Information about Person

Image
Nobs, Beat
Initials: NB
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Diplomat
Title/Education: Dr. phil. I
EDA/BV: Entry FDFA 1988

Workplans


Functions (4 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1.6.1988 - 11.1988Diplomatic traineeFDFA/Swiss Agency for Development and Cooperation
12.1988–25.10.1989Diplomatic traineeSchweizerische Botschaft in San José
26.10.1989–1994 ...Diplomatischer MitarbeiterFDFA/State Secretariat/Directorate of Political Affairs/Political Division IAb 1993 zuständig für Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Ex-Jugoslawien und Kroatien.
... 1994 ...BotschaftssekretärSwiss Embassy in Nairobi

Written documents (28 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
9.5.199054465pdfMemoRomania (General) Während der Studienreise des rumänischen Vizepräsidenten C. Ionescu zu den demokratischen Institutionen der Schweiz erklärt K. Jacobi, Rumänien erfülle die Voraussetzungen (Marktwirtschaft,...
de
21.5.199056690pdfMemoTurkey (General) Die politischen Beziehungen zwischen der Schweiz und der Türkei sind generell gut, allerdings gibt es in der öffentlichen Meinung in der Schweiz wegen der Menschenrechtssituation - insbesondere der...
de
28.5.199055670pdfMinutesTurkey (Others) Bundespräsident A. Koller wird im Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten T. Oezal die Menschenrechtsfrage aufwerfen. Betreffend der Kurdenfrage plant die Schweiz verschiedene konkrete...
de
15.6.199054611pdfTelegramRomania (Politics) Dem rumänischen Geschäftsträger in Bern wurde die Bestürzung des Departementschefs über die blutigen Auseinandersetzungen in Rumänien zur Kenntnis gebracht. Jeder demokratische Staat habe die Pflicht,...
de
25.6.199056396pdfMemoCyprus (General) Überblick über den Stand der politischen, der sozialen, der wirtschaftlichen und der kulturellen Beziehungen zwischen der Schweiz und der Republik Zypern.
de
19.7.199054542pdfMemoAfghanistan (Politics) Die USA und die UdSSR könnten sich in der Afghanistanfrage annähern. Die Schweiz ist bereit, hierzu die Loya Jirga zu unterstützen und in der Schweiz stattfinden zu lassen. Zudem werde das Komitee...
de
21.8.199056751pdfTelexYugoslavia (Politics) BR Felber hat beschlossen, dass die Schweiz bilateral wegen der Menschenrechtsverletzungen in Kosovo bei der jugoslawischen Regierung intervenieren soll. Sie protestiert scharf gegen die Übergriffe...
de
31.10.199056752pdfMemoYugoslavia (Politics) Nachdem, der Bundesrat bereits am 30.8.1990 in Belgrad interveniert hatte bringt die Schweiz am Treffen der N+N-Aussenminister in Helsinki ein weiteres Mal ihre Besorgnis über die Menschenrechtslage...
de
15.11.199054470pdfMemoRomania (General) Die politischen Beziehungen mit Rumänien können seit dem Umsturz in Bukarest Ende 1989 als korrekt bezeichnet werden. Der wirtschaftliche und kulturelle Austausch war nie rege. Rumänien erhält keinen...
de
10.12.199059670pdfMemoAlbania (General) Im Rahmen seines Besuches in Albanien stellte Staatssekretär Jacobi eine behutsame Vertiefung der bilateralen Beziehungen im wirtschaftlichen, konsularischen und kulturellen Bereich in Aussicht.
de

Signed documents (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
9.5.199054465pdfMemoRomania (General) Während der Studienreise des rumänischen Vizepräsidenten C. Ionescu zu den demokratischen Institutionen der Schweiz erklärt K. Jacobi, Rumänien erfülle die Voraussetzungen (Marktwirtschaft,...
de
25.6.199056396pdfMemoCyprus (General) Überblick über den Stand der politischen, der sozialen, der wirtschaftlichen und der kulturellen Beziehungen zwischen der Schweiz und der Republik Zypern.
de
19.7.199054542pdfMemoAfghanistan (Politics) Die USA und die UdSSR könnten sich in der Afghanistanfrage annähern. Die Schweiz ist bereit, hierzu die Loya Jirga zu unterstützen und in der Schweiz stattfinden zu lassen. Zudem werde das Komitee...
de
15.11.199054470pdfMemoRomania (General) Die politischen Beziehungen mit Rumänien können seit dem Umsturz in Bukarest Ende 1989 als korrekt bezeichnet werden. Der wirtschaftliche und kulturelle Austausch war nie rege. Rumänien erhält keinen...
de
24.4.199158616pdfMemoMultilateral relations Die Pentagonale führt Treffen der Aussenminister und Regierungschefs durch und hat momentan zehn Arbeitsgruppen eingesetzt, die vor allem Fragen der Infrastruktur, Migration, Energie, Tourismus und...
de
8.8.199158618pdfMemoAssistance to the countries of Eastern Europe Mit der Aufnahme Polens wurde die Pentagonale zur Hexagonale. Die Jugoslawienkrise ist das vorherrschende Thema. Doch auch die politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit in der Hexagonale wird...
de
20.11.199157984pdfMemoYugoslavia (General) Das Bundesamt für Ausländerfragen hat seit der Einführung eigener Pässe durch die jugoslawischen Teilrepubliken Sonderregelungen getroffen und anerkennt diese als Reisedokumente. Visa werden durch...
de
4.12.199158660pdfMemoVatican (the) (Holy See) (General) Bischof Haas kann vorerst in seinem Amt bleiben. Der Bericht von Erzbischof Rauber könnte aber eine Abberufung von Haas empfehlen. Der Status von Zürich muss diskutiert werden, eine Diözese sei jedoch...
de

Received documents (2 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.9.199158998pdfMemoGood offices Erstes «brainstorming» zu einem möglichen Zweiertreffen zwischen Serbiens Präsident Milošević und Kroatiens Präsident Tuđman in der Schweiz. Welches sind die Voraussetzungen? Welches sind die...
de
5.12.199157930pdfMemoCouncil of Europe La Bulgarie a demandé le 17.1.1991 d'adhérer au CdE. La Suisse préside pour la 3e fois le Comité des Ministres du 27.11.1991 jusqu'au 7.5.1991. Les relations avec les pays de l'Europe de l'Est sont...
fr

Mentioned in the documents (15 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
6.5.198852754pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Einsatzplan der Diplomatenstagiaires der Volée 1988–1990.
de
4.8.198852755pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Plan des futures affectations des stagiaires diplomatiques du DFAE de la volée 1988–1990.

Également: Notice de J. Manz à E. Brunner du 4.8.1988 (annexe).
fr
9.7.199054949pdfReportAlbania (Politics) Im Lichte des Wandels in Europa möchte Albanien seine bilateralen Beziehungen zu den Staaten in Ost und West verstärken und insbesondere vollwertiger Teilnehmer an der KSZE werden. Bezüglich der...
de
22.10.199055170pdfWeekly telexNegotiations EFTA–EEC on the EEA-Agreement (1989–1991) Informations hebdomadaires rapides Index:
1) Situation in Irak/Kuwait am 22.10.1990
2) Staatsbesuch von Fuerst Hans-Adam II von Liechtenstein (17.10.1990-19.10.1990)
3) Besuch von...
ml
[...25.6.1991]57914pdfMemoRomania (General) Die Schweiz verhält sich auch in der Osteuropa-Hilfe gegenüber Rumänien zurückhaltend und skeptisch. Rumänien fühlt sich grundsätzlich auf der internationalen Ebene isoliert. Die Unterstützung...
de
[1].7.199159684pdfWeekly telexRomania (General) Teil 1: Informations hebdomadaires rapides Index: [Fragment]


Teil 2: Informations hebdomadaires Index: [Fragment]
1) ...
2) ...
3) Arbeitsbesuch von Botschafter Jenö...
ml
18.7.199160129pdfReportFrancophonie La Suisse déplore le pas franchi à Maurice et tendant à conférer le statut d'observatuer au sommet à des pays non francophones, soit la Roumanie et la Bulgarie. La Suisse a été le seul pays à...
fr
12.8.199159937pdfMemoYugoslav Wars (1991–2001) Der Sonderstab Jugoslawien erörterte die gegenwärtige Lage in Jugoslawien und ruft die bisherigen schweizerischen Massnahmen in Erinnerung. Frage der Behandlung jugoslawischer Staatsangehöriger in der...
de
9.9.199160411pdfLetterRefugees from former Yugoslavia Stellungnahme des Koordinators für internationale Flüchtlingspolitik des EDA zum Aussprachepapierentwurf des EVD und des EJPD betreffend die Behandlung jugoslawischer Staatsangehöriger. Die Politische...
de
16.10.199160275pdfFax (Telefax)Albania (General) Die zwei Abklärungsmissionen nach Albanien vom Juni und September 1991 machten die missliche Ernährungslage und die katastrophale medizinische Versorgung als Schwerpunkte für die humanitären Hilfe...
de