Information about Person

Image
Lüthi, Hans
Initials: Lt
Gender: male
Reference country: Switzerland
Activity: Civil servant • Jurist

Workplans


Functions (3 records founds)
DateFunctionOrganizationComments
JuristEVD/Bundesamt für Aussenwirtschaft
*.11.1948 ...MemberDélég. CH/AutricheVgl. dodis.ch/5507.
... 1963–1975 ...Head of SectionEVD/BAWI/Regional- und LänderdienstBundesrepublik Deutschland, Österreich und Deutsche Demokratische Republik.

Written documents (6 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
2.9.196733327pdfLetterAustria (Economy) Die österreichische Zündholzindustrie versucht ein Antidumpingverfahren gegen die Einführ von Zündhölzern aus der Schweiz zu erreichen. Massgeben für die Beurteilung von Anti-Dumpingfragen sind aber...
de
21.6.196833329pdfLetterAustria (Economy) Die österreichischen Behörden haben sich bereit erklärt jeden Einzelfall zu prüfen bei dem eine Überkompensation durch die Erhöhung der Ausgleichsteuer vorliegen vermutet wird.
de
12.5.196933326pdfLetterAustria (Economy) Überblick über die wirtschaftlichen Probleme zwischen der Schweiz und Österreich. Es handelt sich dabei um die Umsatzsteuerfrage, die österreichischen Investitionsprobleme und um Fragen der...
de
13.4.197236547pdfLetterAustria (Economy) Informationen zum Warenverkehr zwischen der Schweiz und Österreich sowie der wirtschaftlichen und industriellen Zusammenarbeit. Durch den Zusammenschluss in der EFTA und die Ausweitung der...
de
21.9.197236965pdfMemoGermany – FRG (Economy) Es ist nicht anzunehmen, dass der Abschluss der Freihandelsabkommen mit Deutschland eine Zäsur in den Beziehungen der Schweiz mit den EWG-Behörden bedeuten.
de
28.7.197539999pdfMemoGermany – FRG (Economy) Der EWG-Ministerrat wird die Vorschriften des Handelsabkommens vom 2.12.1954 für die BRD allenfalls nach 1976 aufheben. Es stellt sich die Frage, was für Auswirkungen dies auf das bilaterale...
de

Signed documents (4 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
21.6.196833329pdfLetterAustria (Economy) Die österreichischen Behörden haben sich bereit erklärt jeden Einzelfall zu prüfen bei dem eine Überkompensation durch die Erhöhung der Ausgleichsteuer vorliegen vermutet wird.
de
13.4.197236547pdfLetterAustria (Economy) Informationen zum Warenverkehr zwischen der Schweiz und Österreich sowie der wirtschaftlichen und industriellen Zusammenarbeit. Durch den Zusammenschluss in der EFTA und die Ausweitung der...
de
21.9.197236965pdfMemoGermany – FRG (Economy) Es ist nicht anzunehmen, dass der Abschluss der Freihandelsabkommen mit Deutschland eine Zäsur in den Beziehungen der Schweiz mit den EWG-Behörden bedeuten.
de
28.7.197539999pdfMemoGermany – FRG (Economy) Der EWG-Ministerrat wird die Vorschriften des Handelsabkommens vom 2.12.1954 für die BRD allenfalls nach 1976 aufheben. Es stellt sich die Frage, was für Auswirkungen dies auf das bilaterale...
de

Mentioned in the documents (16 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
3.5.19461989pdfMemoGermany (F zone)
Volume
Concertation à propos de la saisie par la France de machines appartenant à l'«Aluminium S.A.» en Allemagne. Interventions à Paris et à Baden-Baden.
Wegen französischer Beschlagnahme von Maschinen...
de
6.11.19485507pdfMemoAustria (Economy) Hängige wirtschaftliche Probleme mit Oesterreich: Drittlandbezüge vermindern. Erleichterung des Finanzverkehrs: Kapitalhärtefälle, AHV-Prämien, Finanzzahlungsverkehr.
de
11.3.196352514pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Verzeichnis der Länderbearbeitung der Handelsabteilung des Volkswirtschaftsdepartements.
de
17.11.196431854pdfLetterEast-West-Trade (1945–1990) Der ideologische Konflikt zwischen der UdSSR und China zeigt deutlich die Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Organisation. Nach aussen versucht man die Fassade der Einigkeit zu wahren. Trotzdem:...
de
5.12.196631127pdfMinutes of the Federal CouncilTechnical cooperation Ermächtigung, im Sinne des vorgelegten Entwurfs einen Notenwechsel mit Österreich vorzunehmen, wobei der Begriff "Entwicklungshilfe" durch "technische Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern" ersetzt...
de
5.1.196752628pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Verzeichnis der Länderbearbeitung der Handelsabteilung des Volkswirtschaftsdepartements.
de
25.8.196732798pdfMemoRussia (Economy) Anlässlich der Moskau-Reise von Bundesrat Gnägi wurde die Frage der Wirtschaftsbeziehungen mit der Sowjetunion erläutert und ein Aktionsplan zur Belebung des Handels verabschiedet. Es kam zu...
de
3.2.196952516pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Arbeitsplan und Verzeichnis der Länderbearbeitung der Handelsabteilung des Eidg. Volkswirtschaftsdepartements.
de
28.11.196933489pdfLetterGermany – FRG (Economy) Das bilaterale Handelsabkommen zwischen der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland wird gemäss EWG-Bestimmungen 1970 auslaufen. Es muss deshalb eine Formel gefunden werden um die bilateralen...
de
27.4.197152562pdfWorkplanWork plans of the divisions and services of the FPD/FDFA and the FDEA Arbeitsplan der Handelsabteilung und Verzeichnis der Länderbearbeitung des Eidg. Volkswirtschaftsdepartements.
de

Addressee of copy (8 records found)
DateNrTypeSubjectSummaryL
5.12.197338420pdfLetterForeign labor
Volume
Die wirtschaftlichen Auswirkungen einer Beschränkung der Arbeitsbewilligungen sind im In- und Ausland gravierend. Die Gefahr von Retorsionsmassnahmen ist ernst zu nehmen.
de
3.197439234pdfReportGermany – GDR (Economy) Der Besuch der Leipziger Frühjahrsmesse bot dem Delegierten des Bundesrats für Handelsverträge, R. Probst, eine günstige Gelegenheit, mit massgeblichen Leuten des DDR-Aussenhandelsministerium die...
de
27.1.197540359pdfCircularEast-West-Trade (1945–1990) Statistische Auftstellung über den Warenaustausch zwischen der Schweiz und den Staatshandelsländern (ohne Jugoslawien) seit 1938. Die grössten Zunahmen von Ein- und Ausfuhren 1974 betrafen die UdSSR,...
de
6.5.197540595pdfMemoAustria (Economy) Der Kern der zwischen der Schweiz und Österreich bestehenden landwirtschaftlichen Probleme besteht vor allem in der Tatsache des unterschiedlichen Preisniveaus für landwirtschaftliche Produkte....
de
28.7.197539999pdfMemoGermany – FRG (Economy) Der EWG-Ministerrat wird die Vorschriften des Handelsabkommens vom 2.12.1954 für die BRD allenfalls nach 1976 aufheben. Es stellt sich die Frage, was für Auswirkungen dies auf das bilaterale...
de
21.8.197539218pdfLetterGermany – GDR (Economy) Die Zentrale für Handelsförderung teilt die Ansicht der schweiz. Botschaft in Ost-Berlin, dass die Ausschten der schweizerischen Industrie auf dem Markt der DDR gut sind. Insb. wegen der noch hängigen...
de
9.9.197539745pdfMemoSweden (General) Entente entre la Suisse, l'Autriche et la Suède sur le fait que la représentation lors de la conférence de l'AIE doit être représentative des intérêts et des situations économiques. La Suisse et la...
fr
23.3.197652851pdfCircularEast-West-Trade (1945–1990) Das Problem der Aussenverschuldung der COMECON-Staaten und ihre Auswirkungen auf den West-Ost-Handel nehmen zu. Die schweizerischen Vertretungen werden deshalb angewiesen, sich gewisse zahlenmässige...
de