Information about Person

Image
Senn, Hans
Additional names: Senn, Hans Adam
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Officer

Functions (5 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
1964 - 1969Head of SectionDMF/EMG/Service des opérationscf. http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D24251.php
1967 ...MemberInterdepartementale Arbeitsgruppe "Atomsperrvertrag"
1970–1971...UnterstabschefEMD/Stab der Gruppe für Generalstabsdienste/Untergruppe PlanungVgl. Staatskalender der Schweizerischen Eidgenossenschaft, 1970/71, S. 95. Vgl. Staatskalender der Schweizerischen Eidgenossenschaft, 1971/72, S. 124.
1977 - 1980General StaffSwitzerland/Armed Forces
1977-1980General StaffFMD/General Staff

Written documents (9 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
196351078pdfReportQuestion of nuclear weapons Die Taktik der Schweiz im Atomkrieg hängt davon ab, ob sie einmal über Atomwaffen verfügen wird. Solange dies nicht der Fall ist, stellt sich die Frage, wie die Armee sich mit ihrer konventionellen...
de
198514638Bibliographical referenceNeutrality policy Roulet, Louis-Edouard: Introduction (S. 7)
Monnier, Jean: La neutralité du point de vue du droit international public (S. 17)
Kreis, Georg: s. oben: Bibliographien
Marguerat, Philippe:...
ml
199114807Bibliographical referenceMilitary policy Hans Senn, Der Schweizerische Generalstab - L'Etat-major général suisse, Band VI. Erhaltung und Verstärkung der Verteidigungsbereitschaft zwischen den beiden Weltkriegen, 1991, 513...
de
199115815Bibliographical referenceSecurity policy Senn, Hans: Erhaltung und Verstärkung der Verteidigungsbereitschaft zwischen den beiden Weltkriegen, mit einem Vorwort von Bundesrat Kaspar Villiger, Bâle/Frankfurt a. M. 1991 (Der...
de
199514808Bibliographical referenceMilitary policy Hans Senn, Der Schweizerische Generalstab - L'Etat-major général suisse, Band VII, Anfänge einer Dissuasionsstrategie während des Zweiten Weltkrieges,, 1995, 534 S.,
isbn...
de
199715592Bibliographical referencePolitical issues Angst, Kenneth (éd.): Der Zweite Weltkrieg und die Schweiz. Reden und Analysen, von Hugo Bütler, Kaspar Villiger, Arnold Koller, Hans Schaffner, Klaus Urner, Hans Senn, Dietrich Schindler, Walther...
de
199815816Bibliographical referenceMilitary policy Senn, Hans: Unsere Armee im Zweiten Weltkrieg, Zurich 1998 (Gesellschaft für militärhistorische Studienreisen, 18).
de
200015814Bibliographical referenceMilitary policy Senn, Hans: Das Schicksalsjahr 1940. Gründe für die Verschonung der Schweiz vor einem deutschen Angriff, Stäfa 2000.
de
200515505Bibliographical referencePolitical issues : "Einmal mehr setzt sich der Arbeitskreis Gelebte Geschichte (AGG) mit viel Engagement für ein ausgewogenes und gerechtes Geschichtsbild der Schweiz im 2. Weltkrieg ein. Die Vermittlung einer...
de

Signed documents (12 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
25.3.196833200pdfMemoAustria (Politics)
Volume
Überlegungen in welchen Gebieten eine militärische Kooperation mit Österreich sowohl in Friedens- als auch in Kriegszeiten möglich wäre.
de
1.7.197036441pdfLetterMilitary policy Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Österreich auf militärischem Gebiet wurden die Planungschefs beauftragt, die Gespräche weiterzuführen und Informationen zu Ausbildung und Rüstungstechnik...
de
14.11.197750919pdfAddress / TalkSecurity policy La politique suisse de sécurité et le rôle de l’armée dans le cadre de la défense générale. Discussion de la composante militaire de la défense nationale et des pays neutres sur le plan...
fr
5.4.197851308pdfMemoSecurity policy Die Klassifizierung und Behandlung der militärischen Akten ist geregelt. Für das Armeematerial gibt es aber keine allgemeingültige Regelung. Dies soll nun mit der vorgeschlagenen Verfügung geschehen.
de
198514638Bibliographical referenceNeutrality policy Roulet, Louis-Edouard: Introduction (S. 7)
Monnier, Jean: La neutralité du point de vue du droit international public (S. 17)
Kreis, Georg: s. oben: Bibliographien
Marguerat, Philippe:...
ml
199114807Bibliographical referenceMilitary policy Hans Senn, Der Schweizerische Generalstab - L'Etat-major général suisse, Band VI. Erhaltung und Verstärkung der Verteidigungsbereitschaft zwischen den beiden Weltkriegen, 1991, 513...
de
199115815Bibliographical referenceSecurity policy Senn, Hans: Erhaltung und Verstärkung der Verteidigungsbereitschaft zwischen den beiden Weltkriegen, mit einem Vorwort von Bundesrat Kaspar Villiger, Bâle/Frankfurt a. M. 1991 (Der...
de
199514808Bibliographical referenceMilitary policy Hans Senn, Der Schweizerische Generalstab - L'Etat-major général suisse, Band VII, Anfänge einer Dissuasionsstrategie während des Zweiten Weltkrieges,, 1995, 534 S.,
isbn...
de
199715592Bibliographical referencePolitical issues Angst, Kenneth (éd.): Der Zweite Weltkrieg und die Schweiz. Reden und Analysen, von Hugo Bütler, Kaspar Villiger, Arnold Koller, Hans Schaffner, Klaus Urner, Hans Senn, Dietrich Schindler, Walther...
de
199815816Bibliographical referenceMilitary policy Senn, Hans: Unsere Armee im Zweiten Weltkrieg, Zurich 1998 (Gesellschaft für militärhistorische Studienreisen, 18).
de

Received documents (3 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
12.1.197751156pdfSecret minutes of the Federal CouncilWeisungen des Bundesrates an den Oberbefehlshaber Für den Fall, dass die Bundesversammlung verhindert sein sollte, rechtzeitig für die Wahl des Generals zusammenzutreten, wird der Bundesrat H. Senn als Oberbefehlshaber bezeichnet. Falls auch der...
de
13.12.197850898pdfLetterMilitary policy Im Ernstfall käme es sofort zu einer militärischen Zusammenarbeit mit den Nachbarländern. Da solche Dinge nicht im letzten Moment improvisiert werden können, kommen der gedanklichen Vorbereitung und...
de
23.12.198050113pdfLetterActors and Institutions Der aus Sicherheitsbedenken gemachte Kürzungsvorschlag des EMD für den Staatskalender würde zu einer wesentlichen Erschwerung des Dienstbetriebs der Bundesverwaltung führen. Sollten diese Angaben...
de

Mentioned in the documents (26 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.12.196430847pdfReportSecurity policy Rapport de J. Annasohn, directeur de l'exercice de défense nationale 1963 (24-29.6.1963): aspects militaires, politiques, économiques, sociaux et culturels.
Bericht von J. Annasohn, Leiter der...
fr
28.8.196751079pdfReportNon-Proliferation Treaty (1968) Die Frage, ob die Schweiz einen allfälligen Atomwaffensperrvertrag unterzeichnen soll, wird diskutiert.

Darin: Zusammenfassung der Einzelstudien
de
10.11.196733218pdfMinutes of the Federal CouncilNon-Proliferation Treaty (1968) L'aide-mémoire suisse sur le projet de traité sur la non-prolifération des armes nucléaires est remis aux ambassades d'URSS et des Etats-Unis à Berne.

Egalement: Département politique....
ml
19.1.196833194pdfLetterQuestion of nuclear weapons
Volume
Darlegung der Unterschiede zwischen politischen und militärstrategischen Betrachtungen über die Erhöhung der Sicherheit kleiner Staaten durch den Besitz von Atomwaffen.
de
11.9.196832907pdfMinutes of the Federal CouncilParticipation in the United Nations peacekeeping forces (Blue Helmets)
Volume
Die Frage der Beteiligung der Schweiz an Friedensoperationen der UNO wird nicht weiter verfolgt, da sich die Departemente über die politische Wünschbarkeit und Verfassungsmässigkeit solcher...
ml
8.10.196951486pdfReportNon-Proliferation Treaty (1968) Die interdepartementale Arbeitsgruppe empfiehlt einen Beitritt zum Nonproliferationsvertrag, sofern er die Nuklearmächte USA und UdSSR, alle Industriestaaten sowie wichtige Schwellenmächte umfasst....
de
20.4.197035286pdfLetterNon-Proliferation Treaty (1968)
Volume
Darstellung der Meinungsverschiedenheiten zwischen den Departementen bezüglich des weiteren Vorgehens im Bereich der Urananreicherung zu zivilen Zwecken.
de
28.9.197036847pdfLetterSweden (Politics) Im Rahmen der militärtechnischen Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und Schweden soll die Möglichkeit einer langfristigen Zusammenarbeit bei der Flugzeugbeschaffung geprüft werden, insbesondere auch...
de
17.9.197134574pdfMinutesDisarmament Les participants à la réunion discutent de la position de la Suisse et des autres Neutres d'inclure la question de la réduction des forces en Europe dans la Conférence de sécurité.
fr
10.1.197235744pdfMinutes of the Federal CouncilSweden (Politics) Beide Ländern interessieren sich für eine Verlängerung der Zusammenarbeit im Bereich des Zivilschutzes und befürworten eine weitere Zusammenarbeitsregelung, welche von den zwei Regierungen akzeptiert...
de