml
24.11.198434228pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung Es wird die Wechselwirkung zwischen den politischen und wirtschaftlichen Aspekten der europäischen Integration besprochen. In Hinblick auf die imposanten weltwirtschaftlichen Strukturveränderungen...
ml
29.6.198534229pdfMinutesWorking group Historische Standortsbestimmung La notion de ''culture'' est développée, de même que les relations entre le prince, l'artiste et la société en général. La politique culturelle de la Suisse se reflète dans le cours de l'histoire....
ml
30.12.198559834pdfCircularGeneva Summit (1985) Zusammenstellung von Dokumenten zu den Begegnungen von Bundespräsident Kurt Furgler und Bundesrat Pierre Aubert mit Präsident Ronald Reagan (16.–21.11.1985) und Generalsekretär Michail Gorbatschow...
ml
1.5.198654198pdfLetterNuclear power Wegen einer bevorstehenden Lieferung hydraulicher Pressautomaten eines Schweizer Unternehmens an Indien, welche sich zur Fabrikation von Kernbrennstoff eignen würden, entstehen Spannungen zwischen der...
de

Mentioned in the documents (74 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
24.11.196933146pdfMinutes of the Federal CouncilQuestion of nuclear weapons Der Unterzeichnung des Atomwaffensperrvertrags wird zugestimmt. Das Genehmigungsverfahren wird aber erst stattfinden, wenn die USA und die Sowjetunion den Vertrag ratifiziert haben.

Darin:...
de
23.3.197035371pdfMinutes of the Federal CouncilQuestion of nuclear weapons Diskussion über die Weiterführung von Studien und Abklärungen auf dem Gebiet der Urananreicherung und -prospektion im Zusammenhang mit dem Atomwaffensperrvertrag.

Darin: Politisches...
ml
24.11.197136936pdfMinutes of the Federal CouncilNuclear power Die ständige Mission des Politischen Departementes bei der IAEO in Wien wird ermächtigt, einen Entwurf für ein trilaterales Kontrollabkommen zwischen der IAEO, den Vereinigten Staaten von Amerika und...
de
27.12.197135477pdfMemoNuclear power Die interdepartementale Besprechung über neue Bezugsquellen für angereichertes Uran kommt zum Schluss, dass der Kooperationsvertrag mit den USA den momentanen Bedarf deckt. In Anbetracht zusätzlich...
de
27.7.197251220pdfReportQuestions of international law Schlussbericht der zweiten Konferenz der Regierungssachverständigen über die Neubestätigung und Weiterbildung des humanitären Völkerrechts in Genf. Während die Haltung der Grossmächte als...
de
25.5.197340939pdfMemoNuclear power An der interdepartementalen Besprechung über die Versorgung mit nuklearen Brennstoffen werden die weiteren Schritte hinsichtlich der Versorgung aus dem Ausland (USA, Sowjetunion, Europa), die...
de
9.1.197438852pdfMinutes of the Federal CouncilCSCE negotiations in Helsinki and Geneva (1972–1975) L'intérêt pour le bloc de l'Est ne diminue pas. Les Occidentaux demeurent demandeurs tandis que les pays de l'Est restent dans une position plus défensive. Présentation des relations entre les pays...
ml
13.2.197451225pdfMinutes of the Federal CouncilQuestions of international law Ernennung der neunköfpigen Konferenzdelegation für die CDDH unter der Leitung von R. Bindschedler und Schilderung der Projekte für die zwei Zusatzprotokolle der Genfer Konvention. Die zur Debatte...
de
30.10.197451209pdfMinutes of the Federal CouncilQuestion of nuclear weapons Längerer Schlagabtausch zwischen EPD, EMD und EVED bezüglich der Opportunität, den im Jahr 1969 unterzeichneten Atomsperrvertrag zwecks Ratifikation dem parlamentarischen Genehmigungsverfahren zu...
ml
2.197551210pdfMinutesQuestion of nuclear weapons Hearing der APK-S in Sachen Kernwaffenvertrag. Eingeladen sind C. Zangger vom Amt für Energiewirtschaft, zwei Herren vom Kernkraftwerk Gösgen-Däniken sowie Generalstabschef J. J. Vischer.
ml

Addressee of copy (11 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
10.5.197649220pdfMemoOSCE / CSCE / Conference on European Security Erste gemeinsame Bestandesaufnahme von Chef-Diplomaten der vier Neutralen nach Abschluss der KSZE im August 1975. Sehr weitgehende Übereinstimmung in der Beurteilung der Standes der KSZE-Durchführung;...
de
18.3.197748192pdfCircularHungary (Politics) Bericht über den Aufenthalt A. Weitnauers in Budapest und seine Gespräche mit führenden Persönlichkeiten über die ungarische Aussenpolitik, die bilaterale Durchführung der Schlussakte von Helsinki...
ml
8.4.197749842pdfTelegramUnited States of America (USA) (Politics) Schweizerisch-amerikanischer Tour d’horizon mit W. Christopher, v.a. zur kürzlichen schweizerischen Ratifikation des Nonproliferationsvertrags, aber auch über die CDDH, die Interessenvertretung auf...
de
26.1.197850357pdfLetterSouth Africa (Others) Les autorités suisses ne peuvent pas faire abstraction du climat politique et psychologique qui règne à propos de la coopération nucléaire avec l'Afrique du Sud. Il convient de se demander s'il n'y a...
fr
24.5.197850891pdfMemoUN (Specialized Agencies)
VolumeVolume
Bereits in ihrer Gründungscharta habe die UNESCO einen politischen Auftrag erhalten. Die von der Schweiz aus Neutralitätsgründen praktizierte scharfe Unterscheidung zwischen «technisch» und...
de
16.6.198148816pdfMemoIraq (General) Les Ambassadeurs des pays arabes à Berne ont l’impression que la Suisse n’a pas suffisamment condamné le raid israélien contre le centre de recherche Tuwaitha de peur de gêner le Premier Ministre...
fr
20.9.198249487pdfMemoZimbabwe (General) Simbabwe wird als Land mit grossem wirtschaftlichem Potential eingeschätzt, das international umworben wird. Die Aufnahme von Linienflügen der Swissair nach Harare und die Vergabe von Mischkrediten in...
de
31.7.198548851pdfTelegramPalestine (General) In einem Gespräch mit PLO-Chef Y. Arafat wird versucht, das Verhältnis der PLO zu Jordanien, Meinungsdifferenzen innerhalb der PLO sowie ihre aktuelle Einschätzung zur Lage im Libanon zu erörtern,...
de
10.11.198949555pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Die Wende scheint aufgrund der vielen Kundgebungen und Massenveranstaltungen in der DDR nicht mehr rückgängig gemacht werden zu können. Das Ansehen der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands...
de
24.11.198949552pdfPolitical reportGerman reunification (1989–) Auf den Strassen Westberlins tummeln sich wenige Wochen nach Bekanntgabe der neuen DDR-Reiseregelungen etliche DDR-Bürger, welche das Begrüssungsgeld der BRD abholen. Die Restrukturierung und...
de