Information about organization dodis.ch/R22816

Image
FDHA/Federal Office for the Environment
EDI/Bundesamt für Umwelt (2006...)
FDHA/Federal Office for the Environment (2006...)
DFI/Office fédéral de l’environnement (2006...)
DFI/Ufficio federale dell'ambiente (2006...)
EDI/BAFU (2006...)
DFI/OFEV (2006...)
DFI/UFA (2006...)
EDI/Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (1989–2006)
DFI/Office fédéral de l'environnement, des forets et du paysage (1989–2006)
DFI/Ufficio federale dell'ambiente, delle foreste e del paesaggio (1989–2006)
EDI/BUWAL (1989–2006)
DFI/OFEFP (1989–2006)
DFI/UFAFP (1989–2006)
EDI/Bundesamt für Umweltschutz (1971–1989)
DFI/Office fédéral de la protection de l'environnement (1971–1989)
DFI/Ufficio federale per la protezione dell'ambiente (1971–1989)
EDI/BUS (1971–1989)
DFI/OFPE (1971–1989)
DFI/UFPA (1971–1989)
EDI/Eidgenössisches Amt für Umweltschutz
BUWAL
AfU

Further information:

Links powered by histHub – the networking initiative of the Consortium Historicum


Persons linked to this organisation (34 records found)
DateFunctionPersonComments
DirectorEmmenegger, CharlesLandeshydrologie und -geologie / Servjce hydrologique et géologique national / Servizio idrologico e geologico nazionale
BeraterHuber, A.
DirectorBittig, Bernhard
1966-1974Head of DepartmentMüller, Bernhard
1971-1975Deputy DirectorPedroli, RodolfoSicher 1972, vgl. Staatskalender, 1972-1973, S. 107.
http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/f/F31757.php
1971-1975VizedirektorBöhlen, BrunoNeu: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/031758/2016-03-04/
Alt: Sicher 1972, vgl. Staatskalender, 1972-1973, S. 107.
sicher 1978, vgl. dodis.ch/51692
1.7.1971-30.6.1975DirectorBaldinger, FriedrichVgl. BR-Prot. Nr. 1921 vom 2.12.1974.
...1974-1975...EmployeeMarrer, HeinzAbteilung Naturwissenschaften und Fischerei
Division des sciences naturelles et de la pêche
Divisione scienze naturali e pesca
------------------------------------------
Fischerei - Pêche - Pesca
1975-1985Assistant DirectorBöhlen, Bruno
1.7.1975–1982...DirectorPedroli, RodolfoE1001#1981/21#9* (PVCF du 26.3.1975)

Relations to other organizations (6)
FDHA/FOE/Waste Divisionis part of FDHA/Federal Office for the Environment
EDI/Bundesamt für Forstwesen und Landschaftsschutzbecomes FDHA/Federal Office for the Environment 1989
FDHA/Federal Office for the Environment belongs toFederal Department of Home Affairs
FDHA/Federal Office for the Environment merges withEDI/Bundesamt für Forstwesen und Landschaftsschutz1989
Interdepartmental Committee Riois under management of FDHA/Federal Office for the Environment
UNEP/Global Resource Information Databasebelongs to FDHA/Federal Office for the Environment GRID is a partnership between the United Nations Environment Programme (UNEP), the Swiss Federal Office for the Environment (FOEN) and the University of Geneva (UniGe)

Written documents (35 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
2.7.197340294pdfLetterLiechtenstein (General) Stand der Beziehungen zu Liechtenstein im Bereich des Umweltschutzes: Für Geplante Projekte im Grenzraum wurden Aspekte der Luftreinhaltung und des Gewässerschutzes sorgfältig geprüft. Es sind keine...
de
10.197851692pdfReportUNO (Subsidiary Organs, Funds and Programmes) Rapport de la visite à Berne du directeur exécutif du PNUE. Elle avait pour but de resserrer les liens entre le PNUE et la Suisse, d’envisager de nouvelles possibilités de coopération et également...
fr
9.9.198259162pdfLetterPharmaceutical and chemical industry Die betroffenen Stellen in der Bundesverwaltung haben die Problematik schweizerischer Richtlinien für die «Good Laboratory Practices» besprochen. Als Diskussionsgrundlage wurde eine Gegenüberstellung...
de
3.5.198359857pdfMemoNuclear power Die Arbeitsgruppe des Bundes für die nukleare Entsorgung in der Schweiz hat sich mit den Fragen zur Tiefseeversenkung befasst und sich für die weitere Schweizer Beteiligung an Versenkungsaktionen...
de
15.8.198459845pdfReportOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Angesichts des Wohlstandes, der verhältnissmässig guten Wirtschaftslage und des Umweltbewusstseins in der Bevölkerung sowie in Wirtschaftskreisen ist der Konflikt zwischen Umweltschutz und Wirtschaft...
de
15.6.198759893pdfReportPharmaceutical and chemical industry La Suisse envisage de se joindre aux efforts d'harmonisation internationale concernant l'approbation et l'utilisation des produits chimiques. Cependant, l'industrie souhaite que cela se fasse sur une...
fr
10.8.198961401pdfMemoAlpine Convention (1991) Die Schweiz ist grundsätzlich für eine verstärkte Zusammenarbeit der Alpenländer. Einer Konvention mit verbindlichen internationalen Folgen steht sie eher skeptisch gegenüber. Die Frage des...
de
19.10.198966082pdfReportEnvironmental protection Die Thematik von Nationalpärken ist heute besonders aktuell und wird auf unterschiedlichen Ebenen diskutiert. Obwohl insgesamt in den letzten 20 Jahren eine starke Flächenzunahme geschützer...
de
29.10.198961339pdfReportAlpine Convention (1991) Auf Einladung der Bundesrepublik Deutschland trafen sich in Berchtesgaden die Umweltminister der sieben Alpenstaaten zur Diskussion eines Resolutionsentwurfs zum Schutz des Alpenraums. Ziel ist die...
de
30.1.199056489pdfReportInternational coordination of cooperation with Central and Eastern Europe (1989–) La Hongrie se trouve dans une phase de transition. C'est pourquoi divers représentants de pays européens se sont rendus en Hongrie pour une mission d'exploration environnementale. Plusieurs projets...
fr

Received documents (35 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
4.8.198359287pdfLetterPharmaceutical and chemical industry Die Implementierung der GLP im nicht-pharmazeutischen Bereich hat für die Schweiz sowohl eine nationale wie auch eine internationale Bedeutung. Deswegen ist für die chemische Industrie eine baldige...
de
18.4.198559524pdfTelegramNuclear power Der Schweiz scheint es angebracht zu sein, dass im OECD-Bericht über Umweltprobleme die Formulierung über die Versenkung von radioaktiven Abfällen abgeschwächt wird, da diese sonst im Widerspruch zur...
de
2.5.198552813pdfLetterNuclear power Photographien französischer Stellen von einer Forschungsfahrt über der NEA-Versenkungsstelle im Nordatlantik. Einige der von einem unbemannten Unterwasserfahrzeug gemachten Bilder zeigen Fässer, die...
ml
16.9.198662068pdfLetterUNO (Subsidiary Organs, Funds and Programmes) Nach dem negativen Volksentscheid zum UNO-Beitritt erläutert Muheim die schweizerische Position gegenüber dem UNEP. Die Schweiz wird sich insbesondere im Umweltbereich weiterhin stark in den...
de
18.5.198853357pdfMemoGuinea-Bissau (Others) In Guinea-Bissau sollen ab 1988 über einen Zeitraum von fünf Jahren hinweg toxische Industrieabfälle aus westlichen Industrieländern (inkl. Schweiz) importiert werden. Allerdings ist die geplante...
de
24.4.198953355pdfMemoGuinea-Bissau (General) Präsident Vieira machte auf die wirtschaftlichen Probleme Guinea-Bissaus und die Folgen der Strukturanpassungsprogramme aufmerksam und wünschte sich mehr Entwicklungszusammenarbeit. Von...
de
26.10.198956499pdfLetterEnvironmental issues L'OFEFP propose à la DDA de créer une Swiss Expertise Foundation. La DDA répond qu'il serait préférable que cette Fondation soit créée par l'OFEFP pour répondre à ses besoins spécifiques, sans...
fr
21.3.199056493pdfReportEnvironmental issues À l'exception des USA, du Japon et de la Grande-Bretagne, toutes les délégations reconnaissent la nécessité d'une facilité multilatérale qui serait au centre du système et qui coordonnerait les...
fr
4.4.199056492pdfMemoEnvironmental issues Des représentants de l'industrie, en particulier S. Schmidheiny, ont rencontré l'OFEFP, la DOI et la DDA pour discuter de la création d'un organe commun pour la coopération au développement et la...
fr
6.7.199055077pdfReportOrganisation for Economic Co-operation and Development (OEEC–OECD) Die zahlreichen und teilwiese kritischen Ausführungen der OECD-Mitgliedstaaten zu den einzelnen Passagen der Studie zeigen, dass über die Direktinvestionen in Mittel- und Osteuropa Uneinigkeit...
de

Mentioned in the documents (424 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
22.6.197135863pdfMemoUnited States of America (USA) (Others)
Volume
Die Zusammenarbeit mit den USA auf dem Gebiet der Atomenergie ist gut organisiert. Im Allgemeinen hat die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit jedoch nicht zu den gewünschten Erfolgen geführt.
de
27.10.197136812pdfMinutes of the Federal CouncilCouncil of Europe Au cours des dernières années, le Conseil de l'Europe a démontré un souci croissant pour la protection de l'environnement. La délégation suisse au Comité préparatoire comprend des représentants du...
fr
31.5.197234315pdfMinutes of the Federal CouncilUNO – General Présentation des principes qui serviront de lignes directrices à la délégation suisse à la Conférence de l'ONU sur l'environnement qui se tiendra à Stockholm.

Egalement: Département...
fr
14.8.197234454pdfReportUNO – General Présentation du déroulement de la Conférence de l'ONU sur l'environnement (notamment les travaux de l'assemblée plénière, la déclaration sur l'environnement, les thèmes abordés et les implications...
fr
15.8.197237076pdfMinutes of negotiations of the Federal CouncilPolitical issues Aufgrund der Vernehmlassung der Departemente hat die Expertenkommission für die Totalrevision des BG über die Organisation der Bundesverwaltung eine Stellungnahme zuhanden des Bundesrates...
de
8.9.197234320pdfMemoUNO – General Présentation des travaux de la Conférence de l'ONU sur l'environnement à l'attention des Commissions des affaires étrangères du Parlement.
fr
29.9.197230473pdfReportScience Jean-Jacques Rollard résume les particularités de la science japonaise, puis évoque la nature des contacts entretenus aussi bien avec les milieux japonais qu'avec le reste de la colonie suisse ou les...
fr
12.12.197239934pdfMinutesScience État des lieux de la recherche au niveau fédéral. Parties concernées et questions sur le budget. Réflexions générales sur la recherche en Suisse et dans les organisations internationales.
ml
8.1.197338740pdfMemoFrance (General) Im Elsass unsachgemäss gelagerte Pestizide verursachen Schäden bei landwirtschaftlichen Betrieben in Basel. Die Schweiz hat von Frankreich verlangt, die nötigen Massnahmen zu treffen. Dieses ist...
de
14.5.197340573pdfMemoAustria (Others) Die Expertengesprächen zum geplanten Kernkraftwerk Rüthi werden weitergeführt, ausserdem stehen noch verschiedene Berichte aus. Vor allem die Regierung von Vorarlberg möchte den Bau verhindern und übt...
de

Addressee of copy (7 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
16.10.197340681pdfMemoOil Crisis (1973–1974) Beurteilung der schweizerischen Einfuhrmöglichkeiten von Erdöl und Erdölprodukten und Übersicht über verschiedene Versorgungsprobleme, die der Aufmerksamkeit des Bundesrats bedürfen, sowie über...
ml
4.12.197539852pdfMemoEuropean Union (EEC–EC–EU) Seit dem Pariser Gipfel von 1972 hat die europäische Gemeinschaft positive Vorschriften gegen die Umweltschädigung und -ausbeutung für 250 Millionen Europäer aufgestellt. Die Schweiz hat Interesse...
de
14.6.197848114pdfLetterTransit and transport Der EG-Transportmisterrat konnte sich weder über die Einführung einer europäischen Sommerzeit noch über die Stellung der Kommission gegenüber der Mannheimer Akte und der Rheinzentralkommission...
de
10.7.197850078pdfMemoEuropean Union (EEC–EC–EU) An der Sitzung des Ausschusses hoher Beamter der COST in Stockholm wurde über die Modalités et procédures der COST diskutiert. Dank der EFTA-Solidarität wurde erreicht, dass Drittstaaten bei Projekten...
de
21.9.197851457pdfTelegramNuclear power L'ambassadeur R. Bindschedler est nommé en tant que juge au tribunal européen pour l'énergie nucléaire.
fr
28.11.198059032pdfLetterPharmaceutical and chemical industry Die Schweizerische Chemische Industrie hat grosses Interesse an einem erfolgreichen Resultat der Harmonisierungsbemühungen im Rahmen der OECD. Bei den Test-Daten haben die Instrumente zurzeit noch...
de
7.2.199261093pdfTelexUnited Nations Framework Convention on Climate Change (1992)
Volume
Bundesrat Cotti und der brasilianische Erziehungsminister Goldemberg versuchen mit einer Intervention bei ausgewählten Staaten die Verhandlungen der Klimakonvention zu deblockieren. Die Demarche soll...
de